Audio Eingang klappt nicht, nur eingebautes Mikro

Diskutiere mit über: Audio Eingang klappt nicht, nur eingebautes Mikro im MacBook Forum

  1. Ennsi

    Ennsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2004
    Hallo!

    Vielleicht kann mir jemand helfen!
    Ich würde gerne für GarageBand etwas per Mikro aufnehmen, aber über den audio-Eingang, mit StereoMikro klappt das nicht... das Signal kommt lediglich über das eingebaute Mikro. Müsste sich dieses nicht automatisch ausschalten, wenn man einen Stecker rein gibt?

    Bitte um Hilfe!!

    Sonst muss ich nämlich befürchten, dass mein neues Powerbook einen Schaden hat... und das hoffe ich nicht, denn es ist so ein schnuckeliges Ding!!!
     
  2. klasinger

    klasinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.12.2003
    schaue er mal unter systemeinstellungen > ton > eingang!
     
  3. ronnax

    ronnax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2003
    Ton-Eingang nicht gleich Mikro-Eingang

    Hi,

    der Stereo-Eingang beim PowerBook ist wie beim G5 kein Mikrophon-Eingang. Das kann so nicht funktionieren, weil der Eingangspegel eines angeschlossenen Mikros zu gering ist. Wenn Du z.B. einen CD-Player als Eingangssignal anschließt funktioniert es problemlos! Abhilfe schafft das iMic von Griffin. Das wird per USB angeschlossen und dann kannst Du Mikros anschließen.
    Ich habe mir das Ding für meinen G5 auch angeschafft (50 Euro, erhältlich z.B. bei Cyberport oder Gravis usw.). Das angeschlossene Mikro funktioniert tadellos!

    Grüße,
    Ronald
     
  4. Clapton

    Clapton MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    hallo zusammen
    also ich würde empfehlen eine externe soundkarte (usb oder firewire) zukaufen bei der du dann auch ein stinknormales mikrophon anschließen kannst auserdem hast du dann nicht nur die kleine klinke sondern ein bessere große klinke dabei hast du bessere Kontaktfläche. und sobald du noch eine gitarre oder ein Keyboard aufnehmen willst hast du dann auch kein Problem mehr!! und dann würde ich mir noch überlegen ob und wofür ein Stereomikrofon!!
     
  5. Ennsi

    Ennsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2004
    Wozu Audio Eingang???

    Also ich bin schon ein wenig verwirrt... was bringt mir denn der Audio Eingang, wenn ich daran nicht mal sein Mikro anschließen kann? Wenn ich da erst ein anderes Teil anschließen muss, um dann daran ein Mikro anzuschließen, wozu?

    Bitte erklärt mir mal, was ich denn mit dem Audio Eingang machen kann, wenn ich schon ein Mikro dranhängen kann... danke!
     
  6. [BliZZarD]

    [BliZZarD] MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.09.2003
    Es ist ein sog. "Line-In". Das heißt, du kannst nur Geräte anschließen, die einen entsprechend hohen Ausgangspegel haben, zum Beispiel CD-Player, MD-Player, MP3-Player, Videorecorder, DVD-Player, Fernseher etc.
    Mikrofone haben, wie bereits gesagt, einen zu geringen Ausgangspegel (techhnisch bedingt) und müssen daher verstärkt werden. Genau das passiert bei einem "normalen" Mikrofon-Eingang, wie du ihn vielleicht vom PC noch kennst. Ist im Prinzip das gleiche, nur dass die Signale, die auf den Mikrofon-Eingang kommen, hier noch nachträglich verstärkt werden. :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Audio Eingang klappt Forum Datum
MacBook Pro 2016 - Digital Audio MacBook 04.11.2016
HDMI Audio Out - Funktioniert nicht! MacBook 29.05.2016
MacBook Pro -nonRetina- Audio und USB Ports austauschen MacBook 24.12.2014
Probleme mit Audio/Video - Synchronisation MacBook 18.08.2014
MacBook Air Audio Eingang MacBook 07.04.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche