Audio-CDs mit Lautstärkeschwankungen?!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von moricio, 22.11.2005.

  1. moricio

    moricio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.07.2005
    Habe bei meinen letzten per iTunes 5.0 gebrannten Audio-CDs festgestellt das es doch deutliche Lautstärkeschwankungen gibt, obwohl der Haken bei "Laustärke anpassen" an ist. Any ideas?!

    PS: Hat es evtl. damit zu tun, das die MP3s unterschiedliche Qualität haben (will sagen: 128KBS, 192KBS, div. Codierungen etc.)?! Oder passiert das auch bei Original-CDs??!
     
  2. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    ich denke nicht das da die Quantisierungsrate der MP3 eine Rolle spielt.
    Und bei der Funktion Lautstärke Anpassen im iTunes ist das so eine Sache.

    Soweit ich weiss ermittelt iTunes beim Import den maximalen Pegel eines Liedes und speichert diesen Mximalwert in den Metadaten der iTunes Library.

    Durch die Funktion Lautstärke Anpassen werden nun alle Verwendeten Lieder so angepasst das eben diese Maximalwerte auf gleichem Niveau liegen.

    Wenn jetzt ein Lied einen kurzen Peak hat den man kaum hört hat das zur Folge das der Rest des Stückes leiser wirkt.

    Es gibt leider viel zu viele CD's die nicht sauber ausgesteuert wurden im Studio.

    LG Worf
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Audio CDs Lautstärkeschwankungen
  1. dergeneral
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    255
  2. Marcus172
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.020
  3. JBP85
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    887
  4. JomiHH
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    708

Diese Seite empfehlen