ATRAC auf CD bringen

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von sewulba, 12.09.2006.

  1. sewulba

    sewulba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2005
    Hallo...

    Ich habe mir vor einer Woche einen neuen Autoradio zugelegt, der MP3, WMA und ATRAC beherscht (ATRAC klingt am besten für meinen Geschmack). :)
    Nun zu meiner eigentlichen Frage...
    Mit welchem Programm kann ich vorhandene CD's bzw MP3's in Atrac wandeln? Das ist der letzte Haken für mich um endlich von meinen Intel-Mist-PC's weg zu kommen.
    Ich hoffe ihr könnt mir mal wieder weiter helfen... ;)

    Ich habe einen PowerMac Dual G5 @2.7GHz mit MacOS X Tiger, Ubuntu 6.06 und Gentoo 2006.0.
    Es muss doch eine Möglichkeit geben...

    SeW
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

  3. w2lab

    w2lab MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.02.2006
    RealAudio 8 = ATRAC 3

    [DLMURL="https://helixcommunity.org/beula/download?loc=/download.php/68/helixproducer_9.1_macosx.sit"]Helix DNA Producer 9.1 für Mac OS X
    [/DLMURL][DLMURL="http://www.realnetworks.com/products/producer"]RealProducer für Linux
    [/DLMURL](der ATRC Codec in aktuellen Versionen nicht mehr enthalten)

    aber die Container/Dateiformate sind nicht kompatibel und Sony SonicStage erstellt wohl zusätzlich Verwaltungsinformationen

    da selbst Sony mitlerweile AAC unterstützt, wird es ATRAC wohl nicht mehr lange geben
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.03.2016
  4. sewulba

    sewulba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2005
    Hmm. Das ist jetzt doch ein wenig ernüchternd für mich. ATRAC ist auf jeden Fall besser als MP3. Dann werde ich wohl alles auf OGG machen. Das kann der Radio mittlerweile nämlich auch! :p
    Danke für Eure Hilfe.

    Sewulba
     
  5. flasher

    flasher Gast

    was bringt dir das? erstens ist das wirklich ein fossil und zweitens verlierst du qualität. ich saug mir sound nur noch mit 320kbit/s. runterformatieren kannst du immer noch. aber die soundqualität ist mit mp3 oder aac am besten.

    und sobald du mit anderen playern abspielen willst, wird atrac nicht mehr unterstützt.

    hands off!
     
  6. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    10.06.2004
    Wenn man ein zweites Mal einen Datenreduktionsalgorithmus (egal welcher!) über ein Musikstück drüberbügelt, dann klingt es bestimmt nicht besser als vorher.

    Außerdem, warum so einen Aufwand wegen einem Autoradio? Würdest du das ganze machen wollen, um das best mögliche aus deiner hochwertigen Heimanlage holen zu wollen, okay.
    Aber im Auto sind audiophile Motivationen meiner Meinung nach Fehl am Platz.
     
  7. sewulba

    sewulba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2005
    Ich bin ein HiFi-Freak. Sowohl zu Hause, wie auch im Auto. Ein zweites mal wandeln und der Sound ist schlerchter ist schon klar! MP3s reichen mir einfach nicht aus. Ich habe mich jetzt für OGG entschieden. Da habe ich mit meinem Mac wenigstens auch keine Probs. Danke nochmals für Eure Hilfestellung. Mir war nur wichtig, ob es überhaupt möglich ist mit dem Mac mit ATRAC zu arbeiten. :confused:

    SeW
     
  8. Palaber1984

    Palaber1984 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.07.2006

    wie kann man nur Atrac mögen ;-)? ist ja auch da kompatibelste format ne?
     
Die Seite wird geladen...