Atomatische und manuelle Wartungsarbeiten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von ibookerfuture, 27.06.2006.

  1. ibookerfuture

    ibookerfuture Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Hallo habe das in der online Hilfe gefunden.
    Könnte auch für euch interessant sein:

    Mac OS X: Erzwingen von Wartungsaufgaben im Hintergrund (Protokolle und temporäre Objekte)

    Mac OS X führt zu festgelegten Zeiten Wartungsaufgaben im Hintergrund durch, vorausgesetzt, der Computer befindet sich nicht im Ruhezustand. Wenn der Computer zu diesem Zeitpunkt ausgeschaltet ist oder sich im Ruhezustand befindet, werden diese Wartungsaufgaben nicht durchgeführt. Unter Umständen möchten oder müssen Sie diese Prozesse manuell anstoßen.

    Mac OS X führt regelmäßig Aufgaben im Hintergrund durch, bei denen zum Teil Systemdateien entfernt werden, die nicht mehr benötigt werden. Dazu gehört das Bereinigen älterer Informationen aus Protokolldateien oder das Löschen bestimmter temporärer Objekte. Diese Aufgaben werden nicht ausgeführt, wenn der Computer ausgeschaltet ist oder sich im Ruhezustand befindet. Werden die Aufgaben nicht ausgeführt, können bestimmte Protokolldateien (z. B. "system.log") sehr groß werden.

    Diese Aufgaben werden immer von 3.15 Uhr bis 5.30 Uhr der entsprechenden Zeitzone Ihres Computers durchgeführt. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Artikel "Mac OS X: Unexplained Disk Activity Produced by "find" Process".

    Wenn Ihr Computer nachts normalerweise ausgeschaltet ist, können Sie den Prozess auch manuell starten.

    Erzwingen von Wartungsaufgaben

    Hierfür gibt es zwei Optionen: Sie können ein Drittanbieter-Programm oder das Terminal verwenden.

    Verwenden eines Drittanbieter-Programms

    Einige Drittanbieter-Programme erlauben möglicherweise, dass Sie diese Aufgaben zu jedem beliebigen Zeitpunkt durchführen. Dazu gehören:

    Macaroni von Thomas Harrington
    Mac Janitor von Brian R. Hill
    CronMaster von Dan Klein
    weRclean von Parental Advisory
    Sie können mit VersionTracker (defekter Link entfernt) nach diesen und anderen Produkten suchen.

    Für fortgeschrittene Benutzer: Verwenden von Terminal

    Öffnen Sie Terminal (unter "/Programme/Dienstprogramme").
    Geben Sie folgendes ein: sudo sh /etc/daily
    Für Mac OS X 10.2 oder neuer können Sie alternativ folgendes eingeben: sudo periodic daily
    Tipp: Die Information "daily" (täglich) legt fest, das Aufgaben auszuführen sind, die jeden Tag wiederholt werden. Geben Sie "monthly" (monatlich) oder "weekly" (wöchentlich) anstelle von "daily" (täglich) ein, um Aufgaben auszuführen, die im entsprechenden Zeitintervall wiederholt werden. Die wöchentlich ausgeführten Aufgaben nehmen in der Regel mehr Zeit in Anspruch als andere.
    Drücken Sie den Zeilenschalter.
    Geben Sie Ihr Administrator-Kennwort ein und drücken Sie erneut den Zeilenschalter.
    Beenden Sie das Terminal, wenn die Aufgabe abgeschlossen ist. Wichtig: Informationen über Produkte, die nicht von Apple hergestellt werden, dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Empfehlung oder Billigung durch Apple dar. Bitte wenden Sie sich an den Anbieter, um weitere Informationen zu erhalten.
     
  2. Carmageddon

    Carmageddon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    93
    MacUser seit:
    18.02.2005
    boooahhh ... is ja ganz was neues ;-)

    (nicht böse sein)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen