ATI Radeon 7000 PCI auf Mac flashen - Woran erkennt man die "guten" ?

Diskutiere mit über: ATI Radeon 7000 PCI auf Mac flashen - Woran erkennt man die "guten" ? im Peripherie Forum

  1. paxson

    paxson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2003
    Moin,

    Es geht um das Flashen einer ATI Radeon 7000 PCI .

    So wie ich hier http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=22069 und bei http://strangedogs.proboards40.com/ gelesen hab, kann man die PC-Edition ja erfolgreich mit dem Mac-ROM flashen. Jedoch gibt's ja die 7000 mit dem "grossen" EPROM und dem "kleinen" EPROM.

    A) Habt Ihr ne Ahnung wie man z.B. bei Onlinebestellhäusern (Cyberport, Alternate, Ebay) den Unterschied feststellen kann zwischen "funktionierene" und "nicht-funktionierenden"? (z.B. irgend 'ne Seriennumme o.ä...)

    B) Es gibt ja wohl auch inzwischen ein "kleines" Mac-ROM (für die 64K) bei Strangedogs um die "kleinen" 7000 zu flashen. Hat das einer schon mal erfolgreich gemacht ??... und wenn das erfolgreich verläuft, heisst das dann, dass ich momentan eigentlich *jede* Radeon 7000 PCI kaufen und umflashen könnte ? Oder muss ich auf was achten ?!

    danke
    cheers
    christian
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Kleiner Tipp wenn du mit OS X arbeiten möchtest lass es lieber die karte läuft nicht korrekt .
    Nach dem Ruhezustand hat man meistens nur bunte Pixel auf dem Monitor und im normalen betrieb gelegentlich farbige Linien .
     
  3. paxson

    paxson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2003
    Danke...aber trifft bei mir eh nicht zu (Old-World-Mac)

    hi,

    ...hm, eigentlich will ich die karte in 'nen 9500 einbauen. - und soweit ich weiss, können die eh kein "Deep-Sleep" insofern wäre das nicht weiter tragisch mit der Radeon und dem Ruhezustand...

    Ob Ich dann später mit dem 9500-er auch mit OS X arbeiten möchte, weiss ich nocht net...

    also, bleibt meine Frage (s.o.) immer noch aktuell...kann mir jmd. helfen ?!

    paxson
     
  4. KaptnKoma

    KaptnKoma MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.03.2004
    hi paxson!

    habs bei mir mit nem 64er rom am laufen. system siehe signatur. konnte keinerlei einschraenkungen zum vollen rom feststellen.

    gruesse,

    tobias
     
  5. paxson

    paxson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2003
    Okay...Cewl! Danke für die Info...

    Hast Du das ROM aus dem Strangedogs-Forum benutzt?!
     
  6. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    02.05.2005
    Ich hatte mit ner geflashten 7000er immer Probleme beim QuickTime playback... hab mir dann ne richtige Mac 7000er gekauft, da war's kein Problem
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ATI Radeon PCI Forum Datum
Kann jemand eine Ati Radeon HD 5870 Sapphire flashen? Peripherie 18.06.2013
ATI RADEON HD 3870 Mac & PC Edition im Mac Pro 2009 Peripherie 14.12.2009
ATI Radeon HD 2600 Pro - OpenGL 2.0 tauglich? Peripherie 16.06.2009
PCI, ATI Radeon 9200-128 MB DDR-SDRAM Peripherie 27.08.2004
ATI Radeon PCI für TV Wiedergabe Peripherie 19.09.2002

Diese Seite empfehlen