ATI Firmware Update beim Powerbook?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Carsten1973, 21.09.2004.

  1. Carsten1973

    Carsten1973 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    ATI hat Firmwareupdates veröffentlicht. Es hat den Anschein, als lasse sich mit einem Update der Firmware das Bild drehen, so dass endlich auch ein Pivot-TFT angesprochen werden könnte. Jetzt die Frage:

    Ist das Update auch für PowerBooks geeignet? Ich habe ein Alu G4 1,25 GHz 15" mit Superdrive. Welche Grafikkarte ist da überhaupt drin? Laut Systeminfo ist es eine ATY,RV350M10: am AGP mit 64MB Speicher.

    Hier der Link zum Update:

    http://www.ati.com/support/drivers/mac/atimacromsept2004.html
     
  2. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Das würde mich auch sehr interessieren. Ich habe ein 17" PB 1,5GHz und 128 MB Grafikkarte mit folgenden Daten:

    Type: display
    Bus: AGP
    VRAM (Total): 128 MB
    Vendor: ATI (0x1002)
    Device ID: 0x4e50
    Revision ID: 0x0000
    ROM Revision: 113-xxxxx-134
     
  3. HAL

    HAL Gast

    Probiert es einfach aus, wenn eure Grafikkarte nicht unterstützt
    wird, wird auch kein Patch ausgeführt und nichts geändert. Bei
    den iBooks bringt es definitiv nichts, die Radeon in meinem
    Powermac dagegen hat sich patchen lassen.
     
  4. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    @HAL9500: Ja, das habe ich schon. Aber woher weiss ich, dass die Karte gepatched wurde?
     
  5. HAL

    HAL Gast

    @Nick

    Wenn während des Setups ein Fenster aufgeploppt ist, in dem
    die Version der Grafikkarte anzeigt und kurz danach "Applying
    Patch" (oder so ähnlich) und ein Verlaufsbalken angezeigt wurde,
    dann wurde auch ein Update ausgeführt. Wenn nicht, dann nicht.
     
  6. Carsten1973

    Carsten1973 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Der Installer läuft dermaßen schnell ab, dass man gar nicht mitbekommt, ob und was gepatched wird. Er sagt man Ende "sucsessfully" und bittet mich um Neustart. Nun, einen Neustart später, scheint aber alles beim Alten. Was ging da vor sich?
     
  7. Carsten1973

    Carsten1973 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Dann war bei mir nichts. Könnte der Installer aber höflicherweise auch sagen, dass er nichts gemacht hat, anstatt einen Neustart zu empfehlen.
     
Die Seite wird geladen...