Ata 100 platte in G4

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von linus 35, 27.11.2004.

  1. linus 35

    linus 35 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.02.2004
    Hallo,

    jetzt wollte ich die alte(2001) Platte aus meinem G3 in meinen G4 MDD
    einbauen. Schien ja alles ganz einfach, aber er startet nicht mehr. Entweder Mac mit ? oder grauer Bildschirm.
    Platte wieder abgeklemmt und alles wieder ok. Wird also nicht erkannt und blockiert den Rest.
    Die Festplatte ist rel. neu, von 2001, IBM, ATA 100, 60 GB. Stichwort Cable Select. Siehe Anhang - Foto von dem Geräteaufkleber.
    Wie kriege ich das hin? Hat da jemand eine Idee ?

    Danke - Grüße

    LL
     

    Anhänge:

  2. François-Marc

    François-Marc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    ...hi,
    hier kann ich Dir nur empfehlen, das erste Gerät auf dem Kabel als "master" und das zweite als "slave" zu konfigurieren - zwei IDE Anschlußkabeln: je zwei Abgriffe für CD/DVD-Laufwerke, bzw. zwei für Festplatten.
    Sollte dann klappen, auch wenn Du u.U. beim Hochfahren auf Wahl/ Option drücken musst, glaube ich aber kaum...
     
  3. linus 35

    linus 35 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.02.2004
    hmmm,
    meinst du ein neues Kabel anbauen ? Ist da noch Platz für ? und wie konfiguriere ich eine Platte Als Master und eine als Slave.
    Ich dachte das geht automatisch. 1. Stecker Slave, letzter Stecker Master.
    Vielleicht tausche ich mal die Reihenfolge.

    Li
     
  4. François-Marc

    François-Marc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    Morgen,
    nein, das meinte ich nicht.

    Du kannst auf jeden Fall zwei IDE-Anschlüsse belegen, wobei der eine bereits für CD/ DVD (Kein Abgriff frei bei zwei Opt.-Laufwerke) und der andere für die originale Festplatte belegt sein sollte (Also ein freier Abgriff).
    Heißt also, willst Du mehr als vier interne (IDE) Geräte betreiben, so muß Du auch einen zusäzlichen PCI-Controller anschaffen, ist aber ein anderes Thema ;)

    Auf der Anschlußseite der jeweiligen Festplatte findest Du diesen kleinen Steckern, diese Jumpern, welche wiederum i.d.R. auf der Oberseite erläutert werden. Ansonsten findest Du im internet die Anweisungen über die Modellbezeichnung bei den Herstellern.
    Damit kannst Du zunächst einstellen, ob "master", "slave" oder "cable select".
    Erste also als "master", zweite als "slave" setzen, denn automatisch geht es bei IDE nicht...
    Dann kannst Du beide Platten am IDE Kabel anschließen, und die Reihenfolge eventuell dann tauschen, sollte es weiterhin nicht gehen...

    Sonntagsgruß aus Köln
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2004
  5. linus 35

    linus 35 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.02.2004
    Danke für die Tipps. Jetzt gehts. Jetzt weiß ich auch was Jumper sind...Schön, daß man in so einer Maschine auch als Laie herumdoktern kann.

    Grüße
    Li
     
  6. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    es empfiehlt sich die Jumperung 'Cable-Select' nicht zu verwenden, da hierbei Probleme auftreten könnnen und das wird mit der Jumerpung 'Master' bzw. 'Slave' vermieden und zudem muß der Mac nicht erkennen, wer Master und wer Slave ist und startet dadurch einige Sekunden schneller.

    Viele Grüße
    Michael
     
Die Seite wird geladen...