Arrrrghhh gleich neues Macbook beim Ramtauschen kaputt gemacht!!!

Diskutiere mit über: Arrrrghhh gleich neues Macbook beim Ramtauschen kaputt gemacht!!! im MacBook Forum

  1. Leopatra

    Leopatra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.01.2004
    Hilfe, meine Freundin wird mich umbringen. Es war von anfang an nicht so einfach den Ram zu tauschen obwohl ich die Anleitung strengstens befolgt habe. Ich war nicht zu brutal oder sonstwas aber irgendwie scheinen diese beiden hebel jetzt etwas ausgeleiert und das Macbook funktioniert nur mit einem 265 Stick im rechten schacht. Wenn ich versuche den 1 GB Stick links reinzustecken startet das Book nicht. Wenn ich den originalen nehmen startet es auch nicht...das ist echt eine doofe lösung mit den hebeln...das sieht elegant aus aber trotzdem ist es noch schwieriger zu sehen was man macht. Ich habe eigentlich viel erfahrung am rumschrauben an Macs und PCs aber das ist jetzt wirklich schlimm...wenn jemand anderes das Macbook schon hat, kann er mir ja mal seine erfahrungen mit dem Ramumtausch schildern...

    Gruß Leo
    :hamma:
     
  2. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    guckst du hier wie man es macht. Ansonsten wäre ich auch interessiert ob es Erfahrungen anderer gibt. http://www.ifixit.com/Guide/86.0.0.html
     
  3. Klaus3mann

    Klaus3mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.01.2006
    hi,

    keine Panik, noch ist nichts verloren! Lief bei mir ganz genauso! Der RAM ist noch nicht richtig drin! Darum eiern die Hebel! Hab mich erst auch nicht recht getraut, aber du mußt den RAM richtig fest reindrücken! Wenn du mal nur mit Kraft auf einer Seite drückst, merkst du, da geht noch was! Nun versuch, das RAM gleichmäßig drückend so tief reinzu stecken. Bei mir gings plötzlich und das Notebook startete endlich überhaupt mal! Die Hebel sind bestimmt nicht ausgeleiert! Nachdem die RAM Bausteine drin waren, waren auch die Hebel wieder stramm!

    Viel Erfolg und GRüße
    Klaus
     
  4. Leopatra

    Leopatra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.01.2004
    zu volksmac: ja das Tutorial habe ich genommen. Trotzdem Danke

    zu Klaus3Mann: Danke für die kleine hoffnung. Ich werde das morgen früh nochmal versuchen. Denke jetzt bin ich zu müde und manchmal klappt das ja dann nach einem Tag :)

    N8 Leude

    Leo
     
  5. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Und sag deiner Freundin, sie soll dich nicht umbringen.
    Hey, es ist nur ein Computer ;)
     
  6. db1nto

    db1nto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    31.08.2002
    Ich kann die Erfahrung von Klaus3mann nur bestätigen!
    Man muss wirklich ziemlich fest drücken, damit der RAM auch richtig im Slot steckt.
    War bei mir am Anfang auch so ein Schock :/

    Gruß Taner
     
  7. Leopatra

    Leopatra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.01.2004
    ES GEHT!!! danke

    Uihh....ich habe die ganze N8 schlecht geträumt...aber heute morgen habe ich es dann geschafft. Ihr hattet recht man muss nur ein bischen rumwürgen, auch wenn mir dabei nicht richtig wohl zumute ist :)

    Danke nochmal für die Mutzusprechung

    Leo
     
  8. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    20.10.2004
    Ist ja nochmal gut gegangen.

    Das macht schlechtes Karma! Wusstest Du, dass Steve Jobs als junger Mann in Indien auf Selbstfindungstripp war? Denk mal drüber nach! :)
     
  9. Leopatra

    Leopatra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.01.2004
    Ja :) doch jetzt verpesstet er die Umwelt in dem er Xserves dem Militär zur verfügung stellt und Styropor in den verpackungen seiner Macs verwendet :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche