ARD 3.0 - 2 Rechner via Net fernsteuern an 1 Router DYNDNS

Diskutiere mit über: ARD 3.0 - 2 Rechner via Net fernsteuern an 1 Router DYNDNS im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. delsol

    delsol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.09.2006
    Hi!

    Ich steuere schon seit längerer Zeit den Mac meiner Mutter mit Remote Desktop 3.0 via Internet fern. Der iMac meiner Schwester hängt am gleichen (netgear) Router.

    Ist es möglich auch diesen Mac fernzusteuern? - Es ist ja im Router eine DynDns angegeben, aber wie soll der Router wissen an welchen Mac er die Anfrage weiterleiten soll?

    Also 1 DynDns, 1 Router aber 2 Macs.


    Funktioniert das?

    :confused:
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Du mußt nur bestimmte Ports für die einzelnen Rechner festlegen... auf Client- wie auf Serverseite.

    MfG
    MrFX
     
  3. delsol

    delsol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.09.2006
    Hi!

    Ja, sowas dachte ich mir schon!
    Im Router habe ich ja auch die Ports freigegeben - für den 1 Rechner.
    Soll ich jetzt für den 2. Rechner die gleichen Ports freigeben und beide benutzen das gleiche dyndns?

    Oder kann man die Ports von Remote Desktop ändern?

    Gruß
     
  4. roitherkur

    roitherkur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.04.2005
    Nein dafür müssen andere Ports verwendet werden. Dyndns bleibt das gleiche.
     
  5. delsol

    delsol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.09.2006
    :confused:

    aber dann müsste ich die Ports ja in meinem Remote Desktop ändern, damit diese auf den entfernten Rechner auch zugreifen können???

    Dass ich sie dann im entfernten Router freigeben und der IP des Rechners zuweisen muss ist klar!
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Ja klar, das hab ich ja geschrieben... auf Client- und Server-Seite!

    MfG
    MrFX
     
  7. marckon

    marckon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    25.09.2006
    Jedem entfernten Rechner muss einen Port für den Remotezugriff zugewiesen werden. Diese 2 Ports müssen dann im Router entsprechend eingetragen werden.
    Weiter musst du dann beim Zugriff wissen, welcher Port bei welchem entfernten Rechner für den Zugriff ist.
    Soweit zur Theorie, allerdings habe ich das noch nie gemacht.
     
  8. delsol

    delsol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.09.2006
    das Zuweisen ist ja gar nicht mal das Problem! Allerdings nutzt remote desktop die ports 5900 und 8363.
    Diese müsste ich ja dann in Remote Desktop für den entsprechenden Rechner ändern? Genau das ist das Problem?
     
  9. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.205
    Zustimmungen:
    4.053
    Registriert seit:
    03.08.2005
    Kann man beim Client von ARD (der auf deinem Rechner läuft) die Ports einstellen auf welche er Zugreifen soll? Also pro Computer.

    Dann könntest du es so machen im Router:

    Rechner 1: Portweiterleitung 5900 -> 5900, 8363 -> 8363
    Rechner 2: Portweiterleitung 5901 -> 5900, 8364 -> 8363

    Somit könntest du mit einer DynDNS 2 Rechner ansprechen.
    Ich hab das bei mir mit VNC so gemacht.

    Meine DynDNS:1111 -> Rechner 1 Port 5900
    Meine DynDNS:2222 -> Rechner 2 Port 5900
    Meine DynDNS:3333 -> Rechner 3 Port 5900
    ....
     
  10. delsol

    delsol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.09.2006
    Ja, das klingt logisch!

    Weißt du denn zufällig wie ich diese Ports so einstellen muss?
    Muss das in meinem Steuerprogramm ARD oder in dem erstellen Client sein?
    Ich denke dass man das dann wohl auf beiden seiten umstellen muss!?

    Ich glaube ich kann in meinem Router (Netgear) auch nur einfach einen Port an eine bestimmte IP durchlassen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ARD Rechner via Forum Datum
Apple Remote Desktop 3 - entfernten Mac über Internet und ARD 3 administrieren Internet- und Netzwerk-Hardware 14.03.2009
2 Macs hinter Router mit dyn. IP via ARD fernwarten Internet- und Netzwerk-Hardware 26.11.2008
ARD 3 - 2 Rechner hinter Netgear Router fernsteuern Internet- und Netzwerk-Hardware 04.11.2007
ARD 3.1: Kann nicht auf den Rechner zugreifen Internet- und Netzwerk-Hardware 15.08.2007
Keine Monitoranzeige mit ARD Internet- und Netzwerk-Hardware 22.06.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche