Arcor WLAN-Treiber kompatibel mit MAC?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Apfel06, 18.05.2006.

  1. Apfel06

    Apfel06 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.05.2006
    Hallo Netzwerkfreaks,

    Arcor bietet z.Zt. die Rundrumsorglos-Lösung (DSL-Flat mit 6 MBit/s und ISDN-Telefonie flat) für 49 EUR an. 16 MBit/s kosten nur 3 EUR mehr also 52 EUR. Der Preiskampf ist im vollen Gange. Dieses Angebot mit 52 EUR bekommt man inoffiziell über die Arcor-Hotline. Z. Zt. ist das Angebot noch mit einer EURO-Flat verbunden, die marktingmäßig ein Flop war und abgeschafft werden soll.

    Meine Frage:
    Ist Arcor WLAN /Modem kompatibel zu Mac-Rechnern?
    Ist Arcor kompatibel zu fritz box ? (Wird von Arvor nicht angeboten).
    Setze im Haus zwei MBP und einen imac mit Tiger und Airporkarten ein.
    Bin gerade dabei, ein WLNA aufzubauen.

    Es grützt Ulli alias Apfel06
     
  2. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Meine Schwester hat Ihr iBook an einem Arcor WLAN Router hängen.
    Ein Win XP Rechner hängt auch per WLAN mit dran.
    Das läuft bestens.

    An meinem Arcor DSL-Modem hangt eine Airport Station. Das klappt
    auch wunderbar.

    Anschliessen, konfigurieren, surfen. :)
     
  3. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Mal so gefragt warum sollte es nicht funktionieren?
     
  4. Apfel06

    Apfel06 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.05.2006
    heißt das, Arcor DSL-Modem und Airport Express-Station reicht aus, um im Haus von verschiedenen Rechnern darauf zuzugreifen und ins internet zu gelangen?

    muß ich nicht notwendigerweise ein WLAN mit fritzbox oder WLAN-Router/Modems aufbauen?

    PS. bin in Sachen WLAN noch unbefleckt!!

    Gruß Ulli
     
  5. DerLee

    DerLee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    06.05.2005
    Das funktioniert zwar. Allerdings bist du bei der Arcor box eingeschränkt, da diese kein WDS unterstütz. Das bedeutet, das deine Airport Express nur Empfänger spielen wird und nicht als Repeater einzusetzen ist. Sie verstärkt oder erweitert also nicht deinen Empfangsbereich! Ich hatte mir das Ding auch gekauft. Wenn du willst kannst du es haben. Ich rate dir da eher zu einer Airport extreme oder zur Linksys

    Gruß aus dem Schwabenland
     
  6. Apfel06

    Apfel06 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.05.2006
    Was ist mit dem WLAN-Router/Modem von Arcor oder am besten gleich eine Fritzbox 7170 - das müßte doch laufen oder?

    Mein Verständnis ist, daß eine Aiprortstation dann noch erforderlich ist, wenn man Air tunes nutzen will.
     
  7. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Für Airtunes brauchst Du eine Airport Express Station.
    Die hat einen Audio Out.
     
  8. DerLee

    DerLee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    06.05.2005

    Also wenn du alles mit einem Wlan router abdecken kannst, ist das kein Problem. Kommt ja auf den Standort an. Dann geht das ohne weiteres mit dem Arcorteil welches ja von Zyxel kommt. Dann kannst du die AP Express als Empfänger hinter deine Anlage klemmen und Musik drüber streamen. Mehr nicht. Aaaaber, falls das Signal von der Arcorbox, warum auch immer, nicht genügen sollte. Dann hast du ein Problem. Dann kannst du die Airport Express zwar einbinden. Die Gefahr das die Übertragungsleistung zum streamen der Musik nicht ausreicht ist aber recht groß. Umgehen kannst du das dann nur, in dem du die Airport und das Arcor ding mit nem Lankabel verbindest.
    Hast du allerdings eine WDS fähige Airport Extrem und eine Express dann kannst du dein Netzwerk soweit erweitern, das die halbe Stadt mitsurft. :) Da hier deine Airport Express als Bridge funktioniert nicht nur als Empfänger!!
     
  9. tobimacoholic

    tobimacoholic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.09.2003
    Hoppla, was kommen da für Antworten?
    Mal der Reihe nach:
    1. Arcor und Mac vertragen sicht ohne Probleme.
    2. Arcor liefert ein Modem mit. Falls ein Router-Modem-Switch-Kombi-Gerät vorhanden ist, ist folgendes zu bedenken: Bei diesen Geräten ist Vorsicht geboten, da nicht alle internen DSL-Modems mit dem Arcor-DSL funktionieren (z.B. Fritz!box 7050).
    3. Die Arcor WLAN-Hardware ist der letzte Schrott. FINGER WEG!
    4. WDS (Kopplung von Access points) ist kein Leistungsmerkmal des DSL-Netzes, sonder der verwendeten Hardware.

    Fall noch keine Hardware vorhanden ist, empfehle ich umeingeschrängt die Router von Linksys, z.B. den WRT54G-D2, der bei Amazon unter 60 Euro kostet. Diesen habe ich bereits mehrfach installiert und halte ihn für einen der besten Router ohne Modem dieser Preisklasse.

    Gruß,
    tobimacoholic
     
  10. DerLee

    DerLee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    06.05.2005

    Nichts anderes wurde gesagt!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen