Arcor-Spezialisten im house?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von MagicM70, 02.03.2006.

  1. MagicM70

    MagicM70 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    11.10.2004
    Hallo MUs,

    gehe seit eben über Arcor ins Netz. Jetzt hoffe ich mal, dass einige von Euch die auch Arcor nutzen mir evtl. etwas Licht in mein Dunkel bringen können.

    Ich habe versucht Arcor und Router zunächst per Ethernet zu konfigurieren. Über Kabel bin ich per 192.168.1.1 nicht auf den Router gekommen. Per WLAN dann schon. OK Arcor Benutzerdaten eigegeben, DNS eingetragen - perfekt. WLAN geht. Name SSID geändert und WPA-Code vergeben - prima.

    Jetzt mein Verständnissproblem.Wie in der Arcor-Anleitung und auch hier im Forum öfters beschrieben verlangt Arcor eigentlich eine PPPoE-Verbindung. Nun bei geht alles jetzt über DHCP - weder am Router noch in den Netzwerkeinstellungen ist PPPoE gesetzt. Und erst seitdem ich per WLAN ins Netz komme kann ich auch per Etherner/192.168.1.1 auf den Router zugreifen und Änderungen an der Konfig machen. Komisch oder? Sollte doch von vorne herein per Kabel gehen.

    Checkt ihr das? Was soll der ganze PPPoE Alarm? Wenn ich mich tatsächlich per PPPoE (über Menuleiste) einwählen will, geht nämlich nichts. Dann folgt die Fehlermeldung. Ich bin zwar froh, dass alles klappt, würde es aber gerne kapieren.

    Danke für eure Tips ;-)

    cheers MagicM
     
  2. Tim99

    Tim99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.02.2004
    Dein Router hat ein integriertes DSL-Modem?

    Dann wählt der sich bei Arcor ein und Du beziehst per DHCP eine IP vom Router. Dein Mac wählt sich also streng genommen gar nicht bei Arcor ein, sondern Dein Router. Deswegen bringt Dir auch PPPoE vom Mac wenig.
     
  3. Hackepeter

    Hackepeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.12.2002
    Moin,
    Da du nen Router einsetzt, darfst du am Mac wie auch an jedem anderen Rechner im Netzwerk kein PPPoE aktivieren, denn die DSL-Einwahl übernimmt ja der Router für dich. Falls du _keinen_ Router hättest, müsstest du PPPoE benutzen, um dich mit dem DSL-Netz des Anbieters zu verbinden (egal, ob Arcor, T-online oder sonstwer)

    Gruss
    Hackepeter
     
  4. Hackepeter

    Hackepeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.12.2002
    *weg wegen Doppelpost*
     
  5. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Was für ein Kabel benutzt du? Ein eigenes oder eins was dabei war?
    Was hat dein Mac für eine IP? Subnetzmaske? IP vom Router...

    Lucky
     
  6. MagicM70

    MagicM70 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    11.10.2004
    Hi Jungs,

    @Tim99 und Hackepeter,
    ja so dachte ich auch. Bei meinen bisherigen Providern und Fritzbox wars immer die Easygoing-Variante per DHCP + zugewiesener IP. Wenn ihr hier mal auf einen Arcor-Thread stosst, werdet ihr sehen, dass auch anderen die Anleitung zur PPPoE-Variante geschildert wurde. Mich hat es stutzig gemacht PPPoE einrichten zu sollen lt. Arcor und Zyxel Beschreibung - aber so liegt das dem Set nunmal bei- Eigentlich sollten die wissen was die beilegenen- sollte man meinen. Anyway, vielleicht hat das mit der Moden/Router Version oder der Firmware zu tun? - von wegen, früher PPPoE jetzt DHCP? Ich checks nicht.

    http://i.arcor.de/i/a/privat/dsl/hardware/p_arcor_wlanmodem.gif

    @TBLucky – das Netzwerkkabel, das im Arcor WLAN Modem Router Set dabei war.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen