Archive&Install - was für ein Käse!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Bazon Barock, 29.06.2005.

  1. Bazon Barock

    Bazon Barock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2003
    Tag Leute!

    Ich habe soeben Archive&Install auf meinem Mac betrieben und bin mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden:

    Ich habe vor meine Sytemplatte von all dem Krempel, den ich in den letzen jahren installiert habe zu befreien und das System frisch anzulegen

    (Neben dem Datenmüll inkl. meines alten os9 Systems, das mal ganz dringend ins Museum muss, ein weiterer Grund: seit den letzten quicktime-update-experimenten (7 und zurück) läuft z.B. im Zusammenhang mit .3gp Dateien (unwichtig) wie auch mit den Treibern meiner Audiohardware (extern und wichtig!) etwas verkehrt - nicht zuletzt daher mein Wunsch zunächstmal einen früheren Status herzustellen)

    Mir wäre also sehr daran gelegen alle möglichen Programme mitsamt ihren Spuren in prefs, libraries und application support-foldern zu tilgen - aber nicht von Hand...

    Daneben hätte ich aber gerne alle Netzwerk-, Adressbuch-, Mail-, und Safari-Einstellungen und -Caches (etc.) ins neue System hinübergerettet um sie zu benutzen wie bisher.

    Für diese Aufgabe schien mir die Archive & Install-Funktion wie geschaffen, aber Apple hat sich dabei wohl etwas anderes gedacht:

    Nach dem Update waren alle angesammelten Programme noch da (inkl. os9), das System war wohl neu, aber Safari z.B. hatte keine Bookmarks und eigentlich garkeine Funktionen mehr (nach 3 Versuchen ging immerhin ein Fenster auf - auch nicht schlecht!).

    Jetzt schreibe ich gerade von meinem Backup-System auf der FW-Platte (Maxtor One-Touch II - scheint für solche Zwecke empfehlenswert zu sein), von der ich natürlich auch nach einer Nuklearen-Komplett-Neu-installation mit Formatierung meine Einstellungen einzeln heraussuchen und rüberkopieren könnte.... Aber meine Herren! Das kann es doch nicht sein....

    Habt Ihr einen guten Vorschlag, wie ich mein System richtig frisch (anstatt nur runderneuert) installieren kann, ohne meine Einstellungen auf die eine oder andere Art "von Hand" wiederherstellen zu müssen?

    Vielen Dank für alle Hinweise!
     
  2. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    1. Benutzerverzeichnis komplett sichern.
    2. OSX neu installieren.
    3. Benutzerverzeichnis zurück kopieren.

    Damit ist das System wieder reinst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen