Arbeitsspeicher nach mehr als einem Jahr defekt!?

Diskutiere mit über: Arbeitsspeicher nach mehr als einem Jahr defekt!? im Peripherie Forum

  1. samweis

    samweis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2003
    Hallo zusammen,

    ich hatte mich schon gewundert, wieso mein Powerbook (gekauft im Juni 2004) G4 so langsam läuft. Heute habe ich zufällig gesehen, dass unter "Über diesen Mac" nur 256MB Arbeitsspeicher angegeben sind, obwohl ich mal 2x 256 hatte. Ich gehe mal davon aus, dass eine 256er Bank defekt ist.

    Nun habe ich keine "Apple" Garantie mehr. Hab ich nicht gesetzlich einen 2jährige Anspruch? Oder kann ich sonst irgendwie den Speicher ersetzt bekommen wenn er denn wirklich defekt ist?

    Danke!
    Stephan
     
  2. Tante Michael

    Tante Michael Neues Mitglied

    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.06.2005
    Hi!

    Das mit der Garantie kannst Du vergessen. Die beträgt ein Jahr.
    Die Gewährleistung beträgt zwei Jahre, da gibts aber die sog.
    Beweislastumkehr ...

    Mach Dich mal vorsichtig mit der Idee vertraut, das nicht der Riegel,
    sondern die Bank selbst kaputt ist. Kommt bei den Book der Serie
    "gerne" mal vor.
     
  3. samweis

    samweis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2003
    Kann ich irgendwo erkennen, was GENAU kaputt ist?
    Das sehe ich in den Systeminformationen: SODIMM0/J25LOWER: Größe: Leer, Typ: Leer, Geschwindigkeit: Leer, Status: Leer
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Hast du schon mal versucht, den Speicher neu einzusetzen? Vielleicht sitzt er nur nicht richtig im Slot.
     
  5. Eleo

    Eleo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2003
    Das ist ein bekanntes Problem mit den Powerbooks.
    Ist bei meinem auch.
    Die Suche sollte einige Treffer erzielen.

    Bei manchen Powerbooks der ersten Generationen verabschiedet sich der untere
    Memory slot nach 2 Jahren.

    Habe mir bereits einen Kostenvoranschlag geben lassen:
    700 € neues Mainboard, 300 € Einbau.

    Das erledigt Gott sei Dank meine Elektronikgeräteversicherung.

    Gruß Eleo

    Eleo
     
  6. Raybook

    Raybook MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Hallo Samweis!
    Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit leidet Dein Book auch an dem "Lower RAM Slot Failure"-Problem! Auf dem Apple-Forum gibt es einen ewigen Thread dazu und bisher ausser Logic-Board tauschen keine Lösung.

    Hast Du mal geschaut, welcher der beiden Slots als "leer" angezeigt wird? ("Über diesen Mac -> weitere Informationen") Upper oder Lower?

    Ich habe das gleiche Problem. Heraus zu bekommen, dass es der untere Slot ist, und nicht der Riegel, der das Problem macht , ist eigentlich einfach: Schalte dass Book aus, und vertausche beide Slots. Bei mir ging es dann zwar ein paar Tage wieder, dann fiel aber der untere Slot wieder aus. Habe immer wieder getauscht, manchmal ging dann alles wieder für kurze Zeit, aber letztendlich ist dann der RAM auf dem Lower Slot immer ausgefallen.
    Meine Lösung war: Unteren Slot leer lassen und auf den oberen einen 1Gb-Riegel... Schön ist das nicht, aber ein Workaround.

    Bin was das betrifft, ein wenig verärgert über Apple... :(


    Raybook
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2005
  7. samweis

    samweis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2003
    Ist der Speicher unter dem kleinen Rechteck direkt in der Mitte unter dem Powerbook? Würde da ungerne dran rumschrauben, bevor ich nicht mit dem Service gesprochen habe. Weiß nicht wie das mit der Gewährleistung aussieht wenn ich da selbst dran rumschraube.
     
  8. samweis

    samweis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2003
    Es ist in der Tat der untere. Habe gerade mit einem Kommilitonen gesprochen und eigentlich kann man sich da auf die Gewährleistung berufen. Mit der Beweislastumkehr sollte man keine Probleme bekommen, zumal das Problem anscheinend bekannt ist - was ich bisher nicht wusste.
     
  9. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Was kostet denn sowas?
     
  10. Raybook

    Raybook MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Ja genau! Du brauchst dazu aber einen guten passenden Schraubendreher, sonst sind die Schrauben schnell dahin...

    Meines Wissens nach, darf man mittlerweile auch in der Gewährleistungszeit selber an die RAMs ran. Aber ganz sicher bin ich mir da nicht...


    Raybook
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeitsspeicher nach als Forum Datum
Arbeitsspeicher aufrüsten: 1 oder 2 Riegel? Peripherie 18.10.2016
Arbeitsspeicher für mein MBP 2011 Peripherie 12.12.2015
Kann ein defektes logic board den ram schaden? Peripherie 26.12.2013
iMac Late 2006 fit für Lion Peripherie 08.04.2012
Nach Arbeitsspeicher-Upgrade kann ich meine After-Effects-Projekte nicht mehr öffnen! Peripherie 03.03.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche