Arbeitsspeicher für powermac g5 und zweite festplatte

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von D96, 05.12.2005.

  1. D96

    D96 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.12.2004
    Hallo,

    plane einen aktuellen Dualcore PM G5 zu erwerben (kleine Version).
    würde gerne

    a.) arbeitspeicher erweitern (um 2 GB), was ist da besser, 4x 512 oder 2x 1 GB? und wo kauft man die? bei dsp gibt es ein angebot von samsung und eins von dsp für 1 GB (preisunterschied samsung - dsp ca. 25 EUR - ??)

    b.) eine zweite festplatte intern einbauen.
    welche nimmt man (worauf ist zu achten?) und wo bestellt man die?
    hintergrund: wollte programme und daten trennen (je eine festplatte)

    der einbau von arbeitsspeicher und interner festplatte soll doch kinderleicht sein, oder??

    gruß
    D96
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.011
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...passenden speicher kannst du im prinzip überall kaufen.

    ...zur HD....muss ne SATA sein...wenn du die beschriebene trennung machen willst, kann ich dir zu der:
    Western Digital Raptor 73.4GB SATA (WD740GD)
    raten, die ist mit 160 € für 74 MB relativ teuer......dafür ist sie einer der schnellsten SATA-platten auf dem markt...mit deutlich kürzeren zugriffszeiten...bescheunigt das system und software deutlich...nur ein ganz wenig lauter als etwas langsamer drehenden platten.

    ....einbau ist kinderleicht....besonders bei der festplatte.

    ciao
    stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2005
  3. Technowigald

    Technowigald MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.05.2005
    zu 1) Arbeitsspeicher kannst Du bei DSP kaufen oder beim Dosenhändler an der Ecke, da sparst Du die Versandkosten.

    zu 2) Bei einer zusätzlichen Festplatte würde ich Dir zur Zeit zu einer Maxtor >200 GB, da 16MB Cache und sehr schnell, raten.


    Einbau ist leicht, keine Sorge. Wenn Du nicht gerade zwei linke Hände hast, dürfte es keine Probleme geben.
     
  4. Technowigald

    Technowigald MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.05.2005
    Oder die :D :D :D :D
     
  5. Rick_Mac

    Rick_Mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Verkauf gerade meinen Dual G5 2,5Ghz mit ner raptor und 3Gbyte Ram :) wär des nichts für dich ? Absolute Rennsemml ^^
     
  6. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.011
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....ahh, ich sehe du hast die selbe raptor/raid0 variante, die ich auch hatte.....bin allerdings wieder weg von der raid0 konfig.....konnte nicht wirklich eine system/software beschleunigung verzeichnen....und das ewige nächtliche backuppen auf ner externen platte fand ich auch störend.

    ...hab jetzt nen externen hardware-raid für die daten, mit 4 platten über FW800, das macht dampf, alter, ich hab den mund in den ersten tagen gar nicht mehr zu bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2005
  7. D96

    D96 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.12.2004
    ... danke schon mal für die antwworten

    aber ist denn nun 4x 512 oder 2x 1 GB besser?

    und Zitat:
    Zitat von in2itiv
    Western Digital Raptor 73.4GB SATA (WD740GD)
    raten, die ist mit 160 € für 74 MB relativ teuer......dafür ist sie einer der schnellsten SATA-platten auf dem markt...mit deutlich kürzeren zugriffszeiten...bescheunigt das system und software deutlich...nur ein ganz wenig lauter als etwas langsamer drehenden platten.

    ist die dann für die porgramme gedacht? - da bei der größe diese bei daten ja schnell voll wäre...
     
  8. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
  9. Technowigald

    Technowigald MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.05.2005
    Yep.. Bin bereits auf der Suche nach einem bootfähigen Hardware Raid Controller (PCI-X). Müsste besser funzen als die Software Variante.

    Empfehlenswert für eine externe Raidlösung ist auch eine externe SATA-Card mit 2 oder 4 Anschlüssen (PCI-X). Ist schneller als FW800.

    Alternative, wie oben beschrieben, externe SATA Platte 160 GB und regelmässiges inkrementielles Backup .

    @D96: Kommt darauf an, auf wieviel Speicher Du schlussendlich aufrüsten willst. Bei 4 x 512 MB brauchst Du halt 4 Ramslots, bei 2x1GB natürlich nur zwei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2005
  10. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.011
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....hab zwei PM G5....einer mit viel kleingemüse in der speicherbank und einer mit nur 1GB riegeln.....kann nicht sagen, das es einen spürbren unterschied macht.

    ...nicht wirklich....ich hab recht viel an software drauf, auch richtig unangenehm große sachen......bin jetzt bei ca. 45GB....und das inkl. 5 GB email-archiv und bestimmt mega viel adobe bridge - cache.
     
Die Seite wird geladen...