Arbeitet Apple an Apple Photo Pro?

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von Mauki, 25.08.2005.

  1. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    Schon länger gibt es Gerüchte, Apple wolle mit einer professionellen Bildbearbeitungssoftware in Konkurrenz zu Adobe Photoshop gehen. Nun ist ein weiteres Indiz dazu aufgetaucht. In einer Marktforschungs-Umfrage vergleicht Adobe Photoshop CS3 mit einem Produkt, das es ebenfalls noch nicht gibt: Apple Photo Pro. Es lässt sich nicht sagen, ob Adobe wirklich Kenntnisse über die Entwicklung einer solchen Software hat oder ob man nur Mutmaßungen anstellt. Dargestellt wird Photo Pro als Lösung für Fotografen, die große Mengen an Bildern mit automatisierten Funktionen bearbeiten. Zu den dargestellten Möglichkeiten zählen Ein-Klick-Import und automatisches Backup, Metadaten-Verabeitung, ein schneller Bildbrowser, Unterstützung für diverse RAW-Formate und einiges mehr. Sollte Apple damit wirklich eine Bildbearbeitungssoftware vorstellen, die auf Photoshop-Nutzer abzielt, wäre das ein sehr mutiger Schritt von Apple. Die Informationen zu Photo pro tauchten vor einigen Tagen bereits im Forum von arstechnica auf.

    Quelle: mactechnews.de
     
  2. RETRAX

    RETRAX Gast

    mhm...gegen ein Mix aus Photoshop Elements und iPhoto von Apple hätt ich nix.

    Vor allem die Bildverwaltungsfeatures klingen doch gut.

    Ich denke nicht dass Apple gegen Photoshop CS anstinken will. Die werden sowas halb professionelles machen wie iWork vs. Office:mac 2004.

    Aber wenns professioneller als iPhoto wird (Browsen auf Finderebene via Metadaten,...) nur her damit.
     
  3. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.12.2004
    Oha, vielleicht gibt's dann auch endlich mal ein funktionierendes Dateisystem für iPhoto :rolleyes:

    Danach bitte Finder Pro!
     
  4. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Find ich gut. Es kommt sicherlich darauf an, was es kann, aber wie ich mich kenne wäre es gekauft ;)

    Viele Grüße
    Ricky
     
  5. XMeN76

    XMeN76 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.07.2004
    Also ich glaube nicht das Apple sich an den Photoshop Markt ranmacht. Wie oben schon gesagt wird es wohl eher ein Tool für Fotografen sein die unmengen an Bildern importieren oder konvertieren wollen. Wäre ja auch ziemlich dumm von Apple es sich mit Adobe zu verscherzen. Der größte Anteil von Adobe Soft ist wohl eher auf macs installiert und nicht auf dosen.
     
  6. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Ich denke auch das es sich dabei eher um ein Zwischending zwischen iPhoto und Photoshop handelt.

    Aber mit Final Cut ist Apple auch direkt gegen Adobe Premiere vorgegangen und mit Keynote gegen Powerpoint. Warum also nicht auch eine Konkurrenz gegen Photoshop?

    Das Risiko liegt da ja eher bei Adobe als bei Apple.
     
  7. MarkusNied

    MarkusNied MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    27.12.2003
    wenn es dazu noch einen guten preis hat, dann würd ich das sicher kaufen - photoshop ist mir da einfach zu teuer
     
  8. Pahe

    Pahe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.08.2005
    Vermutlich wird es auch die CoreImage Routinen und Filter enthalten. Dadurch dürfte die Attraktivität erheblich steigen. Hier sind in Photoshop noch deutliche Leistungsmängel.
    Zusammen mit den anderen beschriebenen Eigenschaften und dem von iPhoto bekannten ergibt es eine gute Platform und ist doch etwas anderes als Photoshop und zu dem eine gute Ergänzung.
     
  9. Oliver23

    Oliver23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    16.10.2004
    Hab mal gehört dass Microsoft auch an einem Bildbearbeitungsprogramm arbeitet und damit in den Adobemarkt eindringen will. Vielleicht ist dass ja eine Antwort darauf. Damit man für die PC auf Mac Umsteiger gleich eine gute Lösung parat hat.
     
  10. v-X

    v-X Gast

    ja Microsoft arbeitet an sowas, wurde hier auch mal thematisiert nur wie hieß das noch??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen