Arbeiten mit MacBook nicht möglich!!!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Kingslider, 01.12.2006.

  1. Kingslider

    Kingslider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Hallo!

    Ich habe seit 1 Monat mein neues Mac Book. Leider an normales Arbeiten mit dem Teil nicht zu denken. Safari zu öffnen dauert rund 15sec, an iPhoto oder sogar Photoshop brauch ich garnicht zu denken. Selbst wenn ich nur kleine Programme wie entourage, mail word icq offen habe, kommt sogar beim anklicken vom Finder der bescheuerte Sat1 ball und das Book hängt.

    Ich habe schon onyx laufen lassen, rechte repariert und beim neustart alt+apfel+p+r versucht, wird aber nicht besser.

    Kann es daran liegen das ich über bootcamp ne xp partition habe?
    Ich weiß das ich mit 512MB Arbeitsspeicher n bissel untermotorisiert bin, aber das selbst die kleinsten anwendungen nicht laufen kann irgendwie nicht sein.

    Ich hoffe es kann mir jemand helfen.


    Gruß Sven
     
  2. vegas-

    vegas- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Starte mal das Programm Aktivitäts-Anzeige und schau nach, ob was im Hintergrund läuft, das Dir die Leistung klaut.
    512MB sind wenig, aber so langsam wie bei Dir darf es nie sein.
    Die XP-Partition sollte eigentlich nicht stören, wenn Du unter OSX bootest. Wie groß ist sie denn? Wieviel freien Speicher hast Du noch?

    Das Tool findest Du unter Programme -> Dienstprogramme -> Aktivitäts-Anzeige.
     
  3. wuschelz

    wuschelz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.01.2005
    hast du ein externes gerät am usb oder firewire hängen.

    diesen sat1 ball habe ich auch schon bei mir bemerkt. vor allem wenn die externe firewire festplatte dranhängt.
     
  4. Kingslider

    Kingslider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Die Partition hat 5GB, auf der Mac Platte habe ich noch 33Gig frei, an dem dürfte es auch nicht liegen.
    Aus der Aktivitätsanzeige werd ich nicht schlau, was für werte sind da normal?

    Ein externes gerät hängt auch keins drann.
     
  5. vegas-

    vegas- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.08.2005
    In der %-Spalte werden die Prozesse gelistet nach ihrer CPU-Auslastung.
    Wähle erstmal ganz oben in der Liste "Alle Prozesse" aus. Dann klickst Du auf das %-Zeichen, damit danach sortiert wird. Sind jetzt im Leerlauf irgendwelche Programme da, die viel CPU-Leistung verbrauchen?
    Als nächstes klicke mal auf die "Physikal."-Spalte. Ist dort ein Programm, das sehr RAM-hungrig ist?

    In unteren Teil des Fensters kannst Du dir die RAM-Verteilung noch als Kuchendiagramm darstellen lassen. Inaktiven Speicher kannst Du zum freuen dazu nehmen.
     
  6. Kingslider

    Kingslider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
    was die cpu auslastung angeht, ist kernel_task mit 2,3% der größte posten.
    auch im physikal speicher mit 62,25 MB
     
  7. Sir_RamDac

    Sir_RamDac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    04.11.2003
    Da liegt dein Problem. Von 512MB musst du noch 80 fuer
    die GraKa abziehen. Das reicht allenfalls zum anschalten
    und anschauen aber weisgott nicht zum arbeiten. Probier
    es mit 1-2GB.
     
  8. CubaMAN

    CubaMAN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    29.03.2005
    Ich glaub dass die 512MB Ram deutlich zu wenig sind. Hab bei mir 2GB drin und selbst Word, was übrigends nicht ein kleines Programm ist da es über Rosetta emuliert wird läd sehr schnell.
     
  9. chilango

    chilango MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2006
    Ansonsten vielleicht nochmal einen physikalischen Speichertest machen, falls du wirklich das Gefuehl hast, dass etwas nicht stimmt. Kann aber, wie schon von einigen erwaehnt, sehr gut am geringen RAM liegen.
     
  10. nymphe

    nymphe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2003
    Es ist ganz normal. Mit 512 MB kannst du überhaupt nicht weiterkommen. Nämlich du verwendest immer PPC Programme, die Rosetta brauchen. Diese Anwendungen (Entourage, Photoshop, Word, ICQ) verwenden immer diese Emulator-Motor, und die nehmen wahnsinnige Arbeitsspeicherblöcke.

    Erstens, du musst RAM einbauen, ziemlich einfach, kannst du selber machen.
    Zweitens, Universal Alternativen verwenden. Z.B.
    Anstatt ICQ, Adium oder iChat (iChat kann auch ICQ verwenden)
    Anstatt Entourage, Mail oder Thunderbird
    Anstatt Word oder Office, Neooffice oder OpenOffice

    Leider ist es so. Es ist Unverschämtheit, dass Apple Macbooks noch mit 512 MB verkauft.
     

Diese Seite empfehlen