apus 2000 + ich bin zu doof

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von gemaeuer, 15.01.2004.

  1. gemaeuer

    gemaeuer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2004
    liebe Leute

    folgendes Problem:
    man hat mir einen apus2000 vermacht mit OS8.6 und abgeklemmtem CD-ROM. Warum, hab ich nach anklemmen gleich bemerkt: es will nicht! Das Laufwerk ist nicht mal im Profiler aufgefuehrt. Beim Starten sagt er mir, nicht alle CD-Datenformate koennten geladen werden und die uebrigen wuerden aktiviert (ISO9660, High Sierra, Audio CD access). Is ja nicht schlimm, die wuerden mir ja reichen, aber is nicht: kein Laufwerk zu finden

    Nun behauptet aber jemand steif und fest, das CD-ROM haette funktioniert, bevor 8.6 draufkam und dass es sich hierbei wohl um n Treiberproblem handelt.

    Ich haeng mich also in Google und lerne, dass wir hier kein "richtiges" Apple CD-ROM haben, sondern ein "anderes" (SCSI Matsushita CR-506), und dass deshalb im OriginalOS der FWB CD-ROM Tollkit 2.irgendwas dabei war. Ferner lese ich, dass die Systemerweiterung aus OS7.6 ebenso geeignt (weil universell) sei. Ueber Links von der Umax-Page lade ich mir also cd232.hqx (Toolkit 2.3.2) und Apple_CD-ROM_D-5.3.1.sit.hqx (Systemerweiterung des OS7.6).

    Dann gehts los: der 2er Toolkit laesst sich nicht auspacken, irgendne Fehlermeldung. Die 7.6er Erweiterung reinkopiert, alte deaktiviert, neugestartet, genau wie vorher.

    Zum Glueck kann ich mir von nem Bekannten das CD-ROM Toolkit 4.0 "leihen", jedoch nach Installation und Neustart genau das selbe Bild wie oben beschrieben. Obwoh im README mein CD-ROM ausdruecklich als unterstuetzt erwaehnt ist.

    Ebenso zum Glueck hab ich noch ein Uralt-Apple(!!)-SCSI-CD-ROM hier rumstehen, bau das mal ein, probiere alle 3 Treiber (8.6, 7.6, Toolkit4.0), jedoch keine Verbesserung.

    Ausser dem 2.3er Toolkit (was ich als fehlerhaftes Paeckchen hab) faellt mir wirklich nix mehr ein. Wenn hier irgendjemand ne Idee hat, waer ich dankbar er wuerde sie aeussern, da ich den Rechner brauche und noch Software installieren muss.

    Zweites, nicht so wichtiges Problem:
    Ich hab mit dem Ding nur 256 Farben, kann irgendwie nicht sein. Also von der Umax-Page tt402.hqx gezogen, was TwinTurbo4.0.2 enthaelt, was die Apus-Grafikkarte aufpolieren sollte. Das Ding installiert, Neustart, Kontollfeld geoeffnet und muss mir sagen lassen, ich haette kein Grafikkarte die von TwinTurbo unterstuetzt wuerde.

    Irgendwer luegt hier! Entweder das halbe Internet oder mein Rechner.

    Wie erwaehnt, Hilfe waere sowohl echt nett, als auch von Noeten!

    gruss
    Rainer

    Sorry fuer den Roman, aber ich wollte keine meiner Bemuehungen unerwaehnt lassen :)
     
  2. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2003
    Ich hatte vor einigen Jahren auch einen APUS (allerdings einen 3000). Zu deinem CD-ROM-Problem kann ich keine wirklich hilfreiche Aussage machen. Ich hatte damals fast die gleichen Probleme, allerdings habe ich es, wenn ich mich recht erinnere mit einem *gepatchten* Original-Treiber hinbekommen.

    Die Grafikhardware des Apus 2000 verfügt nur über 1 MB VRAM, wenn ich mich nicht irre. Insofern ist es schon richtig, dass bei 8 Bit Farbtiefe Schluss ist. Da wirst du nicht drumrum kommen, dir eine Grafikkarte zuzulegen. Der Vorteil dabei wäre auch, dass 1. die Grafikkarte viel schneller ist (auch im 2D-Bereich), höhere Auflösungen und Farbtiefen unterstützt und dazu noch Quickdraw und 3D beschleunigt.

    Ich hatte damals eine MacPicasso. Vielleicht bekommst du irgendwo noch ein gebrauchtes Exemplar.
     
  3. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    07.05.2002
    Hast Du noch ein altes System?

    1. Installiere System 7.6, falls vorhanden.
    2. Sichere Dir alle CD-Systemerweiterungen weg.
    3. Installiere System 8.6
    4. Kopiere CD-Systemerweiterungen zurück.
    5. Lass das CD-Rom-Toolkit weg!

    Die alten 7.6er CD-Systemerweiterungen haben nämlich noch so ziemlich alle SCSI-Laufwerke erkannt.

    Aufpassen: 7.6.1 erkennt bereits nicht mehr alle!
     
  4. gemaeuer

    gemaeuer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2004
    Re: Hast Du noch ein altes System?

    hi
    danke fuer die schnellen Antworten.

    @redacid
    Dann werd ich wohl mit 256 Farben leben muessen. Reicht fuer meinen Zwecke.

    @ThomasK
    Aber hab ich nicht genau das gemacht, als ich die 7.6er Erweiterung anstelle der 8.6er benutzt hab?
    Und muesste ich nicht in jedem Fall was im Profiler sehen, egal wie schlecht mein Treiber mit dem Laufwerk zusammenarbeitet?
    Allerdings hab ich immer nut genau EINE Systemerweiterung ausgetauscht, gibts vielleicht mehrere relevante?

    gruss und nochmals danke
    rainer
     
  5. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Ein Freund von mir hatte damals auch einen Apus 2000. Ich weiß noch, dass da CD-ROM Toolkit dabei war, da es genau diese Probleme mit dem internen CD-Laufwerk gab, da es nicht von Mac OS 8 unterstützt wurde.
    Hast Du, als Du CD-ROM Toolkit installiert hast, vorher alle Mac OS CD- Treiber deaktiviert? Nicht, dass es da zu Inkompatibilitäten kommt.
     
  6. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    07.05.2002
    PRAM geputzt?

    also beim Starten alt-Apfel-p-r drücken. Dann startet er nochmal neu.
    Bei Newsell gibt es übrigens das Apus Benutzerhandbuch und Technische Anforderungen als PDF (mußt Du nur weiter herunterblättern).
     
  7. langeselend

    langeselend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.05.2003
    Ich hab noch einen alten MT 200 mit CD Rom Toolkit. Ich seh mal nach ob ich die ganzen Dateien noch finde.
    Ausserdem gab es da einen alternativen Treiber, den werde ich auch mal raussuchen. Dauert aber ein bisschen.
     
  8. langeselend

    langeselend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.05.2003
    Hab CD Rom Toolkit Original Installations Diskette(!) (Version 2.3.2) gefunden und kann Dir die als Datei zuschicken. Ich würde Dir, wenn Du die haben willst auch die 'aktuelle' Version, die auf meinem alten Rechner läuft mitschicken, Datei + Systemerweiterung, da es irgendwann mal ein update gab.
     
  9. Energetic

    Energetic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Hi, es gab auch einen gehackten Treiber der anstelle des Apple treibers in den Sys Ordner kam, damit gabs keine Probleme mehr. hatte auch nen Apus und nen Pulsar, hat bei beiden bis zum Sys 9.1 funktioniert.

    google mal danach, ich find jetzt auf die schnelle nicht.

    Weitere Möglichkeiten für ein totes CD-Rom beim Apus wäre eine falsche SCSI Jumperung oder fehlende Termination. Der Apus hat ja eine IDE Platte, deswegen beinflußt ein SCSI Fehler die Platte nicht.
     
  10. gemaeuer

    gemaeuer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2004
    hi leute

    danke fuer die vielen Antworten.

    Ich hab jetzt noch Mac_CD-ROM_Setup_5.3.2.sit gezogen, weil dort noch ein paar Erweiterungen die CD-Formate drin waren, aber weiterhin Treiber 5.3.1 benutzt. Ging nicht.

    Aber jetzt kommts: Ich hatte schon laenger son Verdacht (Laufwerk nicht im Profiler und nicht bei Mnt. Everything) und habs eben endlich geschafft mit Hilfe des Benutzerhandbuchs (thanks ThomasK) den Schlitten hochzuwuchten auf welchem Platte und Laufwerk fest verschraubt liegen und siehe da:
    die Freaks die da vorher dran waren haben das SCSI-Kabel nicht nur aus dem Laufwerk, sondern auch aus dem Board gezogen und sozusagen lose drin liegen lassen.

    Sehr schoen, ihr duerft mich schlagen Leute, aber damit hab ich echt nicht wirklich gerechnet.

    aber die Freude waert nur kurz, da nun der Rechner nicht hochfaehrt:
    Ich hab nur Maus und Tastatur und den grauen Schirm und nochnichteinmal den kleinen lachenden Computer und das auch mit dem Ersatz-OriginalApple-Laufwerk. Alle Erweiterungen CD-ROM betreffen, die ich bis jetzt beisammen habe, wurden ausprobiert, aber es funktioniert nicht.

    Was ist das jetzt? Ein Jumper-Problem? Will er von CD booten? Oder doch die Treiber?

    @langeselend:
    -cooler nick
    -yepp, waere schoen, wenn du mir beides schicken koenntest.

    @Mr. D
    -das Toolkit (oder der Installer) hat das Deaktivieren uebernommen.

    @ThomasK
    -alt-Apfel-p-r hab ich gemacht.

    @Energetic
    -von den gehackten Treiber hab ich auch gehoert, aber im Netz nur tote Links gefunden. SCSI ist echt nicht mein Gebiet und die Jumper-Doku auf der Laufwerksrueckseite kaum noch lesbar.

    gruss
    rainer
     
Die Seite wird geladen...