Appleworks deinstallieren

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Masterofdisaste, 25.02.2003.

  1. Masterofdisaste

    Masterofdisaste Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Hallo ich bin`s nochmal,

    ich wollte das Programmpaket Appleworks deinstallieren da ich es nicht nutze.
    Aber wie ??????
    Ich hab schon jeden Suchdienst gefragt, aber eine brauchbare Antwort habe ich nicht bekommen.
    Ich habe den IMac G4/1000 und eine Instations DVD.

    Ich weis nicht mehr weiter.

    Vielleicht kann mir ja einer von Euch alten Hasen weiterhelfen.

    Wäre echt Spitze.
     
  2. Wie wäre es mit: AppleWorks-Ordner in den Papierkorb legen?
    Damit wäre das Programm dann deinstalliert.:D

    Dann kannst Du zusätzlich noch den Ordner AppleWorks in ~Library/Preferences und den Ordner AppleWorks Benuzterdateien in ~Dokumente in den Papierkorb legen.
    Dann hast Du auch Deine persönlichen Einstellungsdateien für AppleWorks entfernt. (Die beiden Ordner gibt es nur, wenn Du AppleWorks schon mal gestartet hast)
     
  3. Masterofdisaste

    Masterofdisaste Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2003
    OK,

    soweit sogut.
    Ich habe jetzt den Ordner in den Papierkorb gezogen und dann den inhalt gelöscht.

    Jetzt steht noch eine Datei im Papierkorb drin (AppleWorks 6) und ich bring sie einfach nicht raus.

    Sobald ich den Papierkorb lehren will, sagt er mir.

    Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da das Objekt "Ausgangspunkt" geschützt ist. <STOP> <Fortfahren>

    Ich bestätige mit Fortfahren, aber die Datei bleibt weiter im Müllemmer.

    Ja so sind die Anfänger, bringen einfach nicht`s auf die reihe.
    Oder bin`s nur ich.

    Schönen Gruß
     
  4. &nbsp;

    Öffne den Papierkorb und öffne dort den Ordner AppleWorks 6. Dort müsste dann ein Objekt mit einem kleinen Schlösschen im Icon liegen. Klicke einmal auf dieses Objekt und öffnen mit Apfel-I das Infofenster. Da entfernst Du das Häkchen "Geschützt". Dann müsste das Objekt auch gelöscht werden.
     
  5. Masterofdisaste

    Masterofdisaste Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Ich habe den Ordner wieder aus den Papierkorb gezogen und wollte ihn öffnen.

    Da bringt er mir die Fehlermeldung:"Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten (Fehler 1000).

    Wenn ich das Infofenster aufmache ist kein haken bei geschützt.
    Ich kann auch keinen reinmachen.

    In Eigentümer&Zugriffsrechte habe ich ein schloßicon gefunden das geschlossen war. nach dem anklicken ist es zwar aufgegangen, aber den Papierkorb bring ich trotzdem nicht sauber.

    Er bringt mir immerwieder diese schöne Meldung:

    Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da das Objekt "Ausgangspunkt" geschützt ist. <STOP> <Fortfahren>

    Ja nu, was tun,
    hat vielleicht noch jemand ne IDEE.
     
  6. Masterofdisaste

    Masterofdisaste Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Ich habs jetzt doch geschaft.

    Habe den Ordner Appleworks.app umbenannt in Appleworks ohne Dateiendung.
    Jetzt konnte ich ihn auch öffnen ohne diese Fehlermeldung 1000 zu bekommen.
    Jetzt habe ich den Papierkorb mit gedrückter alt taste gelöscht und siehe da er ist leer.

    FREU FREU FREU

    Trotzdem vielen dank an alle.

    Als frischling hat mann`s halt nicht so leicht.

    Schönen Abend

    werd noch ein bischen imaccen.
     
  7. Damit hast Du jetzt wahrscheinlich die komplizierteste Programmdeinstallation Deiner gesamten kommenden Macintosh-Karriere hinter Dir.:D

    Noch ein paar Anmerkungen.
    Du kannst Ordner, die im Papierkorb sind auch dort per Doppelklick öffnen, Du musst sie nicht rausnehmen.
    In diesem speziellen Falle konntest Du den Ordner ausnahmsweise nicht öffnen, weil es der .app-Ordner war, der, bevor alle Dateien, außer den geschützten rausgelöscht worden sind, als Programm AppleWorks mit dem AppleWorks-Icon angezeigt worden ist. Normalerweise wird per Doppelklick auf so einen Ordner (der wie gesagt als Programm erscheint) das Programm gestartet. Fehler 1ooo sagte, keine Binärdatei zum Starten drin gefunden (die wurde vorher beim Papierkorb entleeren schon gelöscht).
    Du hättest ihn aber trotzdem ohne Umbenennen mit ctrl-Klick und dem Befehl "Paketinhalt zeigen" öffnen können.

    Geschützte Dateien gibt es eigentlich unter Mac OS X nicht mehr (dafür gibt es ja jetzt die Benutzerrechte). Das ist ein Relikt aus den alten Mac OS Zeiten. Das wird Dir wahrscheinlich kaum nochmal unterkommen.
     
  8. Masterofdisaste

    Masterofdisaste Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Ja Ja, das war ne schwere Geburt.
    Aber Probleme sind ja da um sie zu Meistern.

    Ich hoffe nur das Du Recht hast.

    Bis jetzt bin ich sehr zufrieden mit dem IMac.

    Naja, bei Problemen gibt`s ja immer noch euch.

    Schönen Abend noch.
     
  9. walwero

    walwero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2002
    Wer Windows auf der Arbeit hat,
    ist abends meistens ziemlich platt,
    hast auf der Arbeut Du nen Mac,
    kannste abends noch mal weg,
    denn haste Apple kanste lachen,
    und abends noch was anderes machen.

    - - -

    ist nicht von Apple gesponsert, ich schwör's :D :D :D
     
Die Seite wird geladen...