AppleCare Protection Plan vs. GRAVIS Safety Pack Plus

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von gulup_jamun, 22.02.2006.

  1. gulup_jamun

    gulup_jamun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2006
    Worin liegen denn die genauen Unterschiede, jetzt nur auf die Garantieleistung bezogen?

    Achja, zu versichern ist ein MacBook Pro.
     
  2. Heckisack

    Heckisack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Ich würde mich da gerne noch anhängen:
    Wie sieht es denn mit der Cangaroo Care von macatcampus aus ? Gibts da Unterschiede zu den beiden oben genannten ?
     
  3. joey4423

    joey4423 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    14.01.2006
    Ich stand vor der gleichen Frage. Ich habe die Beiträge hier im Forum gelesen, muss aber sagen, dass ich bei einigen den Eindruck hatte, sie berichten nur vom "Hörensagen".
    Ich habe mir dann bei beiden Angeboten die Versicherungsbedingungen durchgelesen, zwei Emails mit genauen Nachfragen losgeschickt - eine an Gravis, die andere an Apple, und mich schließlich für das Gravis Angebot entschieden.
    Es kommt sehr darauf an, welche Art von Service, bzw Ausschluss von Risikien du kaufen willst. Das kann je nach individueller Nutzung des Laptops sehr unterschiedlich sein.
    Joey
     
  4. Heckisack

    Heckisack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    11.10.2005
  5. IceCold

    IceCold Gast

    In dem oben verlinkten Thread steht, dass Apple Care Parts & Labour nicht mehr verfügbar ist.
    Bei Apple Schulz München kann man es aber anscheinend noch kaufen, für 89 (MacMini) bis 199 Euro (PowerBook inkl. Monitor)
    Link

    Scheint wohl immer noch eine sehr gute Alternative zum etwas teuren AppleCare Protection Plan zu sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen