Apple Works

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Spacenerd, 26.10.2005.

  1. Spacenerd

    Spacenerd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2005
    'n Abend.
    Wollte zum Einen mal fragen wer von Euch bei der Fülle von sinnvollen Alternativangeboten noch Apple Works nutzt bzw. andereseits auch die Frage loswerden, ob ich Apple Works einfach so deinstallieren kann oder lieber behalten sollte (wobei ich nicht weiß, warum).
     
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Nutze AppleWorks mittlerweile nicht mehr, auf Dauer zu unprofessionell und funktionsarm.

    Du kannst es aber einfach löschen, hat keine Auswirkung auf andere Programme/Mac OS X.
     
  3. switcher

    switcher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.08.2002
    Brauche AppleWorks für den Salon meiner Frau. Reicht allemal aus um Zahlungen zusammen zu rechnen und Absagen, Zusagen, Bewertungen zu schreiben.

    Also für einfache Tabellen und Briefe, Faxe reicht es allemal aus. Übersichtlich und einfach zu bedienen.

    Gruss,
    Switcher
     
  4. tozzer577

    tozzer577 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    apple works war das erste, was ich von der festplatte gelöscht habe
     
  5. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Ich benutz es nicht.

    Bin ein Faulpelz, und will auf allen Plattformen das gleiche Office haben (OpenOffice).
     
  6. morten

    morten Gast

    Ich benutze AppleWorks, um Tabellen und kleinere Anleitungen zu schreiben. AppleWorks ist zwar etwas altbacken, aber trotzdem ein sehr gutes und einfaches Programm, dass viele Zwecke erfüllen kann...
     
  7. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Finde ich auch. Und schnell isses. Kein Vergleich zum lahmen Pages. Und ich behaupte 90% aller Sachen, die man so macht, kann man mit AW machen.
     
  8. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.791
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.158
    MacUser seit:
    19.11.2003
    apple works ist halt das (bessere) Pendant zu MS Works: nichts für die PowerUser, aber für den normalen Hausgebrauch so schlecht nicht (zumindest ist im Gegensatz zu iWork) eine Tabellenkalkulation dabei - und soviel Plattenplatz frissts ja auch nicht
     
  9. macsurfer

    macsurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Apple Works ist besser als sein Ruf. Wer sich die Mühe macht, alle Funktionen zu entdecken, der wird überrascht sein, was man alles damit machen kann. Für meine tägliche Korrespondenz und den Tabellen Kleinkram reicht es auf alle Fälle locker aus...
     
  10. Paul Humbug

    Paul Humbug MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2004
    Nun, ich hatte schon vor gehabt AppleWorks zu löschen, doch dann, als OpenOffice partout nicht wollte wie ich, da dachte ich mir "A.....lecken", ich machs eben mal mit AW und siehe da: schnell, gut, bin zufrieden. Eigentlich liebe ich das Konzept von OO, aber manchmal hakt es dermaßen und da hab ich echt keine Lust Ursachenforschung zu treiben. Ich hab schon überlegt AW zu meinem HauptOffice zu erheben, bis iWorks vielleicht mal alles in den Schatten stellt.
     
Die Seite wird geladen...