Apple Works oder Office v. X???

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Macuser30, 04.09.2002.

  1. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Ich bin gerade am Überlegen, Office v. X oder Apple Works. Habe bis jetzt mit Office 2001 und Ragtime gearbeitet. Ich will aber komplett auf OS X umsteigen. Apple Works ist wesentlich preiswerter. Eine OS X-Version von Ragtime.......... in 10 Jahren?
    Ich brauche auf alle Fälle eine Textverarbeitung im Stile Word, Tabellenkalkulation nur ab und zu, nicht professionell, Layout für Folien und Präsentationen......... Gibt es da zwischen Apple Works und Office qualitative Unterschiede oder bezahlt man nur den Namen Microsoft? Wie sieht es mit der Konvertierung von Office-Dokumenten, insbesondere Word (mit Graphik) in Works aus. Muss man die Konvertierung nacharbeiten?
    Für ein paar Tipps wäre ich dankbar.

    Thank's macuser
     
  2. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2001
    AppleWorks

    .. ich arbeite sehr gerne mit AppleWorks, da es einfach und Schlicht ist. Es erschlägt einen nicht so. Leider habe ich mit Präsentationen crossover nicht ausprobiert. Ansonsten ist in der aktuellen Version der unproblematische Austausch kein Problem. Das Office in vielen Sachen vielleicht besser ist muß wohl sein, da dieses Paket auch einen stolzen Preis hat. Vielmehr sollte man sich fragen; brauch ich das alles?
     
  3. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Das Problem hat sich erledigt, es gibt in Kürze eine OSX-Version von Ragtime. Endlich.........
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen