Apple Service nach MBP Verlust durch TNT mäßig

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von cbdigitalmovie, 20.06.2006.

  1. cbdigitalmovie

    cbdigitalmovie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    14.01.2006
    Hallöchen,

    ich melde mich mal wieder wegen meines MBP, das Apple eigentlich letzte Woche liefern wollte, was dann aber von TNT verschlampt wurde.

    Aufgefallen ist der Verlust bereits letzten Dienstag, trotzdem dauerte es dann offiziell bis Freitag, bis Apple ein neues Gerät in Auftrag geben wollte. Auf meine Rückfrage am Dienstag, ob ich nicht besser gleich ein neues ordern solle (vonwegen 14 Tage Rückgaberecht für das nun nicht mehr existente), wurde mir versichtert, dass die Neubestellung dann Priorität 1 bekommen würde - und damit dann alles ganz schnell gehen würde. Merkwürdig fand ich allerdings eine andere Aussage eines anderen Mitarbeiters, dass man in Holland ein Lager für solche Fälle habe und ich dann mein Gerät im Ernstfall von dort bekommen würde.

    Denkste! Freitag gab es eine Mail, dass das Gerät eine Herstellungszeit von 5 Tagen haben würde. Bei 5 Tagen regulärer Produktionszeit ging ich zunächst von einem Fehler aus und rief dann am Montag mal an, um mich nach dem Stand der Dinge zu erkundingen. Dem Apple Hotliner war ich aber wohl nur lästig, es würde halt so lange dauern, das könne man nicht ändern. Auf meine Rückfrage, ob man nicht in der Apple-Liga Service erwarten dürfe, speziell weil ja nicht ich das Teil verschlampt habe, sondern Beauftrage von Apple, tat sich immer noch nix. Im Gegenteil. Keine Entschuldigung, lediglich der Hinweis darauf, dass ich mir ja auch das Geld hätte ausbezahlen lassen können. Mein Hinweis auf Lieferung aus Holland wurde damit quittiert, dass man mir vorwarf die Unwahrheit zu sagen. Na klasse, jetzt lüge ich auch noch.

    Ich fand das dann schon recht frech, habe nochmal nachgehakt mit der Frage, ob ich nun also vor die Wahl gestellt würde - nehmen oder bleiben lassen, genau das bekam ich dann nochmal retour. Es wäre halt mein Problem, nicht das von Apple, und TNT wäre ja nunmal Schuld. Das ist mir allerdings egal, denn ich habe einen Kaufvertrag mit Apple, nicht TNT. Nun hat Apple die Kohle auch schon kassiert, lässt sich aber mit der Lieferung Zeit. Anscheinend ist es egal, ob mir das stinkt oder nicht. Es dauert mit oder ohne Priority 5 Tage...

    Interessant wurde es dann, als ich von der Firma aus unseren Apple-Ansprechpartner angerufen und ihm den Fall geschildert habe. Der war nämlich reichlich von den Socken, dass man mir nicht gleich am Dienstag ein weiteres Gerät geordert hätte - denn ich hätte das andere ja eben auch einfach zurückgeben können, wenn es noch aufgetaucht wäre. Das klang dann schon plausibler, half mir aber nicht. Auf jeden Fall war dann rauszufinden, dass es noch einen höreren Status als Priorität 1 gibt, denn dabei handelt es sich offenbar um Priorität 2, dem Endkunden wird das allerdings als das maximal Machbare verkauft. Durch freundliches Zureden konnte die Bestellung dann offenbar am Ende doch auf die echte 1 gesetzt werden.

    Jetzt bin ich mal gespannt, was passiert. Den Schaden habe ich eh schon. Mir fehlt die Kiste, die schneller rendert, und die alte, die ich verkaufen will, ist von Tag zu Tag weniger wert.

    Ich frage mich nur: sehe ich das zu eng, oder ist das Verhalten von Apple nicht kundenfreundlich? Ich habe bestellt, ich habe bezahlt. Die Lieferung geht verloren - der Dumme bin ich. Das kenne ich aber im Geschäftsleben ganz anders. Auch wenn es sich hier nicht um ein Geschäft mit Fixtermin handelt, meine Kunden treten mich in den Hintern, wenn ich erst deren Produkt verlieren lasse und mir dann mit der Ersatzlieferung richtig viel Zeit lasse, weil ich erst an x andere Kunden liefere...

    Christian
     
  2. DonLoewi

    DonLoewi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
    Deine "Apple Hotline" ist ein stinknormales Call-Center ohne Apple-Mitarbeiter. Wenn du jemanden von Apple sprechen willst, musst du schon eine Nummer in der Firma dort haben. Hab ich schon alles hinter mir.
     
  3. Time4more

    Time4more unregistriert

    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    18.08.2005
    Aus meiner Sicht: Du siehst Das zu eng.

    Wenn Du WIRKLICH so nötig auf das neue MBP angewiesen bist hast Du offensichtlich zu spaet bestellt.

    Du hast bezahlt -- ich denke ( hoffe ) doch per Kreditkarte.
    Hier hast Du eh bis zu 4 Wochen Zeit ehe das Geld abgebucht wird.
    Also genau genommen hast Du noch nicht bezahlt sondern die "Kreditkartenfirma" ( und Apple die 2% Margean diese Firma

    Wo ist also Dein Problem ( außer das Du nicht 4 Tage länger warten kannst )

    Gruß
    Patrick
     
  4. jimbojones

    jimbojones MacUser Mitglied

    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.12.2005
    naja, ich würde auch die Wände hochgehen und auf heißen Kohlen sitzen, aber leider kannst du nichts machen.
    Also seh das ganze nicht so eng... ;-)
     
  5. cbdigitalmovie

    cbdigitalmovie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    14.01.2006
    Nunja, ich bestellte so, dass mir am Ende vier Tage Puffer blieben. D.h. Mittwochs wäre das Book spätestens bekommen, Montags brauchte ich es.

    Und ja, normalerweise hat man vier Wochen. Aber auch nur, wenn die Abbuchung am Tag nach der letzten Abrechnung gemacht wird. Effektiv habe ich jetzt schon bezahlt, aber keine Ware bekommen. Im übrigen zahle ich auch für die Kreditkarte, so dass ich mir jetzt nicht als Nassauer vorkommen muss. :D

    Worum es mir halt geht, ist die Uneinigkeit bei Apple und die recht unfreundliche Kundenpolitik.

    cb
     
  6. sonnenmilch

    sonnenmilch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Ich finde Apple's Verhalten wirklich witzlos.

    Viel Glück & keinen Zoo, das ist es was man mit dieser Firma braucht ;)
    sonnenmilch
     
  7. cbdigitalmovie

    cbdigitalmovie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    14.01.2006
    Im übrigen geht es am Ende nicht um vier Tage, die es für mich länger dauert, sondern 14...

    Nur mal zum Prozedere: wenn ich so am Limit fahre, dass ich eigene Fehler nicht innerhalb eine angemessenen Frist kompensieren kann, dann riskiere ich Kunden zu verlieren... aber das ist Apple offensichtlich egal. Langsam komme ich mir hier ein bißchen wie bei Commodore seinerzeit vor.

    cb
     
  8. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Apple hat Austauschgeräte in den Niederlanden lagernd. Und Priorität 1 ist das höchste, was Du bei einer Bestellung bekommen kannst. Diese erhalten Pro Kunden auf Wunsch und eben Kunden, deren Gerät getauscht werden muss.
     
  9. einie

    einie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.07.2003
    Geklaute Rechner- Pah. Die letzten 3 sind gerade mal 10 Tage her. Das erste Mal bei TNT geklaut wurde 2003 als ich mein 12 "G4 bekommen sollte! Das war 3 mal weg!! Danach hat Apple die beigen Kartons drumgemacht. Ist aber auf Dauer genauso ergiebig.

    Einie
     
  10. MacEbola

    MacEbola MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.01.2004
    <Nunja, ich bestellte so, dass mir am Ende vier Tage Puffer blieben. D.h. Mittwochs wäre das Book spätestens bekommen, Montags brauchte ich es.

    Das ist ne ganz tolle Planung. Mit solchen Menschen hab ich es beruflich auch öfter zu tun. Auf den letzten Drücker alles organisieren und wehe es klappt dann was nicht, dann wird die Schuld immer nur auf andere geschoben, sich ausgeheult, rumgenörgelt.

    Für was auch immer du das MBP am Montag brauchst, du hast einfach zu spät bestellt sieh es ein. Für deine verkorkste Terminplanung brauchst du die Schuld nicht bei anderen zu suchen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen