Apple Remote Desktop einrichten

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von frenetic, 25.12.2005.

  1. frenetic

    frenetic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2005
    juhu,

    habe heute 2 geschlagene stunden die suche und google mehr oder weniger vergewaltigt!

    versuche es so kurz wie möglich zu halten:

    wollen meinem opi einen computer anschaffen, damit er ein wenig beschäftigung hat. da er 0 ahnung von der materie hat habe ich mir gedacht, da gibts doch ein programm von apple! muss noch erwähnen: denke WENN der einen compi bekommt dann keinen pc sondern einen mac ;)
    meiner meinung nach selbst im hohen alter noch leicht zu bedienen, wenn alles mal eingestellt ist......
    will dann, von 100km entfernung wenn was nicht klappt helfen können. so weit so gut.
    habe keine anleitung zu dem remotedesktop gefunden :(
    wüsste gerne wie man eine verbindung herstellt. habe gesehen über dyndns. habe mir auch einen account zugelegt, komme aber mit der vpn verbindung, welche in tiger drin ist nicht auf den account drauf. habe meine fritz box konfiguriert und als dyndns dingsdabums eingestellt, stellt auch ordnungsgemäß die verbindung zum inet her, aber ich komme nirgends an, wenn ich wie oben beschrieben versuche auf meinen eigenen rechner zu kommen.


    mache ich was falsch!? fehlt mir was?! oder ist das einfach nur alles nicht möglich!? habe ich was nicht richtig eingestellt!?


    gruß
    frenetic
     
  2. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.12.2004
    Für den Apple Remote Desktop brauchst du das Programm um das ganze zu steuern. Das was du in den Systemeinstellungen findest ist nur die Erlaubnis für dieses (recht teure) Programm auf den Computer zuzugreifen!

    Es gibt aber Alternativen, ich würde Empfehlen "Chicken of the VNC" - ist gratis und das sollte funktionieren.

    P.S.: Die benötigte Software würde 290€ kosten...
     
  3. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.12.2004
    Ooops... das ganze funktioniert soweit ich weiß nur über's Netzwerk.
    Über das Internet kenne ich glaube ich keine Lösung.

    Bei Windows kenne ich eine Lösung, dass man ein virtuelles Netzwerk über das Internet erstellen kann... aber für Mac weiß ich nicht, ob das geht.
    Wär cool wenn es so wäre. Na los, Profis!
    Gebt euren Senf dazu!

    Hier noch der Link zu Chicken of the VNC: http://sourceforge.net/projects/cotvnc/
     
  4. multihullfan

    multihullfan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Hallo
    die Apple Lösung fand ich auch sehr komplex und habe es schnell gelassen.
    Ich mache etwas ähnliches mit Chicken of Vnc. Findest du alles unter http://www.realvnc.com und die Inbetriebnahme ist sehr einfach. Auf Opas Maschine den Server installieren und bei dir den Client.
    Gruß

    Multihullfan

    Hab ich zulange getippt ;-) Geht auch übers Internet und auch mit dyndns. Must nur den Port am Router einstellen
     
  5. franzl008

    franzl008 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Natürlich funktioniert die Sache auch über ARD und Internet. Falls der Rechner Deines Opas an einem Router hängt, musst Du dort eine Portweiterleitung an den Rechner einstellen. Es gibt auch eine Doku dazu, wenn Du willst schicke ich sie Dir!

    Gruß
    Franz
     
  6. frenetic

    frenetic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2005
    ja! hätte die gerne ;)

    noch hat er ja keinen mac, morgen seh ich ihn wieder und will ihn mal "von den vorteilen eines macs überzeugen" *zwinkerzwinker* ;)


    habe mit der sache null ahnung!

    müsste auch eine verbindung zu meinem daddy ins büro herstellen. klappt auch über dyndns. für den pc gibt es ein programm für die sonicwall, leider nicht für den mac. habe die testversion von vpn tracker. mit der komme ich rein. leider ist sie abgelaufen und ich habe hier im forum nie eine antwort bekommen, wie ich sonst noch in den server komme. vielleicht kann mir ja auf diesem wege einer helfen!?

    also ratet ihr mir von dem apple remote dektop eher ab!? könnte eben programme aus der ferne installieren etc.


    gruß
     
  7. franzl008

    franzl008 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Also ich mach´s mit ARD und das funktioniert prima.
     
  8. frenetic

    frenetic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2005
    dann werde ich mir das progi einfach mal kaufen. kann ich immer noch bei ebay versteigern ;)
     
  9. blalalama

    blalalama MacUser Mitglied

    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.05.2003
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Eine kleine Frage dazu, weil sich hier wohl einige Auskennen: Ist ARD schneller als Chicken...? Ich benutze bisher Chicken.. (in einem Netzwerk, nicht über Internet) und der Bildaufbau ist etwas langsam. Würde das mit dem teuren ARD schneller gehen, oder lohnt sich ein Kauf aus diesem Grund nicht?

    Danke.
     
Die Seite wird geladen...