Apple PowerMac G5 Quad - Ruhezustand der internen Festplatte

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von 4motion, 11.06.2006.

  1. 4motion

    4motion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.04.2004
    Nach wie vor ist das Problem mit dem nach 10 Minuten automatisch aktivierten Ruhezustand der internen Festplatten nicht gelöst, was den Arbeitsfluss ziemlich stört. Beide interne SATA Festplatten fahren, egal was ich bei den Energie Sparen Einstellungen einstelle, nach 10 Minuten, in der weder von der Festplatte gelesen noch geschrieben wird, herunter.

    Leider lässt sich die Einstellung, nicht wie bei Linux, durch den Terminal verändern. Gibt es Freeware Programme wie SMARTmon, die dieses Problem lösen, oder stört euch denn nicht, wenn die Festplatte mitten im Arbeiten plötzlich runterfährt?
     
  2. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    Das nervt mich auch sehr, habe aber leider auch noch keine Lösung für das Problem gefunden... :(
     
  3. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Ist das ein DualCore Problem?
    Ich kann das Problem auf meinem 2x2,7Ghz G5 nicht nachvollziehen.
     
  4. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    24.03.2004
    Bei meinem DC 2.0 gibts keine Probleme, wenn der Harken in der Systemsteuerung bei "Put hard disks to sleep when possible" gesetzt ist, schaltet sich die 2. Platte ab, sonst nicht.
     
  5. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    Bei meinem DC 2.0 funktioniert das nicht. Habe alle Energieschema ausprobiert und auch die Einstellung für den Sleepmodus der Festplatte bringt keine Veränderung... :( Ist das möglicherweise ein Feature der Hardware (Hitachi) welches man auf anderen Weg deaktivieren muss?
     
  6. 4motion

    4motion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.04.2004
    Nein, wie gesagt ist das Problem auch bei meinen internen Western Digital. Aber hab das Problem mit folgenden Programm gelöst, welches neben genaueren Festplatten-Einstellungen auch besseren Zugriff auf die Unix Konsole ermöglicht:

    http://www.maintain.se/cocktail/
     
  7. CMs

    CMs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.05.2005
    Die zweite Platte (Samsung SP 250 GB) geht nach 10 Minuten schlafen, die erste Platte läuft hier normal weiter. Also alles wie gewünscht und aktiviert.(G5 DC 2,0, late 2005).
     
  8. 4motion

    4motion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.04.2004
    Wie und wo hast du eingestellt, dass die zweite interne Platte sich nach 10 Minuten in den Ruhezustand begibt?
     
  9. CMs

    CMs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.05.2005
    Ich habe lediglich das entsprechende Häkchen in den Systemeinstellungen gesetzt. Der Vorgang läuft automatisch ab. Genau 10 Minuten nach Start des Rechners beispielsweise höre ich, wie die Platte sich beruhigt - es sei denn natürlich, man greift darauf zu. Ich benutze die 2. Platte aber nur als Backupplatte und gelegentlich für Videoarbeiten. Somit ist es für mich genau richtig, dass sie sich vorübergehend verabschiedet, obwohl die Samsungs bekanntermaßen eh schon recht leise laufen. Fährt man den Rechner runter, meldet sich die Platte wieder kurz hörbar. Falls es von Bedeutung ist: die 2. Platte ist übrigens nicht spotlightindiziert, sondern von der Suche ausgeschlossen.
     
  10. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    24.03.2004
    Mich nervt, dass wenn ich einen Öffnen-Dialog aus einer Anwendung heraus aufrufe, oder auch gelegentlich wenn ich ein Finderfenster öffne, die zweite Festplatte wieder aufwacht. Das ständige aus und an ist sicher nicht gut, deswegen hab ich das deaktiviert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen