Apple Mail: automatisches "als gelesen markieren" abschalten

Diskutiere mit über: Apple Mail: automatisches "als gelesen markieren" abschalten im Mac OS X Apps Forum

  1. springkuh

    springkuh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.06.2005
    Hallo zusammen,

    wie kann ich Apple Mail (OS X 10.4.8) beibringen, nicht mehr jedes angeklickte Mail automatisch als gelesen zu markieren? Ich möchte diese gerne nur manuell markieren, notfalls, wenn sie mit Doppelklick geöffnet wird automatisch.
    Outlook kann das... ;-)
     
  2. schroterdoc

    schroterdoc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.03.2004
    Möchte ich auch gerne seit über einem Jahr so anwenden, seitdem ich von Netscape Mail auf Apple-Mail umgestiegen bin, aber das geht leider nicht. Kenne das mit dem manuellen markieren noch aus früheren Zeiten unter Netscape Mail. Im Apple-Mail ist das leider nicht möglich.

    Du kannst das nur manuell nach dem Lesen machen in dem Du nochmal in der Mailliste auf das betreffende auf Mail gehst und dann

    Apfel+Hochtaste+U

    drückst. Dann wird das Mail wieder als "Nicht gelesen" markiert.

    Gruß
    schroterdoc
     
  3. Toertel

    Toertel Banned

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2006
    Aber bischen Unsinn redet ihr beiden schon, stimmts?

    Ihr wollt die Mail lesen, aber sie sollen danach noch als ungelesen erscheinen, richtig? Was ist denn das für ein Blödsinn?

    Dafür ist diese Funktion doch gedacht, dass man nach dem Öffnen der Mail weiß - dass man diese schon gelesen hat, und nichts anderes.

    Aber man kann eines tun. Die Vorschau der E-Mails abschalten, in dem man die Mittelleiste im großen Fenster ganz nach unten zieht oder zweimal draufklickt.

    Damit werden die Mail nicht gleich immer angezeigt wenn man sie auswählt. Öffnen muss man sie dann im neuen Fenster mit Doppelklick um sie zu lesen.

    Aber das andere ist doch Mist ...:o
     
  4. springkuh

    springkuh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.06.2005
    Hi Törtel,

    aich wenns vielleicht Dein Weltbild erschüttert: es gibt auch Leben außerhalb deines Gehäuses ..... wär ja auch zu langweilig, wenn alle gleich organisiert wären.

    z.B. kann man das Wort "gelesen" durch "bearbeitet" ersetzen, und man kann sich damit einfach merken, welche Mail man noch bearbeiten/erledigen muß und welche durch sind ... und das geht für meine beruflichen Mails in Outlook für mich auf diese Weise sehr gut, ohne die Aufgaben-Funktion bemühen zu müssen.
     
  5. schroterdoc

    schroterdoc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.03.2004
    Hallo Toertel,

    "Unsinn" ist das vielleicht nur auf den ersten Blick. Denk´bitte mal ein wenig weiter.

    Ich habe die Funktion, dass die Mails nicht automatisch als gelesen markiert werden über 5 Jahre unter Netscape Mail sehr geschätzt. Ich erhalte (beruflich) etwa 100 Mails pro Tag, die ich oft gar nicht alle lesen kann oder ich lese die Mails nur an (überfliege sie also lediglich) und entscheide dann, dass ich das eine oder andere Mail später (z.B. auf einer längeren Zugfahrt) noch genauer lesen möchte oder aber die darin enthaltenen Anhänge. Dann müssen diese Mails als "nicht gelesen" markiert bleiben.

    Genau dafür ist eine solche Funktion bestens geeignet. Unsinn ist dabei also überhaupt nichts und ich vermute mal, dass der Fragesteller hier auch ein sehr konkretes Problem damit hat bzw. sich die Arbeit erleichten möchte, sonst hätte er die Frage sicher nicht aufgeworfen.

    Gruß
    schroterdoc
     
  6. ernesto

    ernesto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.02.2003
    Meine Krücke für dieses, auch meiner Meinung nach wichtigen Punktes:
    Per "Symbolleiste anpassen" das Knöpfchen "markieren" gesetzt.
    Dann setze ich eben per Knopfdruck das Fähnchen vorne an die mail.

    Oder auch "gelesen/ungelesen". Hab ich aber verworfen, weil dann bei jeden anklicken der mail wieder auf "gelesen" gesetzt wird.
     
  7. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    wie wär's wenn ihr die mails, die reinkommen, als "markiert" markiert.
    dann gibt's so eine kleine fahne daneben.
    auch wenn schon gelesen, aber fahne immer dabei.
    bis ihr sie abgearbeitet habt, dann manuell die fahne entfernen.

    geht sicher mit regeln.

    ich handhabe es so, meine mails in der inbox sind noch aktiv/unbearbeitet, wenn bearbeitet werden sie in einen ordner gezogen und weg von der inbox.
     
  8. schroterdoc

    schroterdoc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.03.2004
    Aha, dachte ich´s mir doch, genau wie bei mir auch (sh. mein Kommentar oben). Wenn nun doch noch jemand einen sinnvollen Tipp hat - her damit. Gruß schroterdoc
     
  9. flusen4ever

    flusen4ever MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2007
    gibt es mittlerweile eine vertretbare lösung?


    lg nico
     
  10. Kümmelkorn

    Kümmelkorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    127
    Registriert seit:
    06.10.2008
    Ist mores Idee nicht vertretbar?
    Ihr könnt auch den Vorschau bereich deaktiveren, dann ändert Apple nicht am Gelesen-Status. ^^
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Mail automatisches Forum Datum
Vollständigs Backup von Apple Mail Mac OS X Apps 03.11.2016
Menüschrift in Apple Mail bei Rechtschreibung auf Englisch Mac OS X Apps 01.11.2016
Probleme mit Apple Mail (gelöschte e-Mails) Mac OS X Apps 28.10.2016
Apple Mail und Exchange Mac OS X Apps 21.10.2016
Apple Mail zeigt im Eingang keine Anhänge Mac OS X Apps 16.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche