Apple, Mac OS, MBP stabil?!

Diskutiere mit über: Apple, Mac OS, MBP stabil?! im MacBook Forum

  1. BaSt!

    BaSt! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2006
    Liebe Apple Freunde,

    ich bin mit dem MBP auf Apple umgestiegen, ein Hauptgrund war die angebliche Stabilität des Systems.. Von dem fiepen des MBP und der extremen Hitzeentwicklung mal abgesehen.. Stabil kann man das ja nicht nennen.. Der Finder ist mir bereits 1x abgestürzt und Entourage (ok, das is wieder MS ;)) reagiert auch des öfteren mal nicht..

    Gibts dazu noch andere Meinungen?!
     
  2. _julius

    _julius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2004
    ich habe einen "schlechteren" mac als du, mac mini 1.25ghz mit (JAAAA!) nur 256mb RAM und mir ist dieser Rechner genau wie mein PowerBook davor NIE abgestürzt, keine Vorfälle kein gar ncihts, aber ich hatte auch das Glück und habe kein Entourage benutzt ;) Mac OS läuft sahne bei mir und ich kann mich wirklich nicht beschweren.
     
  3. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2004
    man bringt jedes OS zum abstürzen, man muss nur die richten sachen machen.
     
  4. BaSt!

    BaSt! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2006
    Und die wären? Das einzige was ich gerne mache: Viele Dinge auf einmal, wieso ich auch nen Dual Core Rechner wollte.. Aber wenn ich übers Netzwerk enorme Daten verschicke und mehrere Kopiervorgänge gleichzeitig laufen lassen, schmiert mir das Teil ab..
     
  5. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2004
    hast du die standardinstallation drauf? oder eh bereits neu installiert?
    hier keine Probleme am MBP.
     
  6. Holm

    Holm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    25.04.2004
    Tja umstaeiger und dann auf ein Rev.A Gerät was noch in der Betaphase ist mit neuen Prozesszoren . So kann es gehen .
    Ich habe bisher mit meinen 5 Macs noch nie Probleme gehabt alles läuft und läuft auch in meinem Bekannten kreis nix ausergewöhnliches.
     
  7. BaSt!

    BaSt! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2006
    Hab einmal komplett formatiert und neu installiert um den ganzen Trial / Drucker Müll loszuhaben.. Mit 80GB muss man ja haushalten ;)
     
  8. aXon

    aXon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    04.01.2004
    habe auch das neue MBP und auch mit mehreren parallel laufenden anwendungen und/oder kopiervorgängen noch keine probleme gehabt. habe ext. firewire HD & iPod und dann noch jede menge SMB LW drinne. bis jetzt noch keine kernel panic oder bechball of death gehabt.
    ok, VLC stürzt ab und an mal ab oder die mactel beta von deerpark, aber das kennt man ja ;-)
     
  9. BaSt!

    BaSt! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2006
    Naja, ich probier mal noch ne Woche rum und zur Not gibts doch ein Sony Vaio..
    Was für ne externe HD hast Du denn? Möchte mir nen 2,5" zulegen..
     
  10. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.793
    Zustimmungen:
    1.863
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Also normal ist das nicht....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche