Apple love Professionals?

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von 2nd, 12.10.2005.

  1. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Das sicher nicht. Den neuen iMac gibt es mit PCI Express und DDR2. Und einer Fernbedienung zum Steuern von iTunes und dem QT Player.

    Weiter gibt es einen iPod, mit dem ich mir beknackte Fernsehserien auf einen 320x240 Px grossen Display ansehen darf. Wenn ich den iPod an den Fernseher anschliesse, wird sicherlich auf PAL hochskaliert.

    Was gibt es sonst? G5 Powermacs mit AGP und DDR1. Powerbooks mit G4 CPU. "Apple love Professionals" - der Slogan ist im Moment eine echte Verarsche.

    Mickey-Mouse Laden...

    Frank
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003

    brauchr der professionele jeden 6 monat neue rechner?
    ich kenne videoschneider die mit ihren G4s ergebnisse liefern, wo G5 user davon träumen können ;)
    die consumer schreien eben immer nach neues.... und nicht die profis!
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Leute, wartet die Intel Macs ab.

    Apple ist doch nicht blöd....
     
  4. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Celsius, wer redet von Videoschnitt? Mit einem G4 PB Compositing ist schon sehr grenzwertig, wenn man einen G5 mit viel RAM und X800 gewöhnt ist. Und ich muss die nächsten 5 Monaten mich im Ausland auf das PB beschränken, da ich den G5 nicht mitnehmen kann...

    Die erste Generation Intel Macs ist sicher nicht zu empfehlen, jedenfalls nicht den Profis...

    F.
     
  5. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Hmm, die Rechner finde ich eigentlich okay. Ich ärgere mich da eher über die Qualität der Software (Finder seit Jahren lahm und buggy, OSX-Gui lahm etc).
     
Die Seite wird geladen...