Apple Laser Writer seriell an Ethernet?

Diskutiere mit über: Apple Laser Writer seriell an Ethernet? im Peripherie Forum

  1. alidigital

    alidigital Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2004
    moin.
    haben hier nen alten apple laserwriter 4/600. serieller anschluss.
    gibbet ja nun nich mehr. habe noch so ne alte powerprint for ethernet box gefunden. da brauch ich dann aber noch passende software für, oder?
    hab irgendwo gelesen das jede box so ne eigene # hat…
    und wie geht das dann alles? ob printcenter den dann erkennt?


    ODER
    macht es einfach keinen sinn, versuchen den in mein OSX netzwerk einzubinden?

    was meint ihr?
    thanx
    ali

    powerbook mit 10.3.8
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.990
    Zustimmungen:
    1.383
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Unterstützt das OSX den Drucker? Dann probiers doch mal,
    könnte vielleicht ohne zusätzliche Software gehen.
    Mein LaserWriter 12/640 funzt problemlos. Ist auch schon alt...
     
  3. alidigital

    alidigital Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2004
    nope, leider finded osx keinen treiber.
    zumindest zeigt printcenter keinen hit an.
    dein laserwriter is auch mit seriellem apple-port?

    rolleiflex, was? i love those.
    mir ist meine leider gerade aus der tasche gefallen, damn it.
    jetzt muß die zum arzt. hoffentlich wirds was

    thanx
     
  4. erik

    erik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.06.2002
    Vermutlich ist deine Box so eine ähnliche Hardware wie Asanté Talk. Damit und mit ghostscript/gimp habe ich kürzlich meinen alten 4/600 an OS 10.3.7 zum Laufen gebracht, also nicht über Classic.
    Ich war selber von so einer Langzeit-Investition begeistert!

    Grüße

    :)

    Nachtrag: AsantéTalk braucht absolut keine spezielle Software.
     
  5. alidigital

    alidigital Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2004
    moin erik.
    ja, scheint so eine box zu sein.
    aber bei ghostscript/gimp habe ich den printer nich gelistet gefunden.
    muß ich mich wohl verguckt haben. (habe gimp über versiontracker gesucht)

    zum verstehen um diese zeit:
    gimp liefert den treiber.
    und printcenter checkt den dann, richtig?
    und dann hatts gefunzt?
    hast du den printer dann auch in dein netzwerk
    eingebunden, über nen router o.ä.?

    was hast du denn für asantéTalk ausgegeben?
    hab da sowas bei ebay gesehen 20h to go and 17€

    will das auch unbedingt hinbekommen…

    vielen dank für deine hilfe
     
  6. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Funktioniert auch ohne CUPS (GimpPrint)

    OSX unterstützt alle Postscript level 2 Drucker von haus aus.
    Dein 4/600 ist ein PS Level 2 Drucker.

    GimpPrint(CUPS) brauchst du nur für level 1 Drucker.

    Die Asante Talk Box braucht AppleTalk also Systemsteuerung>Netzwerk>Appletalk aktivieren.

    Treiber (falls du sie bei der Installation deaktiviert hast) sind auf der OSX CD.

    TIP: ;)
    Anstelle der Asante box funktioniert jeder ältere Mac der Ethernet und Serielle Anschlüsse besitzt ab System 7.5 mit installierter Apple LocalTalk Bridge software und LocalTalk PCI.

    PS in dem Drucker funktionieren auch HP92274A Cartridges

    Gruß

    Nicolas
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2005
  7. erik

    erik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.06.2002
    alldigital, probiere mal aus, womit du am besten zurechtkommst.
    NicolasX hat auf eine Möglichkeit hingewiesen.
    Vorhin habe ich noch folgendes ausprobiert:
    Drucker-Dienstprogramm / hinzufügen /
    TCP/IP-Drucker / Typ IPP / Adresse „localhost” / in Library...Printers die
    passende .gz-Datei auswählen.
    Umbenennen über markieren und „Information”.

    Die Talk-Box hat einen RJ-45-Anschluss, damit habe ich sie direkt mit
    dem Rechner verbunden, habe also nicht die Variante mit dem größeren
    Netzwerk ausprobiert (da hängt ein anderer Drucker dran).

    Das Gerät hat damals glaube ich fast 200 DM gekostet; 17 Euro wären schon in Ordnung.

    Gruß

    :)
     
  8. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Hi Erik,

    hab noch die "Große" version der Asante Box (max 8LT Geräte).

    War damals schw&%$% teuer 600 DM.

    Die Dinger werden so zwischen 30 bis 50Euro gehandelt.

    alldigital,

    ein alter Mac ist billiger und du kannst auch n richtigen Print-Spooler aufsetzen. :D

    Gruß

    Nicolas
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Laser Writer Forum Datum
Monitorempfehlung Alternative zu TB Display Apple Peripherie 16.11.2016
Apple Akkuladegeräte MC500ZM/A verschwunden vom Markt? Peripherie 14.11.2016
Apple Laser Writer 4/600 PS -> Adapter zu USB o.ä.? Peripherie 24.01.2008
Toner für Apple 8500 Laser übrig Peripherie 26.04.2005
Apple Laser Writer 16/600 Peripherie 14.01.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche