Apple-Kurse - Qualität

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von tk69, 05.04.2005.

  1. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Hallo,

    hat jemand schon mal einen Apple-Kurs mitgemacht, der von Apple angeboten worden ist? Wenn ja, kann man dort was lernen? Die Preise sind ja ganz schön hoch. Muss aber deshalb nicht sein, dass der Kurs auch gut ist.

    zB: hier:
    http://www.apple.com/de/education/events/ati/index2.html

    Cu und Gruß
    tk
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  2. Deep4

    Deep4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    254
    MacUser seit:
    12.12.2003
    Hallo,

    zu Deinem Kurs kann ich nix sagen, aber :

    Ich habe vor einiger Zeit den Mac OS X Client Administrator Kurs besucht (1 Woche, von der Firma gesponsort), und war sehr zufrieden. Wir (5 Leutchen) hatten einen sehr kompetenten und netten "Teacher", und es kam ne Menge interessantes Zeug (Einbindung in Directory Services, Rendevous, File Systems, Netzwerk Sicherheit und vieles mehr) sehr ausführlich zur Sprache.

    Das Schulungsmaterial stammt von Apple (Englisch-sprachig), der Kurs selber war in Deutsch und wurde von Brainworks abgehalten.

    War auf jeden Fall zu Empfehlen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen