Apple IPod USB Device - dann ist Schicht im Schacht

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von JohnMcTire, 08.05.2006.

  1. JohnMcTire

    JohnMcTire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2006
    Hi,

    da ich eine neue Festplatte eingebaut habe, mußte ich mein System komplett neu aufsetzen. Seitdem wird mein IPod Mini nicht mehr erkannt.
    Wenn ich meinen IPod am USB anschließe, wird noch der Dialog "Apple IPod USB Device" angezeigt aber das war es dann. Alles friert ein, die Prozessorauslastung geht auf 100% und die RunDll.exe steht.

    Habe schon ITunes deinstalliert, habe die IPod Mini Software komplett neu aufgesetzt. Aber nichts geht.

    Mein Rechner: PIII 600Mhz, 1 GB Ram, da mein Rechner schon einige Jahre alt ist, wird kein USB 2.0 unterstützt. Dürfte aber nicht das Problem sein, da es wie gesagt, vorher ja auch einwandfrei lief.

    Der Schieberegler steht auch auf ON. Mittlerweile bin ich mit meinem Latein am Ende.

    Ich bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruss
    Gerhard
     
  2. cueamen

    cueamen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.07.2005
    Hast Du die aktuellen USB Treiber für Deinen USB-Chipsatz installiert? Manchmal gibt es Probleme mit den Windows-eigenen-Treiber.

    Gruß
    Cueamen
     
  3. JohnMcTire

    JohnMcTire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2006
    ist alles auf dem neuesten stand
     
  4. cueamen

    cueamen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.07.2005
    Welches Windows hast Du?

    Ich hatte neulich ein ähnliches Problem..... War unter Windows 98 SE und anstelle des iPods war es ein Drucker...... am Ende hat sich herausgestellt das der USB-Chip defekt ist. USB-Karte eingebaut und alles ging.....

    weiss aber nicht ob das bei Dir der selbe Fehler ist. Hast Du die Möglichkeit den iPod mal an einem anderen PC zu testen? Wenn er dort fehlerfrei funktioniert liegt es definitiv an der USB-Schnittstelle Deines PCs.

    Gruß
    Cueamen
     
  5. JohnMcTire

    JohnMcTire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2006
    Habe Win2K auf der Maschine. Das mit dem andern Rechner ist ein guter Tipp. Muß ich morgen mal probieren.

    Gruss
    Gerhard
     
  6. JohnMcTire

    JohnMcTire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2006
    Mein IPod wird an meinem Laptop einwandfrei erkannt.

    Habe heute festgestellt, dass bei Anzeige der Datenträgerverwaltung innerhalb der Computerverwaltung es auch Probleme gibt.

    Kann es sein, dass ...?
    Ich habe meinem W2K eine Samsung 250GB spendiert. Da mein Rechner (6 Jahre alt) und W2K nicht gleich damit zurechtkamen, mußte ich von Samsung ein entsprechendes Tool (HUTIL) installieren. Jetzt wird vor dem Start des Betriebssystems Ontrack als Festplattenverwaltungstool gestartet, damit mein PC mit der großen Platte zurecht kommt. Kann es damit zusammenhängen?
     
  7. cueamen

    cueamen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.07.2005
    Hi,

    habe ich Dich richtig verstanden das die Datenträgerverwaltung auch "abstürzt" oder fehlerhafte Informationen anzeigt?

    Eigentlich sollte es nicht an dem Samsung-Utility liegen. So wie Du den Fehler beschreibst deutet wirklich alles auf einen Treiberkonflikt hin..... entweder Treiber nicht korrekt installiert oder ein Konflikt mit einem anderen Gerät.......

    Ohne an dem PC zu sitzen wird es schwer für mich Dir wirklich sinnvoll zu helfen.....Vielleicht hilft eine erneute installation von W2K.

    Sorry :(

    Gruß
    Cueamen
     
  8. JohnMcTire

    JohnMcTire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2006
    Hi Cueman,

    ich fürchte, dass es auf eine Neuinstallation hinausläuft. Vielen Dank für Deine Hilfe.

    Gruss
    Gerhard
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen