Apple-Idiotie: kein Digital-In des PB G4 in Logic!!!

Diskutiere mit über: Apple-Idiotie: kein Digital-In des PB G4 in Logic!!! im Digital Audio Forum

  1. der_Kay

    der_Kay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    02.09.2004
    Hallo,

    könnte schreien: Der Digital-Eingang des PB G4 17 kann von Logic nicht genutzt werden! Da habe ich mir einen teuren Format-Konverter + Verkabelung gekauft und dann das!!!

    Wusstet Ihr das? Kann man das irgendwie beheben? (Nicht dieser Aggregat-Workaround...)

    mfg,

    Kay
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Ja anscheinend ein Softwarefehler, in GB soll es ja gehen, aber haste ja schon in den Apple-Diskussionen gesehen.

    Einfach mal direkt an Apple wenden!

    MfG
    MrFX
     
  3. lenzone

    lenzone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2005
    also ich weiss ja nicht was du gedacht hast als du logic gekauft hast, das Programm will studio standart sein, heisst man sollte nicht die apple interne soundkarte nutzen. das der "normale" optische eingang nicht erkannt wird, liegt woll daran das es kaum hardware gibt die so nen ausgang haben, ich denke es wird nur cd und md sein. die cd kann man aber direkt einlegen und die md kompremiert auf atrac und schickt die digital übers kabel und damit kann logic mal nichts anfangen.... ausser es wäre adat...

    sorry das ich nicht helfen konnte...

    greets
     
  4. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Was ein Unfug! :rolleyes:

    Wile
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2005
  5. lenzone

    lenzone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2005
    @ wile e. : was ein unfug! hilft hier dann auch nicht weiter..

    wie wäre es wen du mich und den rest aufklärst..
     
  6. bellringer

    bellringer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2004
    Du müsstest mal ein bisschen konkreter werden, welche Audio-Hardware du an deinem Powerbook betreiben möchtest.

    Der optische Standard Ein- und Ausgang bei meinem G5 (ich nehme mal an, dass es der gleiche, wie bei deinem Powerbook ist) verwendet das S/PDIF Protokoll über Toslink Kabel, dieses Protokoll ist nicht kompatibel mit z.B. ADAT, welches im Profi-Bereich zum Übertragen von bis zu acht Audiokanälen gleichzeitig pro Kabel genutzt wird. S/PDIF ist meines Wissens nur für digitale Übertragungen zu CD/MD/... gedacht, deshalb unterstützt Logic es auch nicht.

    Gruß
    Alex
     
  7. lenzone

    lenzone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2005
    hmm, also s/pdif wird schon von logic unterstützt, ich denk bloss der optische ein/ausgang (der direkt am pb is) eben nicht, da dieser kein adat unterstützt..
     
  8. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Du batest um Aufklaerung:

    Schon mal ne interessante Schlussfolgerung. Wozu denkst Du, baut Apple einen Digitaleingang rein? Inwiefern denkst Du qualifiziert sich ein optischer Digitaleingang einer externen Karte gegenueber dem internen? Hoeherwertige Fotodiode?

    Optische Digitalausgaenge sind also selten? Soso...

    Klar.

    Es ist voellig egal, in welchem Format Aufnahmen komprimiert werden, die Spezifikationen fuer die Digitaluebertragung sind festgelegt. Ob was Atrac oder MP3 oder was auch immer ist, merkst Du nicht, weil es vor der Uebertragung dekomprimiert wird.

    Aha.

    Sorry, aber Dein Posting hat auf mich den Eindruck hinterlassen, dass Du nicht wirklich eine Ahnung hast, wovon Du schreibst, daher mein Kommentar. (Auf die Rechtschreibung bei Fachbegriffen geh ich mal nicht ein.) Tut mir leid, sollte ich auf dem Holzweg sein.

    Wile
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2005
  9. der_Kay

    der_Kay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    02.09.2004
    Hallo,

    mittlerweile habe ich die Geschichte einigermassen in den Griff bekommen: Mein Setup: externer Synthie mit Analog-Out -> Effektgerät mit SP/DIF out -> Terratec ViceVersa (Format Konverter) -> PowerBook ODT.
    Mit dem Workaround von hier kommt ein Signal rein und es scheint als ob nur der Digitaleingang verwendet wird und keine atmosphärisches Rauschen gezogen wird. Werde das heute abschliessend testen...
    Dumm nur, dass die Sache recht wacklig lief und sich nach dem Sleepmode Logic nicht mehr mit dem "Aggregat"-Gerät verwenden lies. Nach einem Neuboot ging es wieder...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2005
  10. bellringer

    bellringer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2004
    OK, aber wer Logic ersthaft nutzt, den Interessieren auch mehr Kanäle als der interne S/PDIF Ein-/Ausgang bieten kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Idiotie kein Forum Datum
Logic Pro - kein Bouncen in 16 kHz 16 Bit Mono PCM möglich? Digital Audio 22.07.2015
24/96 FLAC <-> Apple Lossless Verständnisfrage Digital Audio 26.01.2015
E-Drums sendet über MIDI kein Note-Off - MIDI-Signal manipulieren? Digital Audio 05.06.2014
Apple Remote Fernbedienung Garageband Digital Audio 24.02.2014
kein Signal auf Boxen mit Interface Digital Audio 21.02.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche