Apple "Gong" über externe Anlage

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von hilikus, 09.02.2007.

  1. hilikus

    hilikus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    404
    MacUser seit:
    30.10.2006
    Ok, mal ne etwas affige Frage, aber was solls.

    Bei meinem iMac (17" C2D 2GHz, x1600) kommt der Gong beim Starten aus den Tröten im Rechner, obwohl ne Anlage angeschlossen ist. Im OS selber kommt dann auch alles aus der Anlage und die Tröten halten schön die Klappe.

    Bei einer Freundin, die eine 12" iBook Apfeltasche hat, kommt der Gong aber aus den angeschlossenen Laustsprechern und das kommt dann irgendwie viel stylisher^^.

    Auch wenns nicht so dringend ist, aber woran liegt das und viel wichtiger: Wie überrede ich meinen iMac dazu, dass der Gong ebenfalls aus der Anlage kommt?

    Gruß
    Hilikus
     
  2. AndreasE

    AndreasE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.652
    Zustimmungen:
    143
    MacUser seit:
    21.01.2004
    Vielleicht in diesem frühen Stadium des Bootvorgangs der iMac noch nicht gerafft (Treiber noch nicht geladen oder so), dass neben den "Tröten" noch eine lecker Anlage mit akustischen SIgnalen versorgt werden kann... :D
     
  3. Danileinchen

    Danileinchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.02.2004
    Absolut.
     
  4. MacOSY

    MacOSY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.03.2006
    Nein, früher kam's ja auch immer aus dem Audio out. Dabei war datt Ding oft so laut, dass einem - je nach Einstellung der Anlage - die Ohren weggeflogen sind.
    Das wurde jetzt geändert und finde ich auch gut so.

    Mit dem Systemtool "Tinker Tool System" kann man ihn ganz ausschalten. Das habe ich auch gemacht, finde ich sehr sinnvoll!
     
  5. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Ich denke, das soll kein Bug sein, sondern ein Feature ;) Mein iMac G5 verhält sich ganz genau so, ganz im Gegensatz zu meinem iBook G4 und iMac G3. Keine Ahnung, ob man das irgendwie umstellen kann…:confused:
     
  6. hilikus

    hilikus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    404
    MacUser seit:
    30.10.2006
    hmm schade wärs. Find das irgendwie lässig, sich von nem mächtigen Gong wecken zu lassen^^

    Also falls euch ne Möglichkeit einfällt, her damit :)
     
  7. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Mikrofon an Anlage anschließen und unter die iMac Lautsprecher legen. :hehehe:

    Was wirklich konstruktives fällt mir aber leider nicht ein…
     
  8. cypher_tc

    cypher_tc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.05.2006
    pro tinker tool vorinstalliert auf jedem EDU-macbook. dann würden aus den bibliothekarenschrecks wieder lecker studentenmacs. :)
     
  9. Gray

    Gray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    09.06.2005
    ist mir auch aufgefallen...beim iBook gings über die Boxen, beim MacBook nich.
     
  10. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Wecken lassen? Noch jemand, der ständig seinen Rechner herunter fährt? :rotfl:
     
Die Seite wird geladen...