Apple Displays vs. "normale" Displays

Diskutiere mit über: Apple Displays vs. "normale" Displays im Peripherie Forum

  1. DanielHH

    DanielHH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    25.05.2004
    Guten Abend Leute,

    ich hab mir die letzten Tage durch Zufall mal die aktuellen Preise momentan verfügbarer Monitore angesehen und bin fast vom Glauben abgefallen, wie günstig die Dinger geworden sind.

    Die große Frage, die ich mir jetzt stelle ist, wo der große Unterschied zwischen einem (als Beispiel) 23" Apple Display und einem 22" Acer oder Fujitsu Siemens Display liegt. Was mir spontan auffällt ist (NATÜRLICH), dass das Apple Display einen Zoll größer ist und dabei eine höhere Auflösung fährt, während die 22"er, die momentan auf dem Markt sind, die gleiche Auflösung fahren, wie die 20" Monitore von Apple (egal, ob Display oder zB iMac).

    Das heißt für mich, dass auf einem 22" Nicht-Apple Display alles etwas größer dargestellt wird. Ist das "alles"? Oder ist durch die höhere Auflösung bei 23" das Bild auch schärfer, als die niedrigere bei 22"?

    Selbst der Kontrast und die Helligkeit sind bei den Nicht-Apple Displays vergleichbar oder teils sogar höher.
    Die Reaktionszeiten scheinen mir auch besser, als bei den Apple Displays.

    Meine große Frage ist nun, warum kostet das 23" Apple Display fast vier mal so viel, wie ein 22" Acer Display. Der eine Zoll und die höhere Auflösung kann es doch nicht nur sein? Oder liegt es schlicht und ergreifend daran, dass Apple die Displays nicht in so einer großen Menge, wie zB Acer produziert?

    Schonmal danke, für Meinungen. :)
     
  2. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    13.08.2005
    Man zahlt den Namen mit. Das ist der einzige Grund.
     
  3. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    und natürlich das aussehen.
     
  4. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Apples Preise liegen nun mal etwas über dem Durchschnitt.

    Höhere Auflösung bei gleich großen Bildschirm wirkt schärfer. Technisch sind die Apple Bildschirme nicht mehr auf dem neuesten Stand der Technik. Aber ich bin mit meinen 20" CD sehr zufrieden.
     
  5. d@tMarten

    d@tMarten MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    21.12.2006
    Das würde ich sooo nich unterschreiben wollen Dr_Nick :D

    die CD's ham da ja noch diverse Steckplätze für USB und FiWi – wenn ich nich irre … sind aus Alu … Klaro … es prangt da ein Apfel drauf … und das lässt sich good old Steve auch bezahlen. In erster Linie iss es aber ein Display – nur leider auch ein Stück Imagepflege die man da betreibt.

    Stellt Euch mal folgendes vor …*nen Arbeitsplatz mit zwei 22" Displays welcher marke auch immer: Boohh iss das geil wird da gesagt. – Jetzt das ganze im Vergleich mit zwei 23" CD's: Der Typ bekommt ne feuchte Hose und wird rot – weils beschämend ist. Da stehen satte 4k Euronen rum und machen nix weiter als leuchten und darstellen. Bei welcher von beiden Situationen fühlt "Mann" sich geschmeichelter? :dance:
     
  6. bwzler

    bwzler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    28.11.2004
    Preise sollt man allerdings schon nur zwischen gleich großen Displays mit identer Auflösung vergleichen. Die ACDs sind dann zwar trotzdem noch teurer, aber nicht mehr um den Faktor 4...
     
  7. mac-onkel

    mac-onkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2001
    Man muss aber auch sehen, dass Apple im Gegensatz zu den billigen 22ern anderer Hersteller keine TN Panels in die Dislays baut. TNs sind super zum spielen, denn sie schalten sehr schnell, aber die Farbqualität ist nicht zu vergleichen mit MVA, PVA oder IPS Panels. Auf dem neuesten Stand der Technik ist Apple momentan tatsächlich nicht, aber mit den 22" Billigdisplays (TN TFTs kosten generell weniger) kann man sie nicht vergleichen.

    Wenn Dir farbtreue Bildbearbeitung wichtig ist nimm ein Cinema Display oder besser ein EIZO, Lacie oder Formac.. generell nicht unbedingt das Niedrigpreisigste, einfach auf die Displaytechnik schauen.
    Wenn Du eher surfst, spielst oder sonstwas, dann kannst Du ruhigen Gewissens zu einem günstigeren TFT mit TN Panel greifen.
     
  8. Carmageddon

    Carmageddon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    93
    Registriert seit:
    18.02.2005
    Ich habe beruflich sehr viel mit Displays zu tun. "Leider" auch mit Apple-Monitoren. Sie sind schlecht zu kalibrieren, die Hintergrundbeleuchtung ist entweder von Anfang an oder ein paar Monate später von Unregelmässigkeit gezeichnet und meiner Erfahrung nach gehen sie auch relativ schnell (im Vergleich mit anderen) kaputt.

    Zur Bildbearbeitung sind Apple-Displays nicht zu empfehlen. Hier besser zu Eizo oder Quato greifen (bei Eizo KEINE CE-Serie. Diese ist grottenschlecht).
     
  9. beagle

    beagle Gast

    Ich kann mich in Sachen Ausleuchtung nicht beschweren, hatte mal ein 20-inch Cinema Display und jetzt einen 20-inch iMac, beides perfekt bis in die Ecken. Bin aber nicht vom Fach, d.h. kein Designer, kann also zur Farbtreue nichts sagen.
     
  10. v3nom

    v3nom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    08.11.2006
    Aktuelle 22"er haben bei der Preisklasse von 200-500€ alle recht "minderwertige" Panels verbaut. Für professionelle Anwender auf keinen Fall geeignet. Oft nicht farbtreu und schlecht ausgeleuchtet.
    Da ist die Zielgruppe von Apple/Eizo doch im Profibereich zu finden.
    Ich selber habe einen dieser 22"er, den Samsung 226BW, und bin sehr zufrieden. Gut - Befriedigend für den normalen User.

    Sind die besten Monitore nicht immernoch hochwertige Röhren Bildschirme?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Displays normale Forum Datum
Apple Monitor mit zwei zusätzlichen Displays Peripherie 29.10.2014
Apple Care Protection Plan für Displays aus den USA? Geht das? Peripherie 08.11.2013
Hola ... Apple Displays bald auch in Weiss ? Peripherie 11.12.2011
Zwei 24" Apple LED-Displays - Stereo-Kanaltrennung ... wie?! Peripherie 05.09.2009
Apple Displays kalibrieren Peripherie 16.03.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche