Apple Computer,warum nur ein Jahr Garantie??

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Macmic, 16.06.2004.

  1. Macmic

    Macmic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.06.2004
    Hallo,


    ich habe mich jetzt schon in vielen Shops umgesehen,warum ist es so unterscheidlich mit der Garantie?Apple gibt ja nur ein Jahr,ist es nicht gesetzlich vorgeschrieben drei Jahre Garantie zu geben??Die meisten Händler geben ja auch diese drei Jahre.
    Wie seht ihr das?Ich selber finde es nicht gut das man teuer dafür bezahlen muß wenn man die drei Jahre haben will,wenn man pech(glück) hat braucht man die Garantie nie.
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Google mal nach dem Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung. Auch hier im Forum findest du den ein oder anderen Beitrag dazu.
    Gestzlich vorgeschrieben sind übrigens lediglich 2 Jahre Gewährleistung.

    ad

    Edit: Hab für dich gesucht - klick mich!
     
  3. robat

    robat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    10.10.2003
    Bei cancom gibts übrigens 3 Jahre und man muß nix dazuzahlen ;)
     
  4. Mitraix

    Mitraix Gast

    Hier die Erklärungen meines Apple Händlers dazu:

    http://www.mcshark.at/garantie.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  5. Fuyufaya

    Fuyufaya MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2004
    Dieses Heftchen, was den Power- und Ibooks beiliegt, ist hier in Deutschland eh irrelevant, da du in Deutschland auf alle Produkte, die du neu bei einem Händler kaufst, ein Jahr Garantie und ein Jahr Gewährleistung hast...
    Allerdings würde ich mir keine Gedanken um die Rechte an sich machen, sondern um die Durchsetzung deiner Ansprüche, die evenuell daraus entstehen.
    In den ersten sechs Monaten nach Kauf muss der Händler beweisen, dass ein Mangel beim Kauf noch nicht vorhanden war. Danach musst DU beweisen, dass ein Mangel bereits beim Kauf vorhanden war, was dir doch etwas schwer fallen wird und nicht oft klappt, außer in Fällen wie dem White-Spot-Problem oder dem G3-Ibook-Logic-Board-Serien-Fehler...
     
  6. pique

    pique Gast

    naja, ich denke auch, dass apple bei teilweise so hochpreisigen produkten ruhig n bischen mehr garantie geben könnte. ausserdem ist die apple care dann doch n bischen zu teurer.
     
  7. xkeek

    xkeek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2004
     

    Garantie ist de facto eine freiwillige Leistung. Ein Anspruch darauf besteht nicht. Der Händler muss lediglich im Rahmen der Sachmängelhaftung eine 2jährige Gewährleistung geben...
     
  8. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2003
  9. Macmic

    Macmic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.06.2004
    Hallo,


    danke für die antworten,un nu bin ich wider ein Stück schlauer:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen