Apple Cinema HD Display 23" Pixelfehler

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von piet-am-mac, 06.02.2006.

  1. piet-am-mac

    piet-am-mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2005
    Hallo!

    Ich habe mir letzte Woche ein Apple Cinema HD Display 23" bei Gravis gekauft. Im Laden haben der Verkäufer und ich natürlich das kleine Programm Pixelcheck angeschmissen und das Display auf Pixelfehler hin untersucht. Alles schien in Ordnung zu sein. Da ich den Test mit Pixelcheck in meine Kaufentscheidung mit einbezogen habe, konnte die Heimreise mit neuem Display erfolgen.
    Als das Display dann im Büro eingezogen war musste ich natürlich den Pixelcheck erneut starten - mich hat der Schlag getroffen! Satte 13 Subpixelfehler konnte ich im Schwarzmodus zählen. Am Tag darauf bin ich wieder zu Gravis und habe dort mein Problem geschildert. Daraufhin haben wir uns die noch zur Verfügung stehenden Displays genauer angesehen. Von den fünf (5!!!) Originalverpackten Displays war nicht eines ohne Fehler!
    Da ich ein neues Display brauche und nach der 2 Stündigen "Auspack- und wieder Einpackzeremonie" echt entmutigt bin ein fehlerfreies Display zu finden habe ich das "Beste" mitgenommen. Bei diesem Display sind 4 Subpixelfehler zu erkennen und das auch nur im Schwarzmodus von Pixelcheck. Man muss schon wirklich genau hinsehen um die fehlerhaften Pixel zu erkennen. Habe jetzt die Option das Display noch bis Freitag bei mir zu testen und es bei nichtgefallen umzutauschen.

    Was sagt Ihr denn dazu? Haben wir eine schlechte Serie erwischt? Alles Montagsgeräte oder ist eine kleine Zahl <5 Subpixelfehler tolerierbar?
    Wenn ich im Applestore bestellt hätte würde ich bestimmt darauf sitzen bleiben...!

    Gruss
     
  2. Poppi

    Poppi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.03.2005
    Ich habe auch 4 Pixelfehler bei meinem 23" im Schwarzmodus zählen können.
    Wär mir sonst aber auch nie aufgefallen.
    Wär das schon ein Grund zum Umtausch???
    Habe es schon seit gut 2 Monaten.
     
  3. Timmi

    Timmi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    30.01.2004
    Nein das ist kein Grund, stört doch auch nicht sonderlich ...
     
  4. piet-am-mac

    piet-am-mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2005
    Hallo!
    Das Display mit den 13 Pixelfehlern ist DOA (DeadOnArrival) geschrieben worden und damit ist der Umtausch auch völlig berechtigt. Was mit den anderen Displays passiert, weiss ich auch nicht.
    Es muss aber eine Art Toleranzgrenze geben. Keine Ahnung wie das genau aussieht. Ob Du Dein Display noch Umtauschen kannst bzw. ob es ein Garantiefall ist muss man mit dem Händler klären. Ich werde wahrscheinlich die Pixelfehler nie direkt merken aber ein ungutes Gefühl habe ich schon bei einem so teuren Display.......
     
  5. Elportato

    Elportato MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    03.12.2004
    Hallo,
    Jungs ich hatte das gleich Problem mit dem 23 ACD wie ihr hatte auch 13 Pixelfehler!!

    Da ich Rückgaberecht hatte habe ich es gleich abholen lassen und von Cyberport gleich ein neues geschickt bekommen! Ich packte wieder aus bummmmmm statt 13 waren es nur 7 Pixelfehler!!

    Gelich wieder angerufen und die Situaton geschildert! Aber ich habe mir nun die Kohlen wieder geben lassen denn mit sowas kann ich nicht leben.

    Wenn ich 1249 Euros hinlegen muss für das Teil will ich auch das es TOP ist!! Oder nicht????

    Ich habe das Unternehmen ACD erstmal eingestellt!!

    Soviele Probleme wie mit dem ACD`s hatte ich noch nie!!!

    Ich muss da schon sagen das ich schon etwas enttäuscht bin von Apple!!

    Gruß
    Elportato
     
  6. Poppi

    Poppi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.03.2005
    @ Elportato: Da gebe ich dir auf jeden Fall recht, wenn man schon soviel Schleifen für ein Display hinlegt, dann sollte es auch 100%ig in Ordnung sein.

    Weiß denn jemand wie das mit anderen Displays aussieht? Gibt es da auch oft mal Pixelfehler? Bei Apple ist es ja anscheinend im Moment so das da ne ganze Reihe von Displays produziert werden die Fehler haben oder ist das jetzt doch eher nur Zufall?

    Die andere Sache ist bei mir, das ich es warscheinlich nie bemerkt hätte und mir so auch keine Gedanken machen würde, wenn ich nicht durch diesen Thread drauf aufmerksam geworden wäre. :p
    Ich glaub, ich werde morgen einfach mal meinen Applehändler des Vertrauens anrufen und ihn fragen. :p
     
  7. sack

    sack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    20.09.2004
    Mein CD23'' ist jetzt etwa 1 jahr alt und hat genau 1 kaputten Pixel in der Mitte, der nach ca. 1 Woche aufgetaucht ist. Hat mich anfangs sehr genervt, mittlerweile habe ich mich damit abgefunden, ohne die Sache damit beschönigen zu wollen.

    Ich habe im Laufe der Zeit insgesamt 7 TFT-Displays angeschafft (inkl. Notebooks), 2 (CD23'' und Belinea 17'') haben jeweils 1 kaputten Pixel. Eure Erlebnisse würde ich der viel beklagten mangelhaften Apple-Qualität zuschreiben, so viele defekte Pixel leistet sich m.E. sonst kein namhafter Hersteller, auch wenn ein Forum immer Schmelztigel der Problemgeplagten ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen