Apple Cinema Display 20"

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von cava, 10.01.2005.

  1. cava

    cava Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Hallo,

    ich habe momentan ein fast drei Jahre altes Eizo L565 17" Display an meinem Rechner. Das Display ist kalibriert und profiliert. Mit der Bildqualität war ich immer sehr zufrieden. Lediglich die Ausleuchtung war nicht absolut gleichmäßig. In letzter Zeit ist aber am linken oberen Rand eine Stelle, die etwas dunkler geworden ist, außerdem lässt die Beleuchtung langsam nach. Aus diesem Grund überlege ich mir, ein oder zwei neue Display anzuschaffen.
    Das 23" von Apple wäre zwar toll, ist mir aber zu teuer und scheint auch noch einige Probleme mit pinker Verfärbung und gelblichen Ecken zu haben.

    Schon eher in Frage käme das 20", wobei auch hier Probleme mit gelblichen Ecken, schlechter Ausleuchtung und Geisterbildern existieren sollen. Vorteil ist das zum Powermac G5 passende Design, auch das Breitbild finde ich nicht schlecht. Lediglich die Garantie von einem Jahr ist nicht so berrauschend.

    Eine andere Möglichkeit wäre zu meinem L565 das Eizo L885, mit 20,1" und 1600x1200 Pixeln, zu kaufen. Dieses hat in Test sehr gut abgeschnitten, hat 5 Jahre Garantie, ist allerdings etwas teurer als das Apple.

    Die dritte Möglichkeit besteht in zwei Eizo L568 (wenn schon zwei 17", dann sollen sie identisch sein). Diese haben in der c't hervorragend abgeschnitten, es gibt auch 5 Jahre Garantie und vom Preis her sind sie am günstigsten.

    Am liebsten wäre mir das Cinema Display, an Stelle zwei kommen die 17er, an dritter Stelle das L885. Vom Cinema schrecken mich allerdings die Berichte ab, die man so liest. Mein Frage an die unter euch, die das Cinema haben. Gibt es Exemplare, die wirklich makellos sind? Oder haben die Teile bauartbedingt gelbe Ecken, eine schlechte Ausleuchtung, Geisterbilder, etc. Wenn ich davon ausgehen kann, dass nur wenige Exemplare diese Probleme haben und alle anderen wirklich tadellos sind, würde ich mich wohl dafür entscheiden.

    Vielen Dank für die Antworten!
    Werner
     
  2. gurukaeng

    gurukaeng MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    31.08.2003
    also im normalen Betrieb fällt mir von alledem nichts auf. Ich hab aber mal den Hintergrund auf einfarbig grau gestellt, dann konnte man erkennen, dass der Grauton nicht überall gleichmäßig ist. Grafikprofis mögen sich an sowas stören, aber für mich 08/15 User ist das einfach nur ein geiles Display (was natürlich als ich es gekauft hatte noch nicht im Preis gesenkt war motz )
     
  3. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Mein 20" Cinema ist der Hammer ohne Gelb, Rosa und Ghosts, über mein 23" habe ich mich hier schon öfters ausgelassen *tütütütü*

    :D

    Naja, alles durch eine Rosa-Brille sehen ist gar nicht schlecht.

    Frank
     
  4. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.154
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Ich klinke mich mal in diesem Fred ein...

    Es heißt ja, daß die Cinema Displays nur mit OS X laufen sollen – wieso das?
    In meinem G3 bw sitzt nun eine Radeon 128MB mit DVI und VGA.
    Zusätzlich werde ich mir einen 2.Rechner zulegen mit OS X.
    Schön wäre dann, via Switch oder so, das 20" mit beiden Macs zu benutzen.

    Ist so etwas realisierbar? Hat da jemand Erfahrung?
    Jabba, haste nicht noch ein 9ner Mac zum "mal eben" ausprobieren? :D

    Gruß Difool
     
  5. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    IMHO weil die OS9 Treiber die Auflösung nicht unterstützen und Apple/ATI für OS9 nicht mehr entwickelt.

    Grüße Ilja
     
  6. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.045
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    @Difool: Apple hat leider alle Kabel in einen Schlauch verpackt (USB,DVI und Firewire sowie Stromkabebel zum Netzteil). Dein Switch würde ergo wohl eher ungünstig tief unterm Tisch stehen!

    Ich habe auch ein 23"-Display! Gleichmäßige Helligkeitsverteilung und kein Rosastich (und auch nicht im Preis gesenkt gewesen grmbl). Aber ich bin auch eher ein Sysadmin und Programmierer als Grafiker! Ich gebs jedenfalls nicht wieder her! Frage: kann man die Beleuchtung in den Displays nicht austauschen wenns nur daran liegt?
     
  7. Listbua

    Listbua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2004
    wie machens dann die laptop user?

    fw und usb wird am laptop angeschlossen- is klar, aber der strom? gibts da eine verlängerund und wie verlegen die ihre kabel?
     
  8. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.045
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Listbua:
    Das ist eine andere Frage :D !

    Im Ernst:
    Das Ding ist quasi eine Kabelpeitsche aus der auch der Stromanschluß kommt. Der Trafo selbst hat nat. auch ein Stromkabel.
     
  9. stelzbock

    stelzbock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2003
    Wie? Muss ich etwa das Kabel auf'm Tisch liegen lassen wenn ich das Display ans Notebook anschliessen will? Kann zufällig jemand mal ein Bild von den Anschlüssen/Kabel machen?
     
  10. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.154
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Ein Bild, ein Bild.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen