Apple Care vs. Gravis Safety vs. MACTrade

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von A. Onassis, 21.01.2004.

  1. A. Onassis

    A. Onassis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.12.2003
    Hi,

    überlege gerade den Powerbook-Kauf und dabei natürlich auch die Garantien die so vercheckt werden.

    Wenn ich das Teil in den USA kaufe bleibt wohl nur Apfel Protection, sowogl Gravis als auch MacTrade machen da nicht mit.

    Kaufe ich aber in good old Europe bzw. bei MacTrade direkt kann ich die Garantie nur bei den jeweiligen Läden einlösen. Klarer Nachteil für den potentiellen Globustrotter.
    Bliebe ich hingegen brav in Deutschland müsste ich nur im Falle des Falles darauf Vertrauen, dass Gravis oder MACTrade noch existieren sonst ist auch nix zu holen, oder?

    Ansonsten scheint der Leistungsumfang ähnlich. Oder wie seht ihr das?

    Grüße drumm
     
  2. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2002
    In Deutschland würde ich dir empfehlen, das du in diesen Fall das Gerät bei Mactrade kaufst, wegen der günstigen Garantieverlängerung und dir bei Gravis die Versicherung dann noch zusätzlich kaufst.
    Beides zusammen ergibt dann einen wirklich guten Rundumschutz.

    Woher kommst du aus Dortmund?
     
  3. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.10.2003
    Für die "nationalen" User gilt meine Empfehlung dem GSPP (Gravis Safety Pack Plus). Und zwar aus dem Grund, dass Schäden, die durch Über-/Unterspannung verursacht werden, ebenfalls abgedeckt sind. Dies bietet keine Hausratversicherung in ihrem normalen Leistungsumfang. Auch die anderen Anbieter wie Cancom/Novodrom und Mactrade haben bloss eine Garantieverlängerung auf 36 Monate, aber sonst keine Versicherungsleistung.

    Greetz,
    macfreak
     
  4. slex

    slex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.435
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    22.12.2003
    Also ich werde mein Ibook MIT Garantieverlängerung bei MACTRADE.de kaufen - wenn was dann doch nicht abgesichert ist - mhh Haftpflichtversicherung rules... carro
     
  5. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2002
    Da muss ich macfreak-ac Recht geben, die Garantieerweiterung von MacTrade ist zwar schon gut, aber wenn das Gerät gestohlen wird oder irgendeine Leuchte ne Cola drüber schüttet hilft dir die Garantie nicht viel.

    Mactrade Garantieerweiterung auf 36 Monate
    Gravis Versicherung für 36 Monate

    Das ist ein Unterschied und die Haftpflichtversicherung bezahlt auch nur sehr begrenzt.
     
  6. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    kann ich die Gravis Garantieerweiterungen kaufen auch wenn ich dort nicht das Powerbook kaufe, sondern bei Mactrade ???

    mfg
    Mauki
     
  7. Arminio

    Arminio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2002
    @mauki

    ja

    auf der gravis homepage kannst du dir eine pdf-datei runterladen, hab ich auch grad gemacht.
     
  8. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.10.2003
     
    Das ist unnötig. In dem Gravis-Pack ist auch die Garantieverlängerung drin.
    Was ich wirklich wirklich wirklich wichtig (kann's nicht oft genug sagen) finde ist, dass hier Schäden durch Über- und Unterspannung sowie Wasser jeglicher Art und Weise (also auch die umgekippte Wasserflasche) mitversichert sind. Hausratversicherung decken sowas nicht; weder die Spannungsgeschichten (nur Blitzschlag) noch die Wasserspielchen (nur bestimmungswidrig austretendes Wasser von Waschmaschine und Spülmaschine).

    Greetz,
    macfreak
     
  9. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
     
    Bei Dummheit gibts aber nen Eigenanteil, oder?
     
  10. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.10.2003
     
    Naja, aus eigener Erfahrung kann ich nicht sprechen, aber diese Wassergeschichte ist nunmal wesentlich lockerer als in der Hausratversicherung. Man sollte vielleicht nicht unbedingt drauf hinweisen, dass man ne Wasserflasche umgestossen hat. Selbst wenn man die Selbstbeteiligung tragen muss, ist das immer noch besser, als wenn man gar nichts von der Versicherung bekommt.

    Greetz,
    macfreak
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Care Gravis
  1. Sonnenfell
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    434
    Windowsade
    05.03.2016
  2. hlox
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    836
    Rakor
    17.07.2014
  3. mj
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.365
    tocotronaut
    28.05.2013
  4. hjg
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.454
    DoSchwob
    30.11.2008
  5. LunaX
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.669
    Rick42
    13.07.2008