Apfelkuchen etwas anders :D

Diskutiere mit über: Apfelkuchen etwas anders :D im MacBook Forum

  1. Angulus

    Angulus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2005
    Apples PowerBook überlebt 20 Minuten im Backofen

    Wer sich mit seinem PowerBook in einen Backofen legen möchte, der kann zumindest 20 Minuten mit dem Notebook problemlos arbeiten.

    Apple-Kuchen

    So berichtet eine amerikanische Mac-Seite von einer Frau, die versehentlich ihren Apple in den Backofen gelegt hat, für 20 Minuten. Danach war der Apple - das Symbol - knusprig gold-gelb gebacken.

    Und auch die Plastikteile hatten sich verbogen. Besonders schön ist es der Tastatur ergangen, durch die Erhitzung sprangen die Tasten wie Popcorn aus den Halterungen. Doch der Apple ist im Backofen nicht verbrannt...

    Lauffähig

    Der zugezogene Techniker schloss stöpselte an das Gerät einen externen Monitor - dem Display wurde es im Backofen eindeutig zu heiß. Und siehe da, das PowerBook fuhr problemlos hoch und führte ohne Abstürze sämtliche Anwendungen aus.

    Für den Wahrheitsgehalt der Story übernehmen wir keine Verantwortung, also behalten Sie bitte Ihren Apple bei sich und legen Sie ihn nicht in den Backofen. Doch stimmt die Story, so gibt es nun eine neue Sorte Apfelkuchen.

    Quelle: http://www.onlinekosten.de/news/artikel/11115
     
  2. Squib

    Squib MacUser Mitglied

    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Ob wahr oder nicht wahr... Ich frag mich gerade, wieso man um alles in der Welt sein Book in den Backofen packt??? Ist bestimmt in Amiland passiert ;-)
     
  3. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Umluft oder Ober-/Unterhitze?
     
  4. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    04.05.2004
    Das gabs doch auch schon mit einem Hund in der Mikrowelle. Der fuhr jedoch nicht mehr hoch und auch der "Techniker" war ratlos. :D
     
  5. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Vielleicht hätte er den Hund auch an einen externen Monitor anschliessen sollen?
     
  6. JAGass

    JAGass MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.10.2004
    Was zum...?!
     
  7. Alexpowers

    Alexpowers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.06.2005
    Von der Frau mit dem Hund hab ich auch gehört. Die wollte ihren Hund, der vom Regen nass geworden war, in der Mikrowelle trocknen. Danach gabs dann quasi Hotdog, ob der Hund auch wie son ein roten Würstchen aufgeplatzt ist weiss ich nicht genau:)

    Auf jeden Fall ist die Dame dann vor Gericht gegange um den Hersteller der Mikrowelle zu verklagen: "In der Gebrauchsanweisung hätte nicht ausdrücklich gestanden, dass man keine lebenden Tiere reintun darf"

    Ich glaube sie ist durchgekommen. Der Knaller die Amis...

    Vielleicht wollte die zweite Dame ja ähnliches mit ihrem Mac versuchen...
    Schon komisch dass es immer amerikanische Frauen sind:)

    PENG!!
     
  8. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Eine Mikrowelle ist ja auch ein Teilchenbeschleuniger. Daher kann der Hund nur umfallen. :D
     
  9. Angulus

    Angulus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2005
    Teilchenbeschleuniger ??? Das heisst wenn ich den Hund nicht zu lange in der Mikrowelle lasse das er dann viel schneller wird ???? ;D
     
  10. ideofunk

    ideofunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Wie um alles in der Welt kann einem sowas passieren!? kopfkratz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche