Apfel - i (Information --> Finder stürzt ab)

Diskutiere mit über: Apfel - i (Information --> Finder stürzt ab) im Mac OS X Forum

  1. Wurstmann

    Wurstmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2005
    Moin liebe Gemeinde,

    immer wen ich Apfel+i druecke oder über rechtsklick INFORMATION aufrufe stürzt der Finder ab und startet neu.
    -nicht ganz neues hochfahren; nur der Finder..desktop Symbole verschwinden kurz und bums alles ist wieder da.

    -Rechte habe ich repariert.
    -Auch nach komplettem ausschalten fehler noch da.

    Installiert habe ich eigentlich nur das Apple update..vor ein paar Tagen.
    Blöd ist das! Vorallem macht man doch recht viel mit dem Infofenster.
    Rechte vergeben, gucken wie gross was ist usw...

    hat wer noch nen Tip?
    system Infos in der Signatur.

    danke schonmal
    der Wurstonkel
     
  2. miss.moxy

    miss.moxy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.558
    Zustimmungen:
    624
    Registriert seit:
    15.05.2004
    com.apple.finder.plist schon gelöscht und Finder neu gestartet?
     
  3. Wurstmann

    Wurstmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2005
    habe soeben com.apple.finder.plist gefunden und gelöscht.
    Desktop hat auch die anordnung der Icons nach neustart vergessen.
    Aber Apfel und i sorgt immernoch für das gleiche Phänomen.
    Was da los? HILFE!
    der
    Wurstmensch
    nachtrag: stelle ich die groesse meiner icons wieder auf GROSS. Und druecke apfel+i, startet finder neu und setzt die icon groesse wieder auf klein. ...also ein neuer fehler.
    ..
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2006
  4. Wurstmann

    Wurstmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2005
    zur info
    apfel alt o f beim neustart gedrueckt,

    dann
    reset-nvram
    set-defaults
    reset-all

    -->keine Änderung meiner Probleme.;-(
     
  5. Gassman

    Gassman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.12.2005
    Hi,
    hast Du schon mit der Installations DVD gebootet und anschließend mit dem Festplattendienstprogramm Deine Volumes und die Zugriffsrechte überprüft?
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    warum sollten hardwarenahe Parameter, die das System vor dem Laden des Betriebssystems benoetigt um Hardware zu initialisieren, das Fehlverhalten des Finders bei apfel+i beeinflussen? Da halte ich ein Reparieren der File Struktur und der Rechte von DVD fuer vielversprechender.
     
  7. Wurstmann

    Wurstmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2005
    apple alt o f
    war nur nen versuch;-(
    ..genauso wie das löschen des PR Rams

    nützte nix!

    nun habe ich die rechte auch noch mal von der DVD aus repariert.

    einzige änderung ist, das nach dem Apfle+i nun nicht der Finder abstürzt und die icons umsortiert sondern

    der finder abstürzt und nen neues fenster aufmacht...da er vorher alle fenster schliesst ist es somit das einzig offene. Ürigens als Symbolansicht.

    hat noch jemand nen Tip??
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    hast du irgend ein tool installiert, dass den Finder irgendwie tweaked (optisch oder funktional)
     
  9. Wurstmann

    Wurstmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2005
    nein, nix installiert - ich habe 2 widgets mehr druff. iStatNano (guckt was Rechner grade macht)und AlbumArtWidget für Cover in Itunes. noch ein zwei andere aber nix was am system rüttelt. (hula Girl :)..wetter..eierUhr)
    heul - was kann das denn sein?
    danke euch
    Die Wurscht
     
  10. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    richte mal einen 2. Benutzer ein - wenn du den nicht schon hast - und probiere ob sich der Finder da genauso verhaelt. Das wuerde helfen die Ursache fuer das Problem auf Benutzer oder auf System Ebene einzugrenzen.

    Danach kannst du dann entscheiden, ob du moeglicherwiese das System mit archivieren und installieren einfach neu installierst. Mit der Option bleibt alles auf dem Rechner wie es ist. Nur das System wird komplett ereuert. Das ist in manchen Faellen einfacher als die Fehlersuche macht aber nur Sinn, wenn das Problem benutzerspezifisch ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche