APExpress & WDS

Diskutiere mit über: APExpress & WDS im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Barcelona

    Barcelona Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2005
    Salud!

    Ich habe seit gestern zwei Dinge:
    1. Eine AP Express Station und
    2. Brennende Augen von der Suchfunktion ;)

    Der Gedanke, so einfach, so bestechend und wie viele: weg mit den Kabeln und hübsch die Boxen über AP Express bedienen, vielleicht sogar das WiFi-Signal verstÄrken.... hmmm, ich bekomme es nicht hin :(

    Wir teilen uns hier eine DSL-Verbindung, welche über einen D-Link Router verteilt wird. Ich bin mit meinem PB per AP-Extreme-Card da drin und das macht nun auch eigentlich kein Problem.

    Nun will ich aber GLEICHZEITIG meine usik mittels Airtunes auf die Boxen pappen UND surfen... Ich bin unfähig das einzurichten...

    Habe hier gesucht, wie ein bedaddelter und nicht wirjklich gefunden...

    Habt Ihr Hinweise Tipps - Wie muß ich die AP Expresse einrichten?

    EDIT:

    Und warum zur H.... ist es auf einmal hier nicht mehr mÖglich, mein DOCK zum erscheinen zu bringen... ich hatte es doch so eingestellt, daß es automatisch aus- & eingeblendet wird und nu ist es nur noch ausgeblendet.... Ich versteh die welt nicht mehr....
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2005
  2. MooseATcargal

    MooseATcargal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    24.02.2005
    Wenn der D-Link Router gleichzeitig einen DHCP Server hat der AE eine IP automatisch zuweisen lassen.
    Danach die WLan Verbindung (am Besten WPA2) einrichten. Unter "Netzwerk" kein Häckchen bei "IP Adresse gemeinsam nutzen" -> AE arbeitet als Bridge.
    Unter "Musik" einfach "AirTunes für diese Basisstation aktivieren" anhackerln und den "Lautsprechern" einen Namen geben. Voilá, im iTunes erscheint eine Auswahlmöglichkeit ob Du direkt am Computer die Musik wiedergeben willst oder via AirTunes.

    Es geht fast nicht mehr einfacher ;).
     
  3. MooseATcargal

    MooseATcargal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    24.02.2005
    AH HALT, ich dachte Du willst die AE über Kabel an den Router hängen. Missverständis, tut mir Leid, wer lesen kann ist klar im Vorteil ich weiß.

    Naja, unter WDS kannst ja "Entfernte Basisstation" auswählen und dann sollte der Router auftauchen.

    Was funktioniert eigentlich genau genommen nicht? :)
     
  4. Barcelona

    Barcelona Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2005
    Genau :) Der D-Link steht ja unten in der Wohnung der Nachbarn....

    Also die AP bekommt es nicht hin (oder wohl eher ich), daß die Internetverbindung "weitergereicht" wird....
     
  5. Barcelona

    Barcelona Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2005
    Wenn ich die "entfernte Basisstation" auswähle... ja, angezeigt wird sie.... aber ich bekomme es nicht hin, die konfiguration so zu machen, dass es am ende so ist, dass ich mein PB mit der APExpress verbinde UND INTERNET NUTZEN KANN
     
  6. MooseATcargal

    MooseATcargal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    24.02.2005
    Verbindet sich die AE mit dem D-Link WLan? Hast die Verbindungsparameter korrekt eingetragen? Bekommt die AE eine IP Adresse zugewiesen?
     
  7. Barcelona

    Barcelona Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2005
    Es scheint so zu sein, dass sie das verbinden zumindest versucht.
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Parameter richtig eingebe - schließe aus dem nicht wirklichen Verbinden, dass ich es nicht tue, aber habe langsam keine Idee mehr, was ich falsch mache.

    Ich weiß es ehrlicherweise nicht, ob sie eine IP zugewiesen bekommt - wo müsste ich das sehen?
     
  8. Bastelnator

    Bastelnator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.01.2005
    Probier doch mal die folgenden Einstellungen...

    Zuerst mit dem AirportAdminDienstprogramm auf Deine AE verbinden, dann gehts los:


    ---Menüpunkt AIRPORT---

    -Abschnitt Basisstation-
    Name: sollte etwas drin stehen
    Optionen für die Basisstation -> Ethernet-Anschluß aktivieren/deaktivieren (wenn Du ihn nicht brauchst, deaktivieren)

    -Abschnitt AirPort Netzwerk-
    Drahtloser Modus: Drahtloses Netzwerk anlegen (Router)
    Name: sollte etwas drin stehen
    Schutz: Persönlicher WPA2 (im sich öffnenden Fenster kann man aus Kompatibilitätsgründen bei Verschlüsselungsart "WAP und WAP2" wählen; wenn Du Dir sicher bist, dass alle sich auf die AE verbindenden Clients WPA2 beherrschen, kannst Du auch nur WPA2 auswählen)
    Kanal: den des D-Link Routers verwenden
    Modus: den des D-Link Routers verwenden (sollte 802.11g sein)
    ->Geschlossenes Netzwerk anlegen bedeutet, dass der Name des AirPort Netzwerkes nicht angezeigt wird (SSID unterdrücken, Sicherheitsaspekt - in Testphase deaktivieren, im ständigen Betrieb aktivieren)


    ---Menüpunkt WDS---
    Diese Basisstation im WDS aktivieren als Entfernte Basisstation
    Drahtlose Clients bei dieser Basisstation zulassen (nach eigenem Wunsch, aber eigentlich aktiv)
    AirPort Haupt-ID: sollte die MAC vom D-Link Router rein (kann man aus einer Liste auswählen, wenn die AE den Router "sehen" kann)


    ---Menüpunkt INTERNET---
    Verbinden über: AirPort (WDS)

    -Abschnitt WDS-Host konfigurieren-
    MAC-Adresse: da sollte automatisch die vom D-Link Router schon stehen
    Auch drahtlose Client Computer zulassen (nach eigenem Wunsch, aber eigentlich aktiv)
    Konfigurieren: jetzt gibts 2 Möglichkeiten...mein Vorschlag wäre "manuell"!
    Frag jetzt den Besitzer des Routers, welchen IP-Adressraum er per DHCP für das Netzwerk zur Verfügung stellt (meistens 192.168.0.100 bis 192.168.0.200). Ist das bei euch so, dann nimm bspw. 192.168.0.50 als IP für die AE - ABER sei Dir sicher, dass diese IP in eurem Netzwerk nicht schon verwendet wird!
    Teilnetzmaske: 255.255.255.0
    Router: die IP des D-Link Routers
    DNS: kann leer bleiben, alternativ ebenfalls die IP des D-Link Routers

    Die andere Möglichkeit wäre "DHCP verwenden". Dann sollte die AE eine IP vom Router bekommen und an die AE angeschlossene Clients ebenfalls ihre IPs. Es gab aber schon öfters Probleme mit dieser Konfiguration, deswegen ziehe ich die manuelle Variante vor.

    Tja...nun müsste es so funktionieren, wie Du es Dir vorstellst :)

    ach was mir noch einfällt...könnte sein, dass es trotz allem nicht funktionieren will, weil die AE evtl. kein WDS mit dem D-Link machen will. Ich glaube, die WDS-Geschichte funktioniert nur richtig mit AEs und AEx...vielleicht täusche ich mich aber auch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2005
  9. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2002
    Hi

    Wer es hinbekommt unter WPA2 WDS zu konfigurieren, der bekommt den Bastelpreis 2005

    Sorry, WDS unterstützt leider nur unverschlüsselt oder WEP (64 und 128 bit).

    Der D-Link sollte vielleicht auch WDS-fähig sein, und ja, wenn WEP, dann sollte man auch die Zugangsdaten zum Router haben.

    Die AE kann vom Prinzip her WDS, hängt halt vom AccessPoint/Router ab, ob man das hinbekommt. Streamen sollte auch ohne WDS gehen, nur gibt es in diesem Fall keine Reichweitenvergrößerung

    HTH

    W
     
  10. Kruemel_ddorf

    Kruemel_ddorf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.02.2004

    Okay her damit. Ich habe hier WDS inkl WPA2 laufen.
    Anmerkung, nur AE und AEx im Verbund ... dann gehts.


    gruss
    Kruemel
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - APExpress WDS Forum Datum
Airport Express in Reihe: Repeater vs. WDS Internet- und Netzwerk-Hardware 27.10.2013
Airport WDS vs. Netzwerk erweitern Internet- und Netzwerk-Hardware 07.05.2012
Netzwerkprobleme mit WDS?!? Internet- und Netzwerk-Hardware 23.04.2012
G3 iMac über APExpress WLAN-fähig machen Internet- und Netzwerk-Hardware 01.01.2007
APExpress/Ton nur iTunes grrr! Internet- und Netzwerk-Hardware 01.11.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche