Aperture läuft nicht auf Intel-iMac

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von appletosh, 01.02.2006.

  1. appletosh

    appletosh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Nachdem ich heute meinen Intel-iMac in Betrieb genommen habe, mußte ich feststellen, dass Aperture nicht läuft. Ich weiß nicht, ob das schon bekannt war, jedenfalls habe ich davon nichts gelesen.

    („Your computer does not meet the minimum hardware requirements for Aperture.“)
    Der Aperture-Checker: Aperture cannot be installed on this computer.
    Neuinstallation lässt sich durchführen aber sine effectu.

    Anruf bei Apple: geht in der Tat nicht (trotz Rosetta), Update vielleicht in einer Woche.

    Ganz schön schwach, finde ich. Fritz
     
  2. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Die Pro Aps zu denen auch Aperture gehört, laufen noch nicht auf den Intel-Macs, da es diese noch nicht als Universal Binary gibt. Auch nicht mit Rosetta. Das wurde aber auch von Apple so publiziert. Bald gibt es die updates dazu.
     
  3. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Das war schon bekannt als die Intel Macs vorgestellt worden sind.

    Allerdings wird das Update für Aperture kostenlos sein, die anderen Pro Apps kosten 49$ im Austausch.
     
  4. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.06.2005
    Das ist bekannt.
     
  5. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    wie? es gibt doch schon ein update 1.0.1.
    apple rafft es nicht. würde das app. zurückgeben ! ist ehedem nicht das beste was apple da auf den markt gebracht hat. für mich ne bananensoftware. siehe auch dazu macwelt den test - ergebniss Note 4,5 mangelhaft !
    und das bei einer pro apple gazette !
     
  6. Master Pod

    Master Pod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Es ist doch noch Version 1.0, desweiteren bittet Apple die Benutzer um Mithilfe beim Prpgrammieren.


    MP
     
  7. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Ja, aber nur für PPC, das Universal Binary kommt Ende März und gibt es umsonst, was will man mehr? Apple hat dies bei Vorstellung der Intel-Kisten deutlich gesagt. :rolleyes:
     
  8. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    darum geht es doch nicht, was apple gesagt hat.
    es geht darum das apple einfach ne unausgereifte SW auf den Markt haut.
    und nochdazu nicht in der Lage ist diese SW für IntelMacs zu portieren.
    Das ist doch lächerlich, aus dem eigenen Haus, die den entwicklern ihre
    entwicklerwerkezeuge aufdrücken und dann nicht einmal ne software rausbringen können die für beide System ist. Das ist soetwas von peinlich.
    und das es nicht mal von rossetta unterstützt wird. Pfui Apple. Da hätten sie echt noch etwas warten können mit dem launch bis Ende März und das das update umsonst ist, ist ja wohl das Mindeste für diese Bananensoftware.


    Apple ist eben nicht mehr das was es einmal war.
     
  9. mdinse

    mdinse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    jaja, die Welt ist schlecht! Alles Abzocker, die Dir Böses wollen...
    :cool:
     
  10. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    oh wie cool .... apple will auch nur das Beste mein Freund, Dein Geld !! :p
     

Diese Seite empfehlen