AOL DSL ohne DFÜ-ja oder nein??!??

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von jessie, 21.10.2003.

  1. jessie

    jessie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2003
    Hi!
    Die AOL-Mitarbiter verwirren mich, deshalb hoffe ich, dass jemand sein Wissen und seine Erfahrungen mit mir teilen kann!
    Also, jedes mal wenn ich bei AOL nach DSL ohne DFÜ-Verbindung nachfrage, sagt man mir was anderes! Mal heißt es, das geht, dann wieder nicht, dann gibt es Software, dann doch nicht. Mal funktionieren die von AOL mitgelieferten DSL-Modems und mal nicht.
    Selbst die "Mac-Spezialisten" (die diesen Namen nicht verdienen) von der unverschämt teuren (62 Cent/Minute) Mac-Hotline sagen mir jedes mal etwas anderes, auch die von techpro.
    Geht also jetzt AOL DSL ohne DFÜ-Verbindung auf dem Mac? (iMach, OS X 1.5).
    Es sollte möglichst eine einfache Lösung sein, da ich mich überhaupt nicht auskenne mit diesen ganzen Abkürzumgen und so.

    (Um genau zu sein, habe ich bis jetzt noch nicht mal den Unterschied zwischen Mac und allen anderen Computern (MS) herausgefunden. Ausser das OS X halt viiiieeel toller aussieht als irgendein Windows, aber ich dafür keine .exe Dateien öffnen kann)

    Was hat es mit dem AOL Network für zuhause auf sich? Und was mit Airport? Würde sich das für mich lohnen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. pixo

    pixo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Man kann _nur_ mit der AOL Software ins Internet. Einstellungen über DFÜ für AOL sind nicht möglich.
     
  3. rka

    rka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2003
    soviel ich weiss, kann man über airport ohne die aol software online gehen. genau kann ich es aber auch nicht sagen. frag aber mal bei der hotline von apple nach, wenn dein rechner vor bis zu 90 tagen gekauft wurde. die können da im grunde gut auskunft geben!
     
  4. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    bei der 8.0 oder ist es 9.0 für Windows kann man nun auch per DFÜ Netzwerk ins Internet gehen. Schau dich einfach mal bei AOL nach. Steht da nichts ??

    mfg
    Mauki
     
  5. andylopr

    andylopr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.07.2003
  6. jessie

    jessie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2003
    und schon wieder unterschiedliche meinungen...
    wenn ich mich bei aol informiere, kommt auf der dsl-seite ein fenster in dem mir mitgeteilt wird, dass ich aol dsl mit meinem mac nicht nutzen kann.
    aber es scheint wohl doch zu gehen. die bei aol sagen oft, dass es über eine dfü-verbindung geht. das will ich aber nicht. ich will einfach auf das aol-zeichen auf meinem desktop klicken und dann soll aol starten-mit dem ganzen drumrum das ich jetzt habe (buddy-liste, willkommen-seite, usw.)
    und weiß jemand, ob das modem von aol (das man kriegt wenn man die flatrate bestellt) auch beim mac funktioniert. auch darüber haben die aol-mitarbeiter unterschiedliche ansichten.
    oder habe immer nur ich pech mit den mitarbeitern und die ganze sache ist eigentlich ganz einfach?
     
  7. andylopr

    andylopr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.07.2003
    @jessie

    also ich will dich ja nicht enttäuschen. aber folgendes bevor du einen falschen fehler machst. die software die aol für den mac bringt unterstützt NICHT dsl. mit der software kannst du nur per analog modem oder isdn rein. solltest du jedoch per dsl dich versuchen wollen, geht das nur mit dem trick über diese dfü. so wie ich auch schon im anderen forumbeitrag es beschrieben hatte.
    gruß andreas
     
  8. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Warum AOL

    AOL ist nach meinem Dafürhalten einer der schlechtesten ISPs. Warum willst du unbedingt in den Verein?

    Nimm die Telekom, kauf dir ein DSL-Modem und lass den Splitter kommen. Dann steckst du die paar Kabel ein, gibst ein paar Zugangsdaten ein und gut ist. ;)

    wavey

    Lynhirr
     
  9. bjoernmolter

    bjoernmolter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.07.2003
    Hallo.

    @jessie: So einfach wie Du Dir das vorstellst geht das auf keinen Fall. Das Problem ist die Software. Die einzige kompatible SW von AOL für den Mac ist 5.0 und AOL wurde leider erst ab der 6.0 DSL-fähig. Was mit 8.0 ist, weiß ich nicht, aber meine Vermutung ist, dass auch das nicht funktioniert.

    Wie andylopr oben schonmal richtig erwähnt, gab es selbiges Problem schon mal hier, und macuser ILLGEN hat es wohl tatsächlich geschaft (über Umwege) AOL auf seinem Mac zum laufen zu bringen.
    Aber einfach auf AOL-Symbol klicken und fertig ist wohl immernoch nicht drin.

    Wenn ich nicht irre natürlich...

    P.S. ILLGEN konnte man im Technikerchat unter Stichwort Techpro weiterhelfen.
     
  10. bjoernmolter

    bjoernmolter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.07.2003
    Lynhirr hat Recht...

    Ich würde mich übrigens an Lynhirr's Rat halten.
    Iss einfacher und erspart Dir 'ne Menge Stress...

    Schönen Abend,

    bm.
     
Die Seite wird geladen...