Anzeige für Firefox am Desktop

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von platti, 22.05.2006.

  1. platti

    platti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Guten Abend

    Seit heute nachmittag bin ich im Besitz eines imac g5 dualcore. Ich habe mir Firefox von der Webseite heruntergeladen und das .dmg-file entpackt(?). Daraufhin installierte sich Firefox automatisch.
    Auf dem Desktop habe ich seitdem, wenn Firefox aktiviert ist, ein Icon für ein externes Laufwerk mit dem Firefoxsymbol drauf.
    Woher kommt das, und - ist das in Ordnung so?

    Danke für Tipps und
    gruss vom berg
     
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    du musst das symbol von dem Image in deinen Programme Ordner ziehen, jetzt kannst du das Image (.dmg) unmounten (auswerfen) und löschen
     
  3. xell2202

    xell2202 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    30.12.2005
    Unmounten geht einfach, indem du das Laufwerksymbol in den Papierkorb ziehst, wenn sichs nicht schon erübrigt hat!
     
  4. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Das .dmg ist sowas wie eine kleine Festplatte oder CD. Mit einem Doppelklick auf das .dmg öffnet sich das "Volume" (=Platte). Dann kan man wie auf ne CD drauf zugreifen. In dem .dmg war Firefox direkt als Programm drin. Du hast es direkt von dem .dmg-Image gestartet. Eigentlich müsstest du das Firefox-Icon direkt via Drag& Drop in deinen Programme-Ordner ziehen. Damit wird es kopiert. Das Image kannst du danach auswerfen und die .dmg-Datei löschen.
     
  5. platti

    platti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Guten Morgen
    Danke für die raschen Antworten.
    Die Situation ist folgende:
    Wenn ich firefox beende, dann kann ich dieses "Volume" firefox auswerfen. Dann ist es auch vom Desktop verschwunden. Starte ich den Firefox aber neu, dann erscheint es wieder am Desktop und bleibt dort, bis ich es wieder lösche.
    Gleichzeitig wird mir ein Fenster angezeigt, in welchem die Internetverbindung über Firefox graphisch dargestellt ist.
     
  6. edefault

    edefault MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2005
    Letzteres (die erwähnte graphische Darstellung) ist offenbar ganz anders gemeint!
    Das hat mich auch erst eine Zeit lang verwirrt.

    Du sollst - das will das Symbol wohl darstellen - das Firefox Icon _aus diesem Fenster_
    in Deinen Programmordner ziehen (das geht - probier´s aus).
    Wenn da schon ein Firefox Symbol vorhanden ist - erst löschen oder aber überschreiben.

    Dann das "Symbol" Fenster zuklicken und das Installations-"Laufwerk" auswerfen.
    Zum Schluß erst - wenn gewünscht - das Icon aus dem Programmordner ins Dock ziehen (Link).

    Wie hilfreich wären doch manchmal zwei oder drei Worte statt merkwürdiger Symbole...

    Gruß

    Walther
     
  7. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    [​IMG]

    Also ich finde deutlicher und einfacher kann man den Installationsvorgang gar nicht darstellen. (Liebe Leute, bitte lernt abstrakt Denken!) :rolleyes:

    1) Das große bunte Ding ist das Firefox-Icon, und die zwei weißen Symbole daneben, sagen einem was man damit tun soll(!):

    2) Ziehe das Firefox-Icon auf den Applikation-Ordner (daher das "A"; Auf deutsch "Programme"). Wenn man alles richtig macht, dann sieht der Mauszeiger auch so aus wie abgebildet; Er bekommt ein (+), das für kopieren steht unten dazu!

    Also das Wichtigste beim Umgang mit Computern ist logisches, abstraktes Denken und sich ausreichend Zeit dafür zu nehmen!
    Vor einer Handlung bei der man sich nicht 100%ig sicher ist sollte man sich immer fragen: "Was mache ich da eigentlich? Was könnte jetzt passieren? Was will der Computer von mir wissen?"
     

    Anhänge:

  8. edefault

    edefault MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2005
     
  9. platti

    platti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Guten Abend

    Danke für die Antworten und Hinweise - in welcher Form auch immer! :D
    Die informative Logik dieses graphischen "Kuhfladens" hat sich mir leider nicht von Anfang an erschlossen...

    Aber dank des recht massiven Hinweises auf seinen Inhalt ist es mir nun doch gelungen, für einen "sauberen" Desktop zu sorgen!
     
  10. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Das ist aber nunmal das Standard-Vorgehen unter MacOS X. Das funzt bei vielen Programmen so. Von daher liegt das Problem in diesem Fall eher an dem Mac Neuling, der sich noch nicht richtig damit auseinandergesetzt hat, wie man Programme auf einem Mac "installiert".

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen