Anschluss-Problem Stereoanlage

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Imothep, 24.12.2004.

  1. Imothep

    Imothep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2004
    Habe folgendes Problem:

    Ich habe unter der Sesselleiste ca. 10m Kabel verlegt, vom Mac zur Stereoanlage. Ich schließe letztere immer an den rückseitigen Line-Out Ausgang meines G5 an, und genieße danach die Musik.

    Blöderweise schaltet der Mac die Tonausgabe über die internen Lautsprecher ab sobald hinten etwas angeschlossen ist. Ich muss also jedesmal hinter den Mac klettern
    http://homepage.mac.com/imothep/Bild1.jpg
    um das Kabel abzustecken. Das kann's doch nicht sein, oder?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    sollte er den ton nicht nur abschalten wenn du an den kopfhörer-anschluss gehst, statt an den line-out?
     
  3. Imothep

    Imothep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2004
    Keine Ahnung. Aber bei belegtem Line-Out kann ich die Kopfhörer trotzdem verwenden.
     
  4. macSchreck

    macSchreck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.12.2004
    Möglicherweise doch. Gleiches dürfte auch passieren, wenn Du das Kabel an Dein iBook (wenn ich das richtig gesehen habe) anschließt. Bei einem notebook halte ich es für recht sinnvoll, um z.B. beim Zugfahren nicht unbeabsichtigter Weise die Mitfahrer mit Musik zu verzücken, weil man es wieder mal verplant hat, die Lautstärke der Boxen zu drosseln ;).

    Bei einem Desktop-System erscheint mir das allerdings eher überflüßig. Zwei Fragen (und zugleich Anregungen):

    - Hast Du dieses Problem schon bei Apple zur Sprache gebracht?
    - Käme für Dich evtl. eine externe (USB) Soundkarte in Frage? (Wäre ja auch am iBook verwendbar.) Wenn Du schnell genug bist, erwischst Du das Christkind ja noch... :rolleyes:

    Viel Erfolg,
    mac


    PS: Seit ích meine Anlage mit Sound aus meinem PB füttere habe ich kein "Brummen" mehr im Hintergrund! Apple rockt.
     
  5. Imothep

    Imothep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2004
    Naja, ich könnte mir ja auch so'n iMic an einen USB-Port stecken, das erscheint dann auch bei Ein-und Ausgabe in den Systemeinstellungen und man kann dann schön zwischen Integriert etc. wechseln. Aber unnötig und ärgerlich finde ich diese Spielereien bei so einem Rechner...

    Stimmt, beim iBook meiner Freundin ist das auch so, ist mir noch nicht aufgefallen.
     
  6. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.431
    Zustimmungen:
    504
    MacUser seit:
    27.02.2002
    Es wird dir nichts nutzen, der Macintosh gibt den Ton an einem Anschluß aus, nicht an allen gleichzeitig.

    Sobald etwas im Kopfhörerausgang steckt sind die internen und sonstigen Lautsprecher abgeschaltet. Das ist m.W nach bisher an jedem Mac so.

    Das ist selbst bei Airport Express so. Entweder über Express oder über einen der Ausgänge direkt am Rechner.
     
  7. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2004
    gehts nicht über "systemsteuerung, ton, ausgabe"?

    tip: wenn du nur mit itunes arbeitest: kauf dir einen airtunes express für deine Anlage!
     
  8. Lumimac

    Lumimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Ich nutze dafür das iMic in Verbindung mit SoundSource von Rogueamoeba, so ist es nur ein Klick in der Menüleiste und ich habe den Sound entweder auf dem Powerbook oder an der Anlage.
     
  9. Lumimac

    Lumimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Oder warte auf "Slipstream", dann sollte es auch ausserhalb von iTunes funktionieren
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen