Anschlüsse am Powerbook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Eames, 23.04.2005.

  1. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Hallo zusammen,

    ich habe seit gestern mein neues Alu Powerbook, und zuvor hatte ich das Titanium.

    Nur eines verstehe ich beim besten Willen nicht. Wieso sind denn Anschlüsse wie Firewire etc. ausgerechnet auf der rechten Seite angebracht, an der meine Maus ihr Territorium hat?

    Wenn die Anschlüsse wenigstens, wie der USB Anschluss, alle auf beiden Seiten wären, könnte man sich wenigstens noch für die linke Seite zum anschliessen der Geräte entscheiden, als Rechtshänder.

    Die Logik verstehe ich wirklich nicht so ganz, denn nun hängt z. Bsp. das fette Firewirekabel genau dort, wo die Maus ist. Sehr praktisch ist das nicht.
    Vor allem wenn man die Anschlüsse vom Titanium gewohnt ist. ;)

    Aber die beleuchtete Tastatur ist schon cool. :cool:

    Viele Grüße, Mikalux
     
  2. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Ich denke die haben sich dabei gedacht, daß das für einen rechtshänder praktischer ist. Ich meine jetzt nicht wegen der Maus, sondern zum einstöpseln.

    greetz Thomas
     
  3. Sternenwanderer

    Sternenwanderer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    30.01.2004

    ...lol! Also sone Begründung hätte ich jetzt nicht erwartet rotfl

    Aber mal im ernst, das mit den Anschlüssen auf der rechten Seite ist gerade mal super blöder Schwachsinn von apple....dafür gibts gerade mal keine Begründung...!
    Das war definitiv besser mit den Titaniums, abgesehen von der schweren Erreichbarkeit desselben.
     
  4. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Ich finde meine Begründung jetzt garnicht so merkwürdig. Bei den iBooks ist DVD-laufwerk ja auch rechts und das bestimmt nicht, damit es linkshänder besser benutzen können ;).
    Es gibt halt mehr rechts als Linkshänder.
    Und da beim Powerbook das Laufwerk halt vorne ist bleibt die für Rechtshänder praktischer zu erreichende Seite halt frei und somit kann man dort ach die Anschlüsse hinlegen.
    Die Idee, daß das Powerbook links und rechts einen USB anschluss hat kommt mit Sicherheit auch daher, daß Linkshänder ihre Maus halt lieber links einstöpseln und Rechtshänder halt rechts.
    Wenn man eine Apple USB Maus besitzt, die ein kurzes kabel hat(zum an die Tastatur anstöpseln(die ja auch auf beiden Seiten USB-Ports hat)) bringt das ja auch doppelt Sinn, gleiche Bewegungsfreiheit auf beiden Seiten und leichtere erreichbarkeit des Steckers.
    Aus Gründen der Ergonomie bringen rechts angebrachte Stecker also schon sinn.

    greetz Thomas

    Ach ja bei meinem eMac sind die Stecker auch rechts Links fände ich da schon sehr unpraktisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2005
  5. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Mit dem Stromanschluss, und dem USB Anschluß an der linken Seite habe ich ja kein Problem. Ich finde die Lösung der Displaybefestigung schon wesentlich schöner als bei meinem alten Titanium. Das dauerne Display zukalppen, um etwas ein- oder auszustecken, konnte manchmal schon etwas nerven.

    So gesehen, ist es ja in Ordnung, dass die Anschlüsse an der Seite sind.

    Aber dass die wichtigsten ausgerechnet rechts sind, wo die Menschheit in der Überzahl Rechtshänder ist, das verstehe ich beim besten Willen nicht. Hätte Apple z. Bsp. den CardSlot nach rechts gelegt, dann hätte ich das noch als sinnvoll erachtet, aber so will mir das nicht so recht in den Kopf. :rolleyes:

    VerwirrterMika*
     
  6. Sternenwanderer

    Sternenwanderer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    30.01.2004
    ...sorry, aber wieso dieser Widerspruch! Wenn Ergonomie, dann bitte auch RICHTIG!!! Also bei mir hängen die Stecker zu weit raus nach rechts, d.h. ein Arbeiten mit der Maus bedeutet, dass ich die Kabel mehjr als gesund umknicken muß (nach hinten hin)...!
    Sonst bin ich vom Book zu weit entfernt-was physiologisch auf die DAUER auch nicht so gut ist...bzw. echt sogar nervt!

    Vielleicht schafft APPLE JA MAL WAS und setzt die Anschlüsse zwei, drei cm in das Gehäuse-meinetwegen auch rechts-tiefer...dann würden nur noch die beweglichen Kabel rausgucken...und damit könnte man dann schon besser leben!

    Grüße
     
  7. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Da kann ich Sternenwanderer nur zustimmen!
    Mit Ergonomie hat dies wirklich nicht viel zu tun.

    Und genau das verwirrt mich ja so ... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anschlüsse Powerbook
  1. Finkelstein
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    305
    Finkelstein
    25.11.2015
  2. JuliaC
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    459
    Der Reisende
    09.11.2014
  3. klickman
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    709
    manue
    11.06.2012
  4. schlumpy
    Antworten:
    60
    Aufrufe:
    3.094
    cairo
    20.08.2011
  5. priesterin
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    487
    SmartieBlue
    04.11.2010