Anordnung im Finder: Erst Ordner, dann Datein ???

Diskutiere mit über: Anordnung im Finder: Erst Ordner, dann Datein ??? im Mac OS X Forum

  1. kings

    kings Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.01.2005
    Hallo,

    momentan öffne ich einen Ordner und im Unterordner sind alle weiteren Ordner und alle Datein quer durcheinander nachm Alphabet geordnet. Ich will aber erst die Ordner (nachm Alphabet geordnet) und dadrunter alle einzelnen Datein (nachm Alphabet geordnet). Kann mir jemand sagen, wie das geht?
     
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    Ja.
    Indem du einfach alle Ordner nach oben per Hand ziehst, anders geht das glaube ich nicht unter OSX.
    du könntest aber auch mit Hilfe der Anfangsbuchstaben Navigieren was die Sach um einiges leichter macht.
     
  3. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2004
    In der Listenansicht kannst du Dateien nach "Art" sortieren. Dann werden alle Ordner und Dokumente nacheinander alphabetisch geordnet.
     
  4. kings

    kings Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.01.2005
    1. Wie kann ich denn einstellen, dass jeder Ordner in der Listenansicht dargestellt wird? Irgendwie muss ich das immer für jeden Ornder einzeln einstellen. Nur wenn ich Ansicht "Als Spalten" einstelle, ist das für alle Ordner gleich.

    2. Falls ich dann Listenansicht habe (würde ich gerne, aber wie gesagt müsste ich das für jeden Ordner bzw Unterordner extra machen): Wie genau stelle ich die Sortierung nach "Art" ein? Konnte da nichts finden.
     
  5. Tollschock

    Tollschock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.07.2005
    Unter den älteren OSsen (watt für'n Wort) hat man sich mit 'ƒ' im Namen der Ordner beholfen: ƒ Tools, ƒ MacUser, ƒ Pornos, ƒ Schriftverkehr, ... Unter X wird das früher oder später Probleme bereiten. Mein Tipp: _Tools, _MacUser, _Pornos, ...
     
  6. kings

    kings Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.01.2005
    Das kann doch wohl nicht wahr sein, dass das nicht geht und ich vor jeden Ordner ein _ schreiben muss nur damit die Ordner alle oben stehen ...
     
  7. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.958
    Zustimmungen:
    1.665
    Registriert seit:
    20.02.2005
    "Alles klar, Chef, ich erledige nur noch den Verkehr, äh Schriftverkehr und komm dann gleich zur Besprechung." :D

    Immer dran denken.. Spotlight findet alles. Auch das was nicht gefunden werden soll. :D
     
  8. Lutzifer1960

    Lutzifer1960 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    04.01.2005
    Das würde mich auch interessieren. Ich sorte heute jeden Ordner erst nach Art und dann noch mal nach Namen. Funktioniert aber nur solange bis neue Dateien gespreichert werden, dann ist alles wieder durcheinander.

    Da muß es doch ene Lösung geben !!! :rolleyes:
     
  9. grizto

    grizto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.11.2004
  10. SilentCry

    SilentCry Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Es gibt nur eine aus meiner Sicht praktikable Lösung:

    Man verwende Pathfinder
    defekter Link entfernt

    Alles andere ist meines Erachtens ziemlicher Pfusch. Die "Type" mit einem führenden Blank verändern und dann alles nach TYP sortieren lassen (damit sind dann auch alle anderen Dateien nicht mehr nach Namen sondern nach Typ, also Xavier.123 kommt dann vor Albert.doc, so ein ...)

    Oder gleich gar die Ordner nicht mehr benennen, wie man sie nennen wollte, damit sie brav sortiert werden (sonst noch Schmerzen? Der Rechner soll machen was ICH will, nicht mir SEINE Struktur aufzwingen).
    Und was mache ich mit Ordnern, die nicht ICH benenne sondern das System?

    Ich weiss, man kann streiten über die Philosophie. Aus meiner Sicht sind ORDNER einfach spezielle Objekte. Ordner MUSS man gesondert sehen und daher on Top oder meinetwegen on Bottom sortieren, getrennt von den DATEN-Files.

    Das konnte/kann übrigens bereits Uralt-DOS mit cmdenv und /O:GN oder so, wenn ich mich recht erinnere, dass Verzeichnisse beim DIR command _vor_ die Dateien sortiert wurden. Ich verstehe nicht, warum man sich bei Apple _hartnäckig_ weigert, diese Funktion als Checkboxfeature im Finder bereit zu stellen. Genauso wie "show all hidden files". Im Pathfinder geht das wunderbar. Suche ich schnell nach meinem .spareimage schalte ich das Checkboxfeature ein, dann wieder aus. Kein Rumgefimmel in der finder.plist...

    Und ein eigenes Foldertree-Fenster wie beim Win*-Explorer fehlt mir auch brennend!!

    Das meiste ist bei Apple vorbildlich designed und benutzerfreudndlich über alle Maßen, der Finder aber ist ein Bastard, der irgendwie unausgegoren wirkt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anordnung Finder Erst Forum Datum
Icon Anordnung auf dem Desktop Mac OS X 31.08.2011
Monitor Anordnung unter Mac OS X 10.5 Mac OS X 13.03.2010
Anordnung Icons auf Desktop ändert sich bei 10.6 Mac OS X 05.09.2009
wonach richtet sich die anordnung im expose Mac OS X 18.08.2009
„Gitter“-Anordnung auf dem Schreibtisch Mac OS X 08.05.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche