Anno 1701 Support u. Apple Hardware

Diskutiere mit über: Anno 1701 Support u. Apple Hardware im Windows auf dem Mac Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Omikronman

    Omikronman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2006
    Ich "schlage" mich derzeit mit dem Support zu Anno 1701 herum, da Anno zwar auf dem MacBook unter Win läuft, aber ab Erreichen der Siedler aufgrund unerklärlich hoher CPU Auslastung derart "absäuft", daß dem System nicht mehr genug Luft bleibt, das Spiel richtig laufen zu lassen. Ergebnis: Von 12 auf 2 fps in 1 Sekunde, ab dann ists unspielbar.

    Nachdem der Support die ersten Male schlichtweg ungenau recherchiert hat und ich immer wieder korrigieren mußte, lautet die jetzige, letzte Antwort also:

    * schnipp *

    Hallo,

    die Treiber sind Beta. Sie haben EIN großes Treiberpaket was Sie installieren können. Dieses Paket beinhaltet zum großteil Betatreiber, da diese bei Notebooks explizit für das jeweilis verbaute Mainboard gestrickt werden. Apple selber stellt diese Treiber her und sagt sogar, dass diese Betastatus haben:

    http://www.apple.com/de/macosx/bootcamp/

    Dort können Sie auch nachlesen, dass Windows von Apple nicht unterstützt wird.
    Des Weiteren greift Bootcamp in die Windowsumgebung ein, wie Sie durch die FAQ's sehr gut ersehen können:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=303572#faq1
    (Dort z.B. der Punkt: I can't use my Apple keyboard to make the Euro symbol to appear in Windows XP.)

    Demnach können wir Ihnen leider keinen Support geben, da Betasoftware und Betatreiber nicht unterstützt werden können.


    Was sagt ihr dazu? Muß ich mich damit abspeisen lassen? Stimmt das alles wirklich so, oder macht es sich der Support nur zu einfach?
     
  2. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    Registriert seit:
    18.07.2006
    Eigentlich haben sie ja recht,liegt aber wohl eindeutig an dem Grafikchipsatz,da werden Treiber auch nichts mehr helfen.
    An meinem Pentium 3GHz mit GF6600 ist die Geschwindigkeit in höheren Stufen auch nicht berauschend.(Hab deinen Avatar im Sunflower Forum gesehen und mir schon gedacht,das ich den irgentwoher kenne)
     
  3. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    das ist bei Win-PCs nunmal so! Für eine unzureichende Hardwarekonfiguration ( und das kann bereits nur der Treiber sein), haftet sicher nicht der Softwarehersteller. Die Grundvoraussetzungen sind auf der Packung daher immer aufgedruckt.
     
  4. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.08.2006
    Hier klick-klack


    Leistung: PC Systeme LEGENDE

    - Anno 1701 ist mit einem System aus Athlon 64 4000+ und Radeon X1800 XT gut spielbar. 1.024x768, Mittlere Detailstufe im Menü
    - Für die mittlere Detailstufe reicht ein PC mit P4 3.400 MHz, 7600 GT, 1.024 MByte RAM. 1.024x786, alle Details, kein FSAA/AF
    - Fps-Raten über 30 Fps mit allen Details und 1.024x768 garantiert erst das High-End-System. 1.280x1.024, alle Details, 2x FSAA/4:1 AF

    Anno 1701 (Preview-Version 2006/9/12-1545) Average Fps

    Intel Core 2 Duo E6700, Radeon X1950 XTX, 2.048 Mbyte RAM 52 (+160%)
    34 (+113%)
    30 (+114%)

    Athlon 64 X2 4600+, Geforce 7900 GTX, 2.048 MByte RAM 33 (+65%)
    23 (+44%)
    21 (+50%)

    Pentium D 945 (3.400 MHz), Radeon X1900 XTX, 1.024 MByte RAM 27 (+35%)
    17 (+6%)
    14 (0%)

    P4 3.400 MHz, Geforce 7600 GT, 1.024 MByte RAM 23 (+15%)
    9 (-44%)
    7 (-50%)

    Athlon 64 4000+, Geforce 7900 GTX, 2.048 MByte RAM 22 (+10%)
    17 (+6%)
    16 (+14%)

    Athlon 64 3800+, Radeon X1800 XT, 2.048 MByte RAM 20 (Basis)
    16 (Basis)
    14 (Basis)

    Athlon 64 3500+, Geforce 7900 GT, 2.048 MByte RAM 18 (-11%)
    13 (-23%)
    11 (-27%)

    Athlon XP 3000+, Geforce 6800 GT, 1.024 MByte RAM 16 (-25%)
    7 (-129%)
    5 (-180%)

    Athlon 64 3200+, Radeon X1800 GTO, 1.024 MByte RAM 16 (-25%)
    4 (-300%)
    3 (-367%)

    Athlon XP 2500+, Geforce 6600 GT, 1.024 MByte RAM 9 (-122%)
    3 (-433%)
    1 (-1300%)

    Settings:



    Spielbarkeit:
    0-10 10-20 20 - x

    RAM-Messungen: Athlon 3800+, X1900 XTX
    13fps 2GB 2 minuten
    8fps 1GB 4minuten 30sek
    unspielbar 10spf 512MB
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    du kannst ja mal den support von aspyr.com versuchen...
    die kennen sich eher mit apple hardware aus...

    ansonsten nerv den deutschen support noch mal mit den rahmen daten, intel gma950 und core duo ;)
     
  6. Omikronman

    Omikronman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2006
    Eine vorangegangene Anwort des Support lautete erst, "auf dem MainBoard integrierte Grafikkarten werden nicht unterstützt". Ich antwortete, davon stehe nichts auf der Packung, und daß ich es als sehr unseriös erachte, die Systemvoraussetzungen bei Bedarf einfach nach Belieben neu zu definieren ...
     
  7. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    Registriert seit:
    18.07.2006
    Die minimalen Anforderungen bedeuten nur dass das Spiel startet,und sagen nichts über die spielbarkeit aus,empfohlen sind 256MB Grafikkarte und Pixelshader 2.0.
     
  8. Plankton

    Plankton MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.09.2005
    Zur Info:

    Auf meinem iMac 20" Core 2 Duo mit 256MB Graka läuft das Spiel mit allen Settings auf High absolut flüssig, (Wenn man auf die Weltkarte klickt auf einen etwas weiter entfernten Punkt braucht es 2 Sekunden, bis es weiter geht) Habe aber bis jetzt nie Probleme gehabt mit Abstürzen o.ä.

    Auch bei größeren Siedlungen gab es nie Probleme.
     
  9. nofear

    nofear MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.10.2006
    Da hätte ich auch mal eine Frage dazu: ich habe ein MBP mit einer X1600 mit 128 Ram wird Anno da einigermassen auf medium Details laufen?
     
  10. ricci30

    ricci30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2006
    Morgen,
    ne 128´er Grafikkarte ist schon das unterste was du brauchst. Am Anfang wirst du die Probleme nicht haben, aber mit der Zeit je mehr deine Leute zu Bürger werden oder höher könnte es sein das du nur noch in Zeitlupe spielen kannst. Die einzige Möglichkeit die du has, schraub die Grafik im Spiel runter und probier es einfach aus.

    Gruß
    ricci 30
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anno Support Apple Forum Datum
Anno 2070 auf VirtualBox Windows auf dem Mac 19.06.2014
Anno 1404: Lüfter unter Windows auf MacBook Windows auf dem Mac 01.01.2010
Läuft Anno 1404 auf dem aktuellen Mac Mini unter Bootcamp? Windows auf dem Mac 15.12.2009
Anno 1404 auf dem iMac-wo sind die gesavten Games? Windows auf dem Mac 24.07.2009
Anno 1701 unter MacOS X? Windows auf dem Mac 03.11.2006
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche