Anmeldung nicht möglich !

Diskutiere mit über: Anmeldung nicht möglich ! im Mac OS X Forum

  1. ROLOX

    ROLOX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.12.2006
    Hallo,
    habe eben einen Anruf meiner Frau bekommen !
    Sie hat etwas im Internett gesucht und plötzlich hing sich der iMac auf :eek: .
    Die Maus hat sich noch bewegen lassen, war aber ohne Funktion also die geöffneten Fenster konnte man nicht mehr anklicken :o .

    Sie wußte sich nicht mehr zu helfen und hat den iMac einfach Ausgeschaltet.

    Dann hat sie ihn wieder Angemacht, er ist auch ordentlich hochgefahren bis zu dem Anmeldebildern.
    Diese ließen sich aber auch nicht mehr anklicken, man konnte also kein Passwort eingeben.

    Jetzt beim Schreiben denke ich, das es evtl. mit der Maus zu tun hat, das nur die Maus keine Klickfunktion mehr hat,der Zeiger ließ sich ja nochbewegen, gibt es so etwas :confused:

    Was kann ich heute abend, wenn ich am iMac bin tun ?

    Ich frage jetzt schon mal weil ich heute abend, wenn ich mich nicht mal mehr anmelden kann auch nicht vor Ort nachfragen kann !

    Kann man die Anmeldung umgehen, weil wenn ich nicht reinkommen kann ich auch wenig ausrichten :o

    Vielen Dank für alle Tipps

    Frank
     
  2. Gassman

    Gassman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.12.2005
    Hi,
    ich würde mal mit der Installations-Disk booten und dann mit dem Festplattendienstprogramm die Rechte und die Volumes überprüfen bzw. reparieren. Ein P-Ram Reset wäre vielleicht auch ganz nützlich. Einfach beim starten apfel+alt+p+r bis zum dritten Startton gedrückt halten.

    Aus Erfahrung mit meiner eigenen Frau hilft es aber vielleicht schon, wenn Du die USB-Verbindung der Maus überprüfst. Alles schon da gewesen. ;)
     
  3. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    hi,

    normaler weise ist es so, dass beim booten der cursor ohne hin im login fenster blinkt. du kannst das heute abend selbst machen, oder mit deiner frau durchgehen (hmmmm), ob das der fall ist. wenn ja, ob sie sich über die tastatur anmelden kann. so kannst du schon mal auschliessen, ob es z.b. an der maus, oder am port wo sie angesclossen ist liegt.

    ich würde aber mit den simpelsten anfangen:
    ist das eine funkmaus >
    - akkus prüffen vtl. ersetzen
    - wenn sie einen externen empfänger haben sollte, schauen ob er richtig im slot sitzt.
    das gleiche gilt auch für die tastatur. also alle stecker prüfen.

    sollte das in ordnung sein, kann sie
    pram reset apfel+alt+p+r+powertaste beim einschalten (festhalten, bis der Neustart-Gong dreimal ertönt: zappt das PRAM (Parameter-RAM) und alles, was im RAM so rumhängt. Danach Auswahlfarbe, Netzwerkeinstellungen, Lautstärke usw. evtl. neu eingeben!).
    machen

    (vorrausesetzt, sie folgt dem o.g. exakt). dann weiter schauen.

    edit:

    shit, einen tacken zu spät!
     
  4. ROLOX

    ROLOX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.12.2006
    Vielen Dank für die schnellen Tipps :) .

    Ich werde heute Abend als erstes der Bluetooth Maus auf den Leib rücken.

    Jetzt wo sich die Panik etwas gelegt hat, erinnere ich mich dunkel, selbiges Problem auch schon mal gehabt zu haben :o , habe es dann durch schütteln der Maus wieder behoben.

    @Mister Ed
    Das Eingabefenster mit Curser erscheint leider nicht automatisch beim Einschalten, da ich zwei Benutzer angemeldet habe und da muß man erst mit der Maus einen davon Auswählen.

    Wenn es nicht an der Maus liegt, werde ich mal die Tasten gedrückt halten bis ich drei mal den Gong gehört habe.

    Werde mich Morgen dann wieder melden bzw. bei Erfolg heute Abend noch ;)

    Gruß
    Frank
     
  5. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    welche "maus" willst du jetzt schütteln, damit die kiste wieder läuft? :D
     
  6. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Du kannst im Anmeldefenster auch per Tastatur navigieren. Einfach mit den Pfeil nach oben/unten den Benutzer auswählen und dann per Enter aktivieren. Dann Passwort eingeben und los geht's
     
  7. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    79
    Registriert seit:
    14.10.2003
    Ich drück' dir die Daumen, dass es nur an der Maus liegt.
    An zwei mini-Macs in der Schule, bei denen die Anmeldung nicht mehr möglich war, lag es an einer zerschossenen Volume-Bitmap. Weder System-DVD-booten-Festplattendienstprogramm noch DiskWarrior konnten helfen: komplette Neuinstallation. :(

    Backup ist das halbe Leben! ;)
    (An die Daten kam man noch ran, nur Anmelden war nicht mehr möglich. Habe trotzdem von Master-Backup-Partition migriert, ist bei zwölf identischen Rechnern einfach praktischer. :D )
     
  8. ROLOX

    ROLOX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.12.2006
    ENTWARNUNG :) :) :) ,

    es lag nur an der Maus :p, habe beide geschüttelt ;) und es funktionierte wieder.

    Vielen Dank für alle Tipps die ich bekommen habe :cake:

    Gruß
    Frank
     
  9. Gassman

    Gassman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.12.2005
    Ja so sind sie eben, unsere Mäuse. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche