Anmeldefenster: "Andere.." sonst nichts mehr...

Diskutiere mit über: Anmeldefenster: "Andere.." sonst nichts mehr... im Mac OS X Forum

  1. PflegerL

    PflegerL Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Hallo,

    wir kriegen hier seit gestern die Krise!

    Ein Freund von mir hat sich bei eBay (nicht schlagen) von einem User dieses Forums hier einen iMac G3 400Mhz gekauft. Soweit so gut.

    Es lief nach dem einschalten auch ganz gut, OSX 10.3.3 startete einwandfrei und der Hauptuser meldete automatisch an. Schön!

    Dann haben wir versucht eine Netzwerkverbindung hinzubekommen, dies scheiterte jedoch am Passwort. Ok, alten Besitzer angeschrieben und um das PW gebeten.

    Da fängt der Ärger an. Der gute Mann sagt man bräuchte das nicht und rückte es nicht raus. System CDs waren leider keine dabei, also waren wir erstmal am Ende mit unserem Latein.

    Habe dann die Install DVD von meinem iMac genommen um so die Kennwörter zurücksetzen zu können. DAS hat auch funktioniert.
    Da ich mir nicht sicher war welche Kennwörter ich zurück setzen muss, habe ich alle 3 zur Verfügung stehenden PWs geändert (Root, Irgendwas und User).

    Nach dem Neustart kam dann das Anmeldefenster. Der ursprüngliche User der sich automatisch angemeldet hatte, war weg. Statt dessen steht doch nun "Andere...". Klick ich da drauf muss ich Username und PW eingeben.

    Root mit PW klappte nicht.

    Soweit der Stand, ich weiß nicht mehr weiter. Der Freund ist mit den Nerven runter, das letzte Geld in die Kiste gesteckt und nun geht nichts mehr. :-(

    Weiß da jemand einen Ausweg?

    Gruß
    Michael
     
  2. freso

    freso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    27.09.2002
    wieso nimmst du nicht die install-dvd und installierst den mac komplett neu? oder sind wichtige daten drauf?
     
  3. Bei der Aktion hat es Dir wahrscheinlich die Netinfo-Datenbank geschreddert.
    Ich würde (da das System eh von jemand anderem stammt) das System neu installieren, mit Archivieren und Installieren, aber ohne Benutzer und Netzwerkeinstellungen übernehmen. Vorher auf jeden Fall Erste Hilfe laufen lassen.
     
  4. PflegerL

    PflegerL Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Der ehemalige Besitzer hat den Mac komplett OHNE CDs geliefert. Und da kein Betriebssystem mehr irgendwo auf CD/DVD vorhanden ist, sieht es wohl erstmal düster aus. Hatte mir schon fast gedacht, dass das nichts mehr gibt...
     
  5. @ PflegerL
    Nimm doch die Install-DVD, die Du zum Passwort Zurücksetzen genommen hast.
     
  6. PflegerL

    PflegerL Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.09.2003
    @._ut

    Die funktioniert genau bis zur Meldung "Bundle Software kann nicht auf diesem System installiert werden" (sinn gemäß)...
     
  7. Dann klick mal bei den Optionen alles weg, was wegzuklicken geht. Die Meldung bezieht sich wahrscheinlich auf iLive04.
     
  8. PflegerL

    PflegerL Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Da ist doch gar nichts weg zu klicken. Ich stelle die Sprache auf Deutsch, drücke weiter, unten steht was von "Pakete lesen" und als nächstes kommt dann diese Meldung.
    Da kann ich dann nur noch auf "Schließen" klicken und Ende!

    Oder was meinst du?
     
  9. Na gut, dann geht es wohl nicht.
     
  10. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Frechheit, daß der Vorbesitzer keine CD mitgeliefert hat. Aber warum nicht nochmal bei ebay nach einer Mac OS CD für den G3 iMac schauen? Oder einen freundlichen Händler bitten, eine "Sicherheitskopie" anzufertigen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen