Ankerlink gesetzt (relativ-absolut)

Diskutiere mit über: Ankerlink gesetzt (relativ-absolut) im Web Page Design Forum

  1. Difool

    Difool Thread Starter Frontend Admin

    Beiträge:
    8.142
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    856
    Registriert seit:
    18.03.2004
    Moin Community,

    folgende Frage:

    Ich habe ein Dokument erstellt, ein ebay-Template.
    Der Kunde nutzt es, um seine Artikel zu verkaufen.
    Innerhalb des Dokus (html) habe ich Anker gesetzt
    mit relativen Links (#oben, #Anfang, etc).

    Ferner habe ich das html-Template auf seinen Server
    gelegt, damit er darauf Zugriff hat, zwecks Quelltext
    kopieren und in die ebay-Maske via Copy&Paste einzufügen.

    Wenn man jetzt innerhalb ebays auf diese Anker klickt,
    springt man zu dem html-Template auf dem Server?!

    Aus dem Ankerlink (#Thema) ist ein absoluter Link geworden,
    ala http://server.de/kunde/ebay.html

    Woran könnte sowas liegen? Bin da gerade überfragt.

    Gruß Difool
     
  2. acid

    acid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.08.2005
    Dein Link auf das Template scheint nicht zu funktionieren.
     
  3. Difool

    Difool Thread Starter Frontend Admin

    Beiträge:
    8.142
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    856
    Registriert seit:
    18.03.2004
    ...das ist ja auch nur ein Beispiel! :p

    Es geht ja um die Frage an sich – warum sind die Ankerlinks innerhalb ebays absolut?

    Nachmal Beispiel:

    Ankerlink: #oben
    Code:
    <a href="#oben">(nach oben)</a>
    daraus wird z.B.:
    Code:
    <a href="http://www.server.de/kunde/ebay.html#oben">(nach oben)</a>
    Verständlich so?
     
  4. acid

    acid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.08.2005
    Ahhh, sorry, ich sollte ein bisschen länger schlafen ;)

    Bei mir funktioniert das ganze mit Ankerlinks problemlos.

    Beispiel:
    Code:
      <div id="ebay_navigation">
        <ul>
    	  <li><a href="#einleitung">Einleitung</a></li>
    	  <li><a href="#leistungen">Leistungen</a></li>
        </ul>
      </div>
    .........
    	  <div id="ebay_contents">
    		<a name="einleitung"></a><h1>Blablabla</h1>
               <a name="leistungen"></a><h1>Leistungen</h1>
    .........
            </div>
    
    Wie sehen denn die Links in deinem Dokument aus? Vielleicht wurde da ein fehler durch Copy&Paste von deinem Kunden gemacht?

    Oder hat er vielleicht sowas hier im Header seiner Seite?
    <base href="http://www.server.de/">
     
  5. Difool

    Difool Thread Starter Frontend Admin

    Beiträge:
    8.142
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    856
    Registriert seit:
    18.03.2004
    Aha, jetzt habe ich zumindest rausbekommen, dass wenn ich den Artikel nun
    per Hand editiere, also die absoluten links lösche und dann speichere, dann
    nimmt "ebay" sie an.
    Nach dem Editieren hat es vor dem Ankerlink dann zwar den ebay-internen link:
    http://cgi5.ebay.de/ws2/eBayISAPI.dll#oben
    ...damit geht es dann.

    Den <base href= habe ich nicht gesehen.
    Ich werd das mal probieren mit <div>...

    Bis dahin....
     
  6. acid

    acid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.08.2005
    Kurze Frage:
    Wie lädt dein Kunde seine Daten zu eBay hoch?
    Hatte schon die seltsamsten Probleme mit dem Turbolister. Wenn man die Vorschau aktiviert ändert der nämlich Teile des Codes. Beispielsweise hat er bei einem Bekannten von mir immer die Stylesheet-Definitionen rausgeschmissen...

    Naja, die DIVS an sich werden dir da relativ wenig bringen. kannst du vielleicht die Vorlage oder Teile davon hier posten?
     
  7. Difool

    Difool Thread Starter Frontend Admin

    Beiträge:
    8.142
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    856
    Registriert seit:
    18.03.2004
    Ja, die Probleme des Turbolisters kenne ich auch.
    Deswegen empfahl ich dem Kunden, die ganze Sache
    herkömmlich zu machen; also über ebay direkt.
    Fand er auch besser, weil das kann er... :p

    Ich hab jetzt einfach diesen http://cgi5.ebay.de/ws2/eBayISAPI.dll
    vor die Ankerlinks gesetzt und schick ihm den Quelltext jetzt per Mail
    rüber.
    Vorher hab ich den code vom server aufgerufen und ihm direkt auf die HD
    gespeichert, heisst für den Kunden, dass er via Editor (Windows XP) den
    code markiert und dann nachher in der ebay-Editiermaske unter html einfügt.
     
  8. acid

    acid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.08.2005
    Hmm, komisch. Klappt bei mir eigentlich immer. Vor allem wenn man mehrere Auktionen hat ist die Lösung mit dem cgi5.blablala.de nicht die beste.
     
  9. Difool

    Difool Thread Starter Frontend Admin

    Beiträge:
    8.142
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    856
    Registriert seit:
    18.03.2004
    Mmh, jetzt, wo du es ansprichst...
    Der Kunde hat sogar etliche Artikel laufen > Autohaus!

    Achte ich mal drauf, auf das cgi5....
     
  10. Difool

    Difool Thread Starter Frontend Admin

    Beiträge:
    8.142
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    856
    Registriert seit:
    18.03.2004
    ...ah, ok ich war einfach zu "töffig"...

    ...bei dem <a name die " " vergessen... *pfiffel* :p
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ankerlink gesetzt (relativ Forum Datum
CMS bzw. Software für Webseite mit relativ wenig Content? Web Page Design 23.08.2011
suche (relativ) günstige bildagentur wo die layout-fotos kein wasserzeichen haben Web Page Design 06.05.2010
css: relativ ( übereinander) Web Page Design 13.05.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche